Horror Schocker Nr. 56 [Weissblech Verlag, Mai 2020]

Als ich das Cover zu dieser Ausgabe gesehen habe, war meine Vorfreude enorm. Das liegt einfach daran, dass sich diese Ausgabe mit einer grandiosen Verschwörungstheorie befasst. Darauf habe ich lange gewartet. Das hat Potenzial. Ich wünsche mir definitiv mehr davon. Es trifft nicht nur den aktuellen Zeitgeist, sondern ist zugleich beängstigend, skurril und bereitet pures Vergnügen beim Lesen. So muss das sein. Den Preis von 3,90 Euro lobe ich mir! Er wird sich wahrscheinlich auch nicht verändern. Der Leser bekommt hier einfach beste Weissblech Qualität auf 36 Seiten für wenig Kohle! Hier muss man einfach zugreifen! Diese Ausgabe zählt definitiv zu den hervorzuhebenden Ausgaben unter den Horror Schocker Titeln. Die zweite Geschichte kann mich ebenfalls absolut überzeugen! Böse Wetter, so lautet die Geschichte, klingt nach Regen …
So sage ich euch, kauft diese Horror Ausgabe, ehe euch die Reptiloiden dafür bestrafen werden!

Endlich mal eine Verschwörungstheorie ;)

Endlich mal eine Verschwörungstheorie 😉

Horror Schocker Nr. 56

Autor: Levin Kurio, Falko Kutz
Zeichner: Levin Kurio, Rainer F. Engel, Annette Schulze-Kremer
Format: Heft
Umfang: 36 Seiten
Inhalt: Ich war Zeugin der Reptiloidenkonferenz und Böse Wetter
Verlag: Weissblech Verlag
Preis: 3,90 Euro Weiterlesen

Lisa und Lio – Das Mädchen und der Alien-Fuchs [Panini Comics, Juli 2020]

Daniela Schreiter ist in Deutschlands Comicriege schon lange kein unbeschriebenes Blatt mehr. Schon ihr erster Schattenspringer-Band, den Panini bereits im Jahr 2014 veröffentlichte, avancierte die im Internet als Fuchskind agierende Daniela Schreiter zu einem Star unter ihresgleichen. Was vielleicht ein wenig negativ klingen mag, so aber überhaupt nicht gemeint ist, zielt vor allem auf Danielas eigene Umstände ab. Denn Daniela Schreiter ist Autistin, Asperger Autistin, um genau zu sein. In ihren lebensfrohen Comics und Comicstrips zeigt Daniela immer wieder Einblicke in das Leben als Autist und hat sich damit eine große Fanbase erarbeitet und selbst Kritiker bewundern sie. Nun hat sie mit „Lisa und Lio“ einen neuen Band vorgelegt, der diesmal allerdings nicht autobiografisch und auch nicht zwingend lehrreich, sondern vor allem unterhaltsam sein soll …

Lisa und Lio – Das Mädchen und der Alien-Fuchs

Autor: Daniela Schreiter
Zeichner:
Daniela Schreiter
Format:
Hardcover
Umfang:
64 Seiten
Inhalt:
Lisa & Lio 1
Verlag:
Panini Comics
Preis:
13,00 Euro
Weiterlesen

Pokémon: Meisterdetektiv Pikachu – Die offizielle Filmadaption [Panini Comics, Juli 2020]

Eigentlich ist der Film schon ein klein wenig älter. Wobei ein klein wenig in diesem Fall bedeutet, dass er seine Deutschlandpremiere im Mai 2019 hatte, also vor mehr als über einem Jahr. Selbst die Heimkinoveröffentlichung liegt mit dem Oktober 2019 auch schon wieder ein dreiviertel Jahr zurück. Weshalb also nun noch die Veröffentlichung? Oder ist der Band vielleicht sogar so gut, dass sich die Verzögerung gelohnt hat?

