JL8 Episode #261 (1)

Nach nunmehr fast einem halben Jahr Pause, geht es seit Kurzem mit einer neuen Episode der JL8 weiter. Die aktuelle 261. Folge umfasst vier Teile. Somit sind auch die nächsten drei Wochen gesichert. Wie es dann weitergeht, entscheidet aber wieder Yale. Zuletzt hatte J’onn in Batmans Gedanken herumgespielt und dabei einen wunden Punkt getroffen …

Viel Spaß damit!

Weiterlesen

Justice League Nr. 14 [Panini, Mai 2018]

Die Justice League bekommt es mit ihren eigenen Kindern der Zukunft zu tun. Die Kinder behaupten, dass die Justice League letztendlich für den Untergang der Zukunft verantwortlich sei.
In diesem Heft begegnen sich die Justice League und ihre Kinder, dass sie sich erst einmal beschnuppern müssen, dürfte verständlich sein. Wobei irgendetwas scheint, an der ganzen Situation nicht hundertprozentig zu stimmen. Es steht ein Geheimnis im Raum. Ob dieses Geheimnis der Justice League und ihren Kindern aus der Zukunft gelüftet werden kann? Batman hat auch noch ein Wort mitzureden und Wonder Woman ebenfalls. Diese Storyline gefällt mir richtig gut, sie bereitet mir sehr viel Freude und kann mich einwandfrei unterhalten. Die Zeichnungen und die Farben passen hervorragend, die Story bietet weniger Action, dafür aber umso mehr interessante Gespräche zwischen der Justice League und ihren Kindern aus der Zukunft.

Justice League Nr. 14

Weiterlesen

DC und die Looney Tunes [Panini, Juni 2018]

Es gibt Team Ups bei denen man sich zuerst einmal fragt, ob sie überhaupt funktionieren können. Innerhalb eines Verlages ist dies manchmal schon schwierig und innerhalb eines Genres auch nicht immer einfach. Wenn es dann aber auch noch übergreifend versucht wird, kann es entweder ein Hit werden oder ein absoluter Reinfall. Nun gehören zwar die DC-Recken und die Warner Bros. Looney Tunes zu einem großen Mutterkonzern und es gab bereits in den frühen 2000er Jahren eine solche „Zusammenarbeit“, von der ich aber zugegebenermaßen keine einzige Ausgabe gelesen habe, abgesehen davon, dass es inzwischen auch wieder eine ganze Zeit her ist. Nun wurde also erneut eine solche Kombination angekündigt und ich war sofort hellhörig, und da ich jetzt von Panini dieses schicke Rezensionsexemplar erhalten habe, möchte ich euch meine Meinung darüber auch nicht vorenthalten …

DC und die Looney Tunes

Autor: Tom King, Tony Bedard, Bill Morrison, Sam Humphries, Juan Manuel Ortiz, Steve Orlando, Frank J. Barbiere, Jim Fanning, Jimmy Palmiotti, Bill Matheny
Zeichner: Lee Weeks, Byron Vaughns, Barry Kitson, Ben Caldwell, Kelley Jones, Bill Morrison, Tom Grummett, Juan Manuel Ortiz, Aaron Lopresti, John Looter, Mark Texeira, Dave Alvarez
Format: Softcover
Umfang: 252 Seiten
Inhalt: Batman/Elmer Fudd Special 1, Wonder Woman/Tasmanian Devil Special 1, Lobo/Road Runner Special 1, Legion of Super-Heroes/Bugs Bunny Special 1, Martian Manhunter/Marvin the Martian Special 1, Jonah Hex/Yosemite Sam Special 1
Verlag: Panini Comics
Preis: 26,00 Euro Weiterlesen

Meine Comic-Einkäufe der Woche (KW 23)

Wobei „Einkäufe“ diese Woche leicht geschwindelt ist. Denn außer der Tatsache, dass es diese Woche nur zwei Comics sind, habe ich von denen auch nur einen gekauft. Und zwar den „Danger Girl/G.I.Joe“-Band mit signiertem Druck von John Royle und Widmung. Der „DC und die Looney Tunes“-Band ist nämlich ein Rezensionsexemplar, welches ich euch schnellstmöglich hier vorstellen möchte. Naja, und die Panini Vorschau gibt es sowieso kostenfrei …

Weiterlesen

Batman vs. Justice League (36) (Batman Nr. 37-38 & Justice League Nr. 37)

Das ist es nun. Das letzte Review dieser Reihe. Und würde man diese Gesamtzahl durch die Monate eines Jahres, sprich die Zahl 12 teilen, und hätte ich die Reihe wirklich monatlich gebracht, wie ich es eigentlich vorhatte, dann wären es satte 3 Jahre gewesen. Tja, letztendlich bin ich aber fast 3 Jahre im Rückstand und habe erst mit diesem Review aufgeschlossen. Fast zumindest. Batman und auch die Justice League sind damals aus meinem Abo geflogen und kurz danach hat sich sowieso einiges geändert. Batman und die Liga habe es dennoch nicht wieder in mein Abo geschafft. Falls es doch mal wieder passieren sollte, kann ich die Reihe ja wieder reaktivieren …

