Review Kurzüberblick (30) [Spawn Nr. 115 & Der Killer Nr. 5]

Nach kleineren Pausen und Rückschlägen präsentiere ich heute mal wieder ein kleines Doppelreview. Es geht weiter mit dem fünften Album von Jacamons und Matz`“Der Killer“ sowie dem 115. Spawn-Band, der die erste Hälfte des Kampfes gegen den Satan sammelt. Ich werde versuche hier in dieser Rubrik weiterhin in loser Reihenfolge alles zu sammeln, was nicht zu Marvel gehört, oder in eine der anderen Rubriken passt …

Comic Review Kurzüberblick Weiterlesen

Batman Metal Nr. 5 [Panini, November 2018]

Mit dieser besonders umfangreichen Ausgabe findet Batman Metal ein Ende. Wie ich bereits an einigen Stellen zuvor erwähnt habe, fällt es mir nicht leicht, mich mit Batman Metal anzufreunden. Versteht mich nicht falsch, mir hat die gesamte Reihe letztendlich gefallen, besonders der krönende Abschluss in diesem Heft konnte mich überzeugen. Ich muss jedoch gestehen, dass es mir einfach sehr schwer gefallen ist, Zugang zur Materie und der durchaus verwirrenden Handlung zu erhalten. Ich finde es jedoch erschreckend verrückt, mit welch einem großen Wirbel das Batman Metal Event des Jahres angekündigt worden ist. Für letztendlich fünf Ausgaben so viele Variant-Editionen oder auch eine Box inklusive der Hefte anzubieten, das ist schon crazy. Das absolute Highlight war Batman Metal für mich definitiv im Jahr 2018 nicht. Die fünfte Ausgabe konnte mich letztendlich positiv überraschen, sodass ich einigermaßen zufrieden die Hefte beiseitelegen kann. Dieses Heft macht definitiv Lust auf mehr, der Leser will Wissen, wie es weitergehen wird. Es enthält die Dark Nights Metal Tie-In Story Auf Messers Schneide, das Batman Metal Finale und ein Vorgeschmack auf No Justice: Präludium. Mir hat es gefallen, ich hab es selbst nicht so ganz geglaubt, ich hoffe dem Leser gefällt es auch 😉 

Batman Metal Nr. 5

Autor:  Scott Snyder, Grant Morrison, James Tynion IV, Joshua Williamson
Zeichner:  Greg Capullo, Jonathan Glapion,  Mikel JanHoward Porter, Doug Mahnke, FCO – Plascencia Farben
Format: Heft
Umfang: 100 Seiten
Inhalt: Dark Knight Rising: The Wild Hunt (2018) 1, Dark Nights: Metal (2017) 6 & DC Nation (2018) 0 (III)
Verlag: Panini Verlag
Preis: 6,99 Euro Weiterlesen

Meine Comic-Einkäufe der Woche (KW 2/2019)

Das neue Jahr ist da und da ich letzte Woche keine Comics oder ähnliches gekauft habe und meine eigentlich letzte Lieferung für 2018 diese Woche erst ankam, dafür aber auch mit fast allem, was noch fehlte, ist es heute ein wenig umfangreicher. IHr habe sicher gemerkt, dass die erste Woche etwas ruhiger verlief, und auch zukünftig werde ich nicht mehr zwingend täglich etwas online bringen, aber es geht auf jeden Fall weiter …

Weiterlesen

Meine Comic-Einkäufe der Woche (KW 51)

Eigentlich hatte ich gehofft, dass ich dieses Jahr noch meine letzte Lieferung erhalte, aber bisher ist nichts angekommen, leider. Deshalb gibt es heute auch nur zwei Comics und zwei andere Sachen, die aber ebenfalls von Comickünstlern geschaffen wurden, nur dass es sich nicht um Comics handelt. Zum einen wäre es die 2018er Sonderedition von Charles Dickens‘ „Der Weihnachtsabend“ mit Illustrationen von Flix vom Insel Verlag Berlin und das neu im Eigenverlag von Olivia Vieweg erschienene Kinderbuch „Kleiner Trottel Axolotl“. Zu diesem süßen band gab es übrigens eine ganze Menge an Extras, die ihr auf meinem Instagram-Account sehen könnt …

Weiterlesen

Meine Comic-Einkäufe der Woche (KW 50)

Diese Woche sind es keine wirklichen Comiceinkäufe, wobei es ja ein Comic enthält. Und zwar die letzte Ausgabe der Simspons Comics und somit auch die letzte Bongo-Neuveröffentlichung bei Panini Comics. Die letzten noch in Deutschland unveröffentlichten Ausgaben sind das bereits an Halloween reviewte Treehouse of Horror #23 und die One-SHot-Wonder-Ausgabe „Chief Wiggums Felonious Fellows“, die Panini nun nicht mehr als Einzelheft veröffentlichen darf und die möglicherweise noch im Rahmen der Simpsons Kollektion erscheinen wird, oder auch nicht. Außerdem gab es diese Woche noch die Printversion von Oliver Mielkes #Inktober2018-Beiträgenmit dem Thema „Kindheitshelden als Einlinienzeichnungen“. Alle Motive findet ihr auf dem NiGuNeGu-Instagram-Account, oder eben in diesem Heft, welches direkt bei Oliver Mielke zu erstehen ist. Wem der Name jetzt bekannt vorkommt und der gewisse Zusammenhänge nicht sofort erkennt, dem sei gesagt, dass Oliver Mielke die eine Hälfte vom NiGuNeGu-Kreativteam. Den ersten Band habe ich vor Kurzem vorgestellt, das Review dazu findet ihr HIER und derzeit gibt es bis zum 20. Dezember noch eine Geschenkaktion mit Wunschsignatur. Also zugreifen …