Pokémon: Meisterdetektiv Pikachu – Die offizielle Filmadaption

Autor: Brian Buccellato
Zeichner:
Nelson Daniel
Format:
Softcover
Umfang:
116 Seiten
Inhalt:
Pokémon: Detective Pikachu – The Official Movie Adaptation OGN
Verlag:
Panini Comics
Preis:
15,00 Euro
Weiterlesen

Der Gesang der Strygen Nr. 12: Absturz [Bunte Dimensionen, Dezember 2011]

Mit dem zwölften Band endet der zweite Zyklus und ein letzter dritter Zyklus kann beginnen. Weiterhin bin ich der festen Überzeugung, dass Der Gesang der Strygen etwas ganz Großes geworden ist im Comic Genre. Tiefgründige Charaktere, keine einfache „Gut gegen Böse“ Geschichte und hervorragende Farben und Zeichnungen in relativ klassischer Panel Aufteilung. Mit jedem Band steigt die Spannung, die Vorfreude auf den nächsten Band und die Lust am Lesen einer guten Lektüre. Verschwörungen, uralte, weltumspannende Geheimnisse und Mysterien gilt es zu entschlüsseln. Dieser Band liefert nicht nur die gewohnte Hochspannung, sondern diesmal auch einiges an Enthüllungen. Dazu müssen wir aber auch etwas mehr Text und Erklärungen (zeitweise auch etwas ausführlicher) in Kauf nehmen. So endet der zweite Zyklus und stellt die Weichen für den dritten Zyklus. Welchen Weg wird unsere Söldnerin Debrah mit diesem Wissen wohl einschlagen? Eine nervenaufreibende Frage, welche sich uns stellen wird.

Der Gesang der Strygen Nr. 12: Absturz

Autor: Corbeyran
Zeichner: Richard Guérineau
Format: Hardcover
Umfang: 48 Seiten
Inhalt: Le chant des Stryges, Saison 2: Chutes
Verlag: Bunte Dimensionen
Preis: 14,00 Euro Weiterlesen

Review Quickie (21) [Spider-Man Magazin (2018) Nr. 13, Lego Batman Magazin Nr. 8 & Avengers Magazin Nr. 1/20]

Damit ich mit dieser Rubrik nicht allzu sehr in Rückstand gerate, zumindest was die aktuellen Magazine betrifft, hole ich die derzeit aktuellen Ausgaben mal schnell hiermit nach. Heute sind es somit mal wieder drei Kurzreviews. Vielleicht fülle ich die nächste Ausgabe dieser Reviewreihe wieder mit älteren Ausgaben bereits erschienener Magazinserien …

Review Quickie Small Weiterlesen

Comics – Made in Germany (1) [The Counselor: Kapitel I-III & Spirou in Berlin]

Da der Bereich der deutschen Comics von deutschen Künstlern immer größer und meiner Auffassung nach auch einflussreicher wird, dachte ich mir, dass ich diese neue Rubrik aus der Taufe hebe. Denn viele der deutschen Comicproduktionen sind inzwischen weit darüber hinweg sogenannte Independent- oder Undergroundpublikationen zu sein. Sie haben Auflagen die teilweise deutlich höher sind als reguläre Indieveröffentlichungen und auch die Qualität steigt stetig an. Deshalb werde ich zukünftig die meisten der deutschen Comicproduktionen in dieser Rubrik zusammenfassen und den Anfang machen das Paperback von Tomppas „The Counselor“, sowie „Spirou in Berlin“ von Flix. Wie fleißige Leser meines Blogs wissen beinhaltet meine Ausgabe von „Spirou in Berlin“ einen Asterix-Sketch von Flix, den ich mir 2018 auf dem Comicpark in Erfurt gewünscht habe. Das ändert zwar nichts an der Qualität der Geschichte, aber ich wollte es eben noch einmal erwähnt haben …

Weiterlesen

Review Quickie (20) [Spider-Man Magazin (2018) Nr. 12 & Lego Batman Magazin Nr. 7]

