Ma-Co-Re-Mix (Vol. 107) [Marvel Exklusiv Nr. 111 & Nr. 114]

Der heutige Ma-Co-Re-Mix steht wieder einmal ganz im Zeichen Spider-Mans mit ein paar außergewöhnlichen Geschichten aus eben jener Zeit, als unter Maske noch Peter Parker steckte, während in der regulären Spider-Man-Reihe Otto Octavius von Spider-Man Besitz ergriffen hatte. Man sieht also, dass die Geschichten durchaus schon etwas älter sind, was ihrer Qualität jedoch keinen Abbruch tut …

MaCoReMix Weiterlesen

Sam Feuerbach. Der Totengräbersohn Band 1-4 Komplettset [Bene Bücher 2018]

Kennt ihr bereits den Autor und Schriftsteller Sam Feuerbach? Ich selbst bin durch den Totengräbersohn auf ihn aufmerksam geworden und habe mir direkt alle vier Bände im schönen Schuber zukommen lassen. Wer mal wieder spannende und wirklich hervorragende Unterhaltung sucht, der sollte unbedingt mal in die Werke des Autors hineinschauen. Weshalb ich den Totengräbersohn uneingeschränkt empfehlen kann, das könnt ihr in meinem kleinen Bericht hierzu nun nachlesen. Ich werde mir definitiv weitere Werke des Autors bestellen.  Gute und spannende Unterhaltung mit einem feucht-fröhlichen augenzwinkernden -Humor gibt es hier nahezu auf fast jeder Seite.

4 Bücher und ein Schuber

4 Bücher und ein Schuber

Sam Feuerbach. Der Totengräbersohn Band 1-4 Komplettset

Weiterlesen

Teen Titans von George Pérez: Bruderschaft des Bösen [Panini Comics, März 2021]

Nachdem ich euch bereits den ersten Band dieser Reprint-Serie vorgestellt habe, folgt heute der zweite Band mit den nächsten Ausgaben der New Teen Titans-Serie von Marv Wolfman und George Pérez, die als Vorlage zur aktuellen Titans-Serie auf Netflix diente. Während der erste Band vor allem das Team zusammenführte und somit durch viel Neues überzeugen konnte, muss der vorliegende Band nun mit qualitativ guten Geschichten überzeugen. Aber schafft er das auch?

Teen Titans von George Pérez: Bruderschaft des Bösen

Autor/in: Marv Wolfman
Zeichner/in:
George Pérez
Format:
Softcover / Hardcover
Umfang:
236 Seiten
Inhalt:
The New Teen Titans (1980) 9-16
Verlag:
Panini Comics
Preis:
25,00 Euro (SC) / 35,00 Euro (HC)

Weiterlesen

Review Kurzüberblick (41) [Spawn Kills Everyone!: Keiner ist sicher! & DC & Die Looney Tunes: Der Irrsinn geht weiter]

In dieser Rubrik geht es heute mit einem Sonderband weiter, der knapp zur Hälfte ein Reprint ist und einem Band, der die zweite Hälfte von einem ziemlich interessanten Crossover-Projekt versammelt. Gemeint ist zum einen „Spawn Kills Everyone!: Keiner ist sicher!“ mit dem kleinen Babyspawn und der zweite Band der „DC und die Looney Tunes“ mit verrückten Kombinationen, wie Daffy und Joker, Porky und Lex, Catwoman und Silvester & Tweety oder Harley und Gossamer …

Comic Review Kurzüberblick Weiterlesen

Samurai Legenden Band 5: Trügerischer Schein [Splitter/Éditions Soleil, Mai 2019]

Dieser Band knüpft mit einer neuen Erzählung nahtlos an die Geschehnisse der letzten Ausgabe an. Die Geschichte verknüpft die beiden Serien Samurai und Samurai Legenden miteinander.
So erfährt man als neugieriger Leser, was es mit der Gestalt des Drachen auf dem Cover auf sich hat. Auf Augenhöhe begegnen sich der Drache und das Kind Inari. Beide erzählen sich ihre Geschichten. Erfahrt in diesem Band, wer hinter dem Drachen steckt und wie die Verbindung zu Inari besteht.  Für mich gibt es hier nicht viel zu kritisieren, wer die Samurai Alben kennt, der greift zu. Alle anderen beginnen mit der Hauptserie Samurai oder natürlich mit dem ersten Band von Samurai Legenden. Kurzweilige und spannende, in sich durchaus abgeschlossene Unterhaltung wird hier geboten.

Samurai Legenden Band 5: Trügerischer Schein

Autor: Jean-François Di Giorgio
Zeichner: Christina Mormile, Farben: Bertrand Denoulet
Format: Hardcover
Umfang: 48 Seiten
Inhalt: FR: Samurai Légendes (tome 5): Trompeuses apparences
Verlag: Splitter Verlag
Preis: 15,00 Euro Weiterlesen

Mein aktueller Serienstand

Früher habe ich mich lange gegen Serien gesträubt. Es hat seine Zeit gebraucht, bis der Reiz von Serien mich befangen hat. Angefangen bin ich damals mit Prison Break. Das hat mich damals umgehauen, die Spannung, die Action und die haarsträubenden Wendungen in der Handlung. Hinzu gesellte sich etwas später Breaking Bad. Hierzu muss ich wohl nicht mehr viele Worte verlieren, eine der besten Serien überhaupt, findet ihr nicht? Ich muss leider gestehen, dass ich es noch nicht geschafft habe, Better Call Saul zu schauen. Hoffentlich werde ich das bald nachholen.
Was habe ich daraus gelernt, fängt man einmal mit guten Serien an, kommt man nicht mehr davon los. Leider ist der Serienmarkt auch mit schlechten oder gar mittelmäßigen Serien derzeit überflutet. Dieser Umstand erschwert es zeitweise, gute von schlechten Serien zu unterscheiden. So kommt es auch mal vor, dass man eine Serie beginnt und dann mittendrin aufhört, sie weiterzuschauen. 

Weiterlesen

Der Titel für den 39. Asterix-Band steht fest

Vor nun etwas über einem Jahr, genauer gesagt am 24. März 2020, verstarb mit Albert Uderzo der letzte, der beiden geistigen Väter von Asterix und seinen Freunden. Der nun angekündigte 39. Band ist somit auch der letzte, an dem Uderzo beteiligt war. Doch trotz aller Trauer versprechen Didier Conrad und Jean-Yves Ferri: „Albert hat darauf vertraut, dass wir die Figuren, die er gemeinsam mit René Goscinny geschaffen hat, und das, wofür sie stehen, respektieren und in neuen Abenteuern fortführen. Wir sind sehr betroffen, dass er nicht mehr bei uns ist. Mit dem neuen Album, das hoffentlich viele Leser begeistern wird, setzen wir die Mission, die er uns anvertraut hat, fort.“

Weiterlesen