Weiterlesen

Meine Comic-Einkäufe der Woche (KW 46)

Auch diese Woche gibt es nur zwei neue Comics. Eigentlich sollten es ja drei sein, wenn man „Moe Szyzlak“ Nr. 1 mitzählt, aber irgendwie ist das im Moment hier nicht zu bekommen. Vielleicht gibt es ja auch wieder Probleme seitens Panini. Ich werde es einfach weiterversuchen. Ebenfalls mit ziemlicher Verspätung kam heute endlich das fünfte Trade der Teenage Mutant Ninja Turtles Universe US-Reihe an …

Weiterlesen

Meine Comic-Einkäufe der Woche (KW 45) + Kickstarter-Tipp „Kleiner Trottel Axolotl“

Ja, diese Woche sind es nur zwei Bände, und davon ist einer kein wirklicher Comic, naja kein reiner Comic zumindest, und den anderen, das LTB Weihnachten, bekommt mein Bruder. Das ist eine Tradition seit 24 Jahren. Jedes Jahr bekommt er von mir den aktuellen LTB Weihnachten-Band, da er Weihnachtsfan ist. Naja, und „Girlsplaining“, auf das ich vorrangig durch meine Blogkollegen und Kolleginnen, sowie das Team vom Planet Comics in Erfurt aufmerksam wurde, habe ich mir beim örtlichen Freibeutershop, des Schwarzen Turm Verlags bestellt, da diese noch signierte und mit Zeichnung versehene Exemplare von Katja Klengel auf Lager haben. Außerdem gibt es nach meiner, diesmal, recht kurzen Einkaufsliste noch einen wichtigen Kickstarter-Tipp, also dranbleiben …

Weiterlesen

Meine Comic-Einkäufe der Woche (KW 43/44)

Letzte Woche fielen die Comiceinkäufe den Schlumpfspecials zugunsten aus, aber dafür gibt es diese Woche dann eben gleich zwei Wochen zusammengefasst. Wobei auf Instagram gab es letzte Woche schon meinen Plem Plem-Einkauf zu sehen und zwar in voller Pracht. Heute habe ich mal nur die Hefte abgebildet und nicht die Extras. Wer die sehen möchte, sollte auf meinem Instagram-Account vorbeischauen. Den Link dazu gibt es rechts an der Seite ein Stück weiter unten. Außerdem sind die sechs Mini-Alben der Schlümpfe dabei, welche ich als Rezensionsexemplare von Splitter erhalten habe. Vielen Dank noch einmal an meinen Pressekontakt, der auch meine verrückte Idee mit der Schlumpfwoche mitgemacht hat. Und zu guter letzt wäre da noch das aktuelle Simpsons Comics-Heft. Die vorletzte Ausgabe sozusagen …

Weiterlesen

Crossed Nr. 20: Badlands Nr. 13 [Panini, Juni 2018]

Wieder einmal möchte ich dem Leser eine Crossed Ausgabe vorstellen. Ich bin immer noch fasziniert an dieser Reihe. Psychische Probleme nehmen in unserer Gesellschaft zu. Wer braucht heutzutage den nicht mal eine Therapiesitzung beim Psycho Doktor? In vielen Familien gibt es ein schwarzes Schaf, ist es nicht so? Einer muss es einfach sein. Clancy ist selbst im Angesicht der Apokalypse noch ein absolutes Arschloch. Er ist es, der die Infektion in die heile Welt seines Bruders Jack gebracht hat. Aber keine Sorge, Jack ist Psychiater, er wird ja wohl mit seinem Bruder schon irgendwie fertig werden. In der zweiten Geschichte geht es um Nerds und Fanboys, die in ihrem Comicladen in Zeiten der Apokalypse, eine Zeichnerin als Sexsklavin halten. Irgendwie muss ein Comicgeschäft ja an Kundschaft gewinnen …
Viel Spaß mit einer weiteren derben und wie gewohnt tiefgründig erkrankten Crossed Ausgabe. Ach so, bevor ich es vergesse, infizierte Zombies und Blut gibt es natürlich auch. Sex sells ist natürlich klar. Wer keine sexuellen Anspielungen in dieser Ausgabe sieht, der ähm, hat Crossed wohl nicht verstanden …

Crossed Nr. 20. Badlands Nr. 13

Weiterlesen

Meine Comic-Einkäufe der Woche (KW 36 & 37)

Die Woche nach dem Comic und Mangapark war was Comics betrifft ruhig, weshalb ich auch am Samstag nichts dazu gepostet hatte und gestern habe ich es nicht gepostet, wegen dem Start von Zinnober 2 und darum kommen die Einkäufe ausnahmsweise mal heute. Und diese Woche gab es wieder drei neue Comics und einer dieser Bände beendete eine lange Suche. Aber dazu später mehr. Denn neben diesem Band gab es noch den 23. Band der Lustigen Taschenbuch-Reihe „Ultimate Phantomias“ mit Nachdrucken und Erstveröffentlichungen und die aktuelle Ausgabe der Spider-Man Magazinreihe, auch wenn hier erneut ein Comic nachgedruckt wurde, der vor knapp 5 Jahren bereits einmal in der ersten Magazinreihe enthalten war, aber solange Jan Dinter die Übersetzungen jedesmal neu macht und abrechnen kann, weil man bei Panini offenbar keine Übersicht hat …

Weiterlesen