Corona hier, Corona da. Ja, der Virus schränkt unser aller Leben ein, und das teils massiv. Derzeit muss ich auch zu Hause bleiben, abe rnicth etwa weil ich Corona hätte, sondern weil ich seit Ende Januar, wo ich eine Virusgrippe hatte, die ich auch gut überstanden habe, mit Husten zu kämpfen habe. Ein nerviger Krabbelhusten, der einfach nicht weggehen will. Und da jeder mit Erkältungssymptomen im Bereich der Pflege und Betreuung nicht arbeiten darf, muss ich eben dem Folge leisten, auch wenn es mir vom Husten abgesehen, ganz gut geht. Also versuche ich die Zeit für mich und meine Kids zu nutzen und hin und wieder hier auf dem Blog etwas zu veröffentlichen …

Review Quickie Small Weiterlesen

Prodigy: Die böse Erde [Panini Comics, Januar 2020]

Neben diesem ausführlichen Review gibt es auf TikTok noch ein kleines 1-Minute-Review. Aber so ordentlich und ausführlich, wie hier geht das dort natürlich nicht. Dennoch empfehle ich euch auch den TikTok-Kanal zu abonnieren, da dort auch andere Inhalte erscheinen, als hier auf dem Blog. Aber nun zum neuesten Werk von Allroundgenie Mark Millar, der derzeit exklusiv für Netflix unter Vertrag steht und seine Millarworld-Titel ausschließlich dort produziert. Prodigy ist nun die erste Comic-Veröffentlichung …

Prodigy: Die böse Erde

Autor: Mark Millar
Zeichner:
Rafael Albuquerque
Format:
Softcover
Umfang:
172 Seiten
Inhalt:
Prodigy: The Evil Earth (2018) 1-6
Verlag:
Panini Comics
Preis:
20,00 Euro
Weiterlesen

Review Quickie (19) [Spider-Man Magazin Nr. 11, Lego Batman Magazin Nr. 6]

Die letzten Wochen war es mit Ausnahme des JL8 Specials und Dominiks Beitrag recht ruhig, was wieder einmal meiner knappen Zeit geschuldet war. Daher werde ich diesmal auch nicht versprechen, dass sich das in nächster Zeit ändern wird, sondern es gibt Reviews, wenn ich dazu Lust und Zeit habe, auch wenn ich versuchen werde eine gewisse Regelmäßigkeit an den Tag zu legen. Jedoch ohne Gewähr …

Review Quickie Small Weiterlesen

The Witcher Band 3: Der Fluch der Krähen [Panini, Juni 2017]

Genauso habe ich mir ein Abenteuer aus dem „The Witcher“ Universum vorgestellt. Eine hervorragende Geschichte, super Zeichnungen, schöne Farbgebung und knackige Dialoge. Dazu kommt durchgehend das Interesse auf, das man das Rätsel um den Fluch der Krähe lösen will. So soll ein Abenteuer sein. Konnten mich die ersten beiden Bände noch nicht ganz überzeugen (irgendwie waren die Dialoge etwas holprig, kantig und nicht dynamisch), so macht dieser Band alles richtig. Hinzu kommt noch, dass Geralt von Riva mit seinem Schicksalskind Ciri und mit seiner komplizierten großen Liebe Yennefer unterwegs ist. So kommt neben der Action und den „The Witcher“ typischen Fantasy Momenten, ein Bad mit den beiden „heißen“ Damen nicht zu kurz … 😉

The Witcher Band 3: Der Fluch der Krähen

Autor: Paul Tobin, Boris Pugacz-Muraszkiewicz, Karolina Stachyra, Travis Currit (Dialoge)
Zeichner: Piotr Kowalski, Brad Simpson (Farben)
Format: Softcover
Umfang: 128 Seiten
Inhalt: The Witcher: Curse of Crows 1-5
Verlag: Panini
Preis: 16,99 Euro Weiterlesen