Asterix Review Special (66): Asterix der Gallier (50 Jahre Asterix Jubiläumsausgabe)

Willkommen beim Neuesten und bereits 66. Asterix Review Special. Wie der Titel bereist verrät, werde ich euch heute den ersten Band in der aktuell neu erschienenen 50 Jahre Asterix Jubiläumsausgabe vorstellen. Diese wurde mir freundlicherweise von Egmont Ehapa Media zur Verfügung gestellt. Nun werden einige sicher verwundert reagieren und sich fragen, wieso 50 Jahre Asterix? Immerhin erschien die erste Episode doch schon Ende Oktober 1959 im französischen „Pilote“-Jugendmagazin, weshalb der kleine Gallier im nächsten Jahr doch sogar bereits einen 60. Geburtstag feiert. Nun, wer meinem Blog in diesen Specials schon eine Weile folgt, und auch die beiden bisherigen Artikel zu diesem ersten Band kennt, der weiß, dass nach der missglückten deutschen Erstveröffentlichung als „Siggi & Barbaras“ im Kauka-Verlag, der Ehapa Verlag im Dezember 1968 mit „Der grosse Asterix Band 1: Asterix der Gallier“ dessen deutschen Siegeszug einläutete, und eben jenes Jubiläum feiert Egmont in diesem Jahr. Immerhin sind 50 Jahre Asterix in Deutschland auch kein Pappenstiel und zwischenzeitlich hat die deutsche Auflage bei den neuen Erstveröffentlichungen die französische ein- und teilweise sogar überholt. Weiterlesen

JL8 Special #225

Mal wieder zu spät heute, aber besser als gar nicht. Mir geht es gesundheitlich sehr schlecht und so habe ich erst jetzt die Kraft gefunden, den Post fertig zu machen. Daher auch keine großen Erklärungen zum Bild.

Viel Spaß damit!

Weiterlesen

JL8 Special #224

Heute gibt es mal wieder einen Klassiker aus den Anfängen der JL8, als diese sogar noch Little League hieß, den Yale noch einmal etwas überarbeitet und auch gleich mit dem JL8-Logo versehen hat.

Viel Spaß damit!

Weiterlesen

Asterix Review Special (65): Asterix und die Wikinger (Film)

Das heutige Asterix Review Special widmet sich dem bis dato letzten Zeichentrickfilm der Reihe. Nachfolgend, bzw. zur damaligen Zeit bereits nebenher, wurden unter anderem die Realfime umgesetzt, die ich aber nach reiflicher Überlegung und erneuter Sichtung des Materials, nicht vorstellen werde. Stattdessen werde ich mich dann lieber auf die weiterführenden computeranimierten Filme werfen, die ich insgesamt auch gelungener und charmanter als die Realfilme finde. Dies bedeutet aber auch, dass ich nicht mehr so viel Material für die Specials habe und daher vermutlich aus monatlich bald unregelmäßig wird. Derzeit liegt jetzt noch ein Film hier (Asterix im Land der Götter), ein Sonderband (Asterix und seine Freunde), zwei Spiele (Asterix and the Power of Gods, Asterix und Obelix XXL 2) und zwei Mal Sekundärliteratur (Das inoffizielle Asterix & Obelix Lexikon von Marco Mütz, Asterix Figuren Sammelserie von DeAgostini) und dann müsste ich sehen, ob und wie ich weitermache. Immerhin möchte ich das Ganze auch nicht zu sehr ausweiten und jeden Sticker oder jedes Senfglas mit den gallischen Figuren hier vorstellen. Aber vielleicht habt ihr ja noch Ideen, die ich aufnehmen und umsetzen kann. Weiterlesen