Avengers Nr. 24 [Panini, Juni 2018]

Aufmerksame Leser haben bestimmt bemerkt, dass von mir am letzten Dienstag kein Review online gegangen ist auf diesem Blog. Ich bin mit meiner Familie im Sauerland im Urlaub gewesen und habe mich im wahrsten Sinne des Wortes einfach mal e-r-h-o-l-t!  Ja, ich habe Energie in Form der Sonne getankt. Das brauchte ich auch einfach mal! Im Urlaub habe ich die Zeit natürlich genutzt, ganz viele Comics zu lesen. Mein Lesestapel ist über den Sommer etwas angewachsen und jetzt habe ich ihn fast komplett bezwungen 😉 .
So lest jetzt meinen Bericht zur Ausgabe 24 der Avengers-Heftserie. Es ist das erste Avengers-Heft, welches unter dem neuen Marvel Legacy-Banner steht. Die Legacy-Ära soll innovative Ereignisse und Entwicklungen der letzten Jahre mit der Historie aus dem Marvel-Kosmos verbinden. Quasi trifft NEU auf ALT und es entsteht eine Art richtungsweisende Symbiose. In dieser Ausgabe treffen die jungen Nachwuchshelden Ms. Marvel, Nova, Spidey Miles Morales, der geniale Hulk, der zeitreisende Cyclops und Visions synthetische Tochter Viv als die Champions auf das Avengers-Hauptteam, welches derzeit aus Falcon, Thor, Vision, Spider-Man Peter Parker, Wasp und Hercules besteht. Welche Gefahr den beiden Teams droht und ob sie diese gemeinsam besiegen können, das erfährt der Leser in diesem Heft. Mir hat die Ausgabe sehr gut gefallen und ich bleibe weiterhin dabei.

Avengers Nr. 24

Dieses Heft enthält die beiden Ausgaben „Wenn Welten aufeinanderprallen Teil 1&2.“
Zu Beginn wird dem Leser kurz erklärt, wie alles seinen Anfang genommen hat. Es nahm seinen Anfang mit Loki dem Unheilsgott. Loki sein Trick ging nach hinten los, die Avengers haben sich gefunden und stellten sich gegen ihn.  Nach dieser kurzen Einleitung startet das Heft mit der eigentlichen Story. In grandiosen detaillierten  Zeichnungen, die farblich sehr gut zur Geltung kommen, hat mich das Heft bereits jetzt schon voll erwischt. Genauso mag ich die Comics. Diese Zeichnungen sollten immer so sein, hier ist definitiv kein schneller skizzenhafter Strich am Start. So gefällt mir das, die Zeichnungen und die dazu passende Farbgebung hat mich umgehend überzeugt. Vision seine Tochter rettet aus einem brennenden Gebäude einen Menschen. Vision jedoch ist nicht ganz einverstanden mit der Situation, da er seine Tochter doch nicht ohne Grund gebeten hat vorsichtig zu sein und der gerettete Feuerwehrmann hätte durchaus in dem Feuer seinen Tod finden können, weil er unaufmerksam und abgelenkt gewesen ist, als er von Viv gerettet wurde. Im Hauptquartier der Champions findet man derweil heraus, dass ein sehr großer Meteor auf die Erde zurast. Viel Zeit bleibt nicht, um den Aufprall zu verhindern. Jetzt heißt es, Avengers und Champions arbeiten gemeinsam. Wie kann man einen Meteor, der auf die Erde zurast, aufhalten?

Der Meteor rast auf die Erde zu ...

Der Meteor rast auf die Erde zu …

Zuerst werden Menschen aus der Gefahrenzone evakuiert. Es werden alle möglichen Ideen und Lösungsansätze versucht, den Meteor zu bremsen, bzw. in der Luft zu zerstören. Leider gelingt der Plan letztendlich nicht wie gewünscht und der Meteor schlägt auf die Erde. Glücklicherweise konnte die Geschwindigkeit des Aufpralls gebremst werden, sodass die verheerenden Auswirkungen sich in Grenzen halten. Wer hätte gedacht, dass im Meteor ein mächtiges Unwesen haust und nun die Erde angreift. Die Avengers und die Champions stellen sich dem Ungeheuer. Weiterhin beginnen die größten Gebäude der Welt zu vibrieren und es wird nicht lange dauern, bis diese in sich zusammenfallen. So lautet das Motto, diese Gebäude zu stabilisieren, ehe sie einstürzen. Ein Team kümmert sich um das Ungeheuer aus dem Meteor, das andere Team fliegt zum Burj Khalifa, dem größten Gebäude der Welt, und versucht es zu sichern. Nicht nur dieses Gebäude, auch der Shanghai-Tower, oder der Lotte World Tower in Südkorea werden einstürzen. So endet der erste Teil dieses Heftes. Wie gesagt, gelungene Story, gelungene Zeichnungen und eine gelungene Farbgebung. Im zweiten Teil dieses Heftes geht es mit der gelungenen Story weiter, die Zeichnungen und die Farben unterscheiden sich jedoch zum ersten Teil des Heftes. Das ist es, was ich meine. Jetzt sind die Zeichnungen wieder typischer amerikanischer Mainstream.

Leben retten ...

Leben retten …

Natürlich sind sie nicht schlecht, aber eben halt nicht so cool wie im ersten Teil des Heftes. Was haben die Vibrationen mit den größten Gebäuden der Erde und dem Ungeheuer zu tun? Können die Champions und die Avengers gemeinsam die Menschen auf der Welt in den größten Gebäuden noch rechtzeitig retten, ehe sie einstürzen? Nicht nur dass, am Ende verschwinden auf wundersame Weise Falcon und Viv. Das Ungeheuer hat eine Ahnung, was mit den beiden passiert sein könnte, doch ob es dies den Avengers und den Champions erzählen wird, das erfährt der Leser nicht mehr in dieser Ausgabe. Es folgt eine kurze Leseprobe zur aktuellen Marvel Legacy Ausgabe Nr. 1. Die Avengers Akten am Schluss runden wie gewohnt das Heft ab. Hier wird dem Leser das Marvel-Vermächtnis und der Generationenkonflikt etwas näher gebracht. In der nächsten Ausgabe erfährt man dann mehr von der Gegenerde und wer der High Evolutionary ist, bzw. was er mit der Erde geplant hat. Der Leser erfährt, woher der Meteor kommt, wer konkret dahintersteckt und welche Ziele damit einhergehen.

Im Hauptquartier der Champions ...

Im Hauptquartier der Champions …

Mir hat das Heft sehr gut gefallen. Wären die Zeichnungen und die Farben durchgehend wie im ersten Teil des Heftes, dann wäre ich absolut zufrieden. Die Story ist jedoch sehr vielversprechend und macht definitiv Lust auf mehr von den Avengers und den Champions.

Copyright aller verwendeten Bilder © 2018 Panini / Marvel Characters B.V.

Shoplink:

„Avengers“ Nr. 24 im Paninishop bestellen.
„Avengers“ Nr. 24 (Erlangen Variant) im Paninishop bestellen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.