BMVSJL Weiterlesen

Batman vs. Justice League (35) (Batman Nr. 36 & Justice League Nr. 36)

Wer hätte das gedacht. Nun bin ich doch schon fast am Ende meines Stapels der beiden Serien angekommen. Nur noch ein Review und dann geht diese Reviewreihe in den Ruhestand. Es sei denn, ich reaktiviere sie irgendwann wieder einmal. Was die Zukunft bringt, weiß immerhin niemand. Doch erst einmal schauen wir uns die beiden heutigen Hefte an, bevor es dann dem Ende zugeht …

BMVSJL Weiterlesen

Batman vs. Justice League (34) (Batman Special: Gothtopia Nr. 1, Batman Nr. 35 & Justice League Nr. 35)

Auch, wenn heute Karfreitag ist, halte ich die Reihe aufrecht. Im letzten Review endeten bereits die „Jahr Null“-Storyline innerhalb von Batman und die Teen Titans bei der Justice League-Heftserie. Und diesmal endet das Gothtopia-Batman-Crossover mit dem zweiten Batman Special. Es wird auch nicht der letzte Abschied sein, denn die beiden Heftserien sind schon bald danach aus meinen Abos geflogen. Somit steuern wir schnurstracks auf die Zielgerade der „Batman vs. Justice League“-Reviewreihe zu, an deren Ende es einen Sieger geben wird.

BMVSJL Weiterlesen

Batman vs. Justice League (33) (Batman Nr. 34, Batman Special: Gothtopia Nr. 1 & Justice League Nr. 34)

Dieses und das nächste Review werden aufgrund der beiden Batman Specials: Gothopia etwas umfangreicher ausfallen, da ich langsam aber sicher auf das Ende meiner Abonnements zusteuere. Da ich aber mehr Batman-Ausgaben habe, als Justice League, werde ich einige der Reviews, so auch das Letzte der dieser Reihe, etwas umfangreicher gestalten. Außerdem bietet es sich an, nach dem Jahr Null-Storyarc, gleich Gothtopia nachzuschieben …

BMVSJL Weiterlesen

Batman vs. Justice League (32) (Batman Nr. 33 & Justice League Nr. 33)

Ja, es geht wieder weiter mit den Reviews auf dem diesem Blog und ja, es war wieder die angeschlagene Gesundheit, die mich ausgebremst hat. Deswegen fällt dieses Review auch wieder etwas kürzer aus, da ich noch immer nicht ganz auf der Höhe bin und meine Konzentrationsfähigkeit nicht so ganz funktioniert. Aber hoffentlich wird es beim nächsten Mal wieder besser, wenn nicht wieder etwas dazwischen kommt …

BMVSJL Weiterlesen

Batman: Der Dunkle Prinz – Band 1 [Panini, Januar 2018]

Batman war bisher noch nie so richtig mein Favorit unter den Superhelden, doch Autor und Zeichner Enrico Marini liefert mit diesem ersten Band absolute Spitzenarbeit ab. Nicht nur für seine gelungenen Zeichnungen bewundere ich ihn, auch die Story kann mich überzeugen. Marini ist definitiv kein unbeschriebenes Blatt im Albensektor der 9 Kunst, denn seine Werke wie „Die Adler Roms“, „Der Skorpion“ oder auch „Stern der Wüste“ können Fans und Kritiker gleichermaßen überzeugen. Panini lässt sich auch nicht lumpen, Batman im Albenformat wirkt haptisch richtig gut. Marini erzählt auf sehr humorvolle Weise zu Beginn des Bandes, wie er zu dieser Ehre überhaupt gekommen ist, mit Batman gemeinsame Sache zu machen und am Schluss gibt es ein sehr sympathisches sechsseitiges Interview mit Enrico Marini sowie eine Kurzbiografie. Ich möchte diesen Band definitiv allen Batman Fans ans Herz legen! Ebenfalls möchte ich allen Enrico Marini Fans bzw. Lesern die nichts mit Batman zu tun haben, jedoch seine bisherigen Werke lieben und schätzen sagen, dass auch sie diesen Band unbedingt erwerben sollten, denn hier wird eine leicht verdauliche Geschichte, atmosphärisch intensiv und spannend, wie ein Psycho-Katz-und-Maus-Spiel zwischen dem Joker und Batman zelebriert. Mit wunderschön, leicht erotisch anzusehenden Stargästen wie Catwoman und Harley Quinn sowie einem kleinen Mädchen, welches scheinbar alle Fäden zusammenzieht …

Batman: Der Dunkle Prinz – Band 1

Weiterlesen