Suicide Squad Nr. 17 [Panini, Oktober 2018]

Bereits in diesem Heft findet die kurze Story von Simon Spurrier (Autor von Crossed Geschichten) ein gelungenes Ende. Ob Juan Soria den Feldeinsatz mit der Suicide Squad überlebt oder nicht, das sollte man gelesen haben. Mit Kampf um den Sumpf beginnt eine weitere neue Storyline der Suicide Squad. Amanda Waller (Spitzname The Wall – Die Wand) spielt dabei mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit ein geheimnisvolles Spiel, denn Geheimnisse sind doch das Herzblut der Task Force X. In dieser Story macht der schier unaufhaltsame Damage (welcher erst seit März 2018 ein Teil des DC-Universums ist) der Suicide Squad ordentlich Stress. Der Soldat Ethan „Elvis“ Avery kann zu Damage werden, dann hat er genau eine Stunde lang keine Kontrolle mehr über sein menschliches Verhalten. Bevor ich es vergesse, kennt ihr noch Hack? Wer war Hack? Genau, Hack ist Belle Reve selbst …
Viel Spaß mit der Suicide Squad 😉

Suicide Squad Nr. 17

Weiterlesen

JL8 Special #228

Mein heutiger Tag war alles andere als schön und deshalb gibt es ein wenig Marvel-Romantik. Einfach so als Ausgleich für meinen Tag. Aber ich hoffe, dass es euch trotzdem gefällt.

Viel Spaß damit!

Weiterlesen

60 Jahre „Die Schlümpfe“ – Abschluss-Special: Die Schlümpfe Mini [Toonfish/Splitter, November 2011]

Sechs Tage habe ich euch mit den Schlumpf-Specials zum 60. Geburtstag der kleinen blauen Kobolde hoffentlich erfreut. Ich habe euch viele Infos präsentiert, Secrets aus der Entstehung, Meinungen zu den einzelnen Geschichten, den Figuren, Zeichnungen und en Storys an sich. Doch eines habe ich euch bisher vorenthalten. Das Format, die Verarbeitung und wie sich die kleinen „Mini-Alben“ lesen lassen, oder anders gesagt, die Haptik beim Lesen. Dafür ist nun dieses Abschlussspecial da, um euch einen genauen Überblick über die von Toonfish/Splitter veröffentlichten Mini-Recits zu geben …

Die Schlümpfe Mini

Weiterlesen

Meine Comic-Einkäufe der Woche (KW 43/44)

Letzte Woche fielen die Comiceinkäufe den Schlumpfspecials zugunsten aus, aber dafür gibt es diese Woche dann eben gleich zwei Wochen zusammengefasst. Wobei auf Instagram gab es letzte Woche schon meinen Plem Plem-Einkauf zu sehen und zwar in voller Pracht. Heute habe ich mal nur die Hefte abgebildet und nicht die Extras. Wer die sehen möchte, sollte auf meinem Instagram-Account vorbeischauen. Den Link dazu gibt es rechts an der Seite ein Stück weiter unten. Außerdem sind die sechs Mini-Alben der Schlümpfe dabei, welche ich als Rezensionsexemplare von Splitter erhalten habe. Vielen Dank noch einmal an meinen Pressekontakt, der auch meine verrückte Idee mit der Schlumpfwoche mitgemacht hat. Und zu guter letzt wäre da noch das aktuelle Simpsons Comics-Heft. Die vorletzte Ausgabe sozusagen …

Weiterlesen

Spider-Man & The Avengers (66) [Spider-Man Nr. 17 & Avengers Nr. 17]

Nach fast einer Woche mit den Schlümpfen gibt es heute wieder ein „Spider-Man & Die Avengers“-Review. Die Klonverschwörung ist vorbei und es geht weiter mit einer neuen Jagd. Diesmal ist es Spider-Mans alter Gegner Norman Osborn, alias der Grüne der Kobold. Aber auch die Avengers sind nicht untätig. Nach dem Kampf gegen Kang ist dessen gefahr noch immer nicht gebannt, weshalb sie neue Pläne schmieden müssen, wie auch die Champions, die nach ihrem Kampf mit den Atlantern keine Ruhe finden …

Spider-Man Avengers Weiterlesen

Bongo Comics des Monats … Oktober 2017 (Halloween Special) [Bongo Entertainment Inc., Oktober 2017]

… Oktober

Eigentlich müsste dieses Review im Rahmen der „I want you for US-Comics“-Reviewreihe erscheinen. Der Grund hierfür ist der, dass dieses Heft leider nicht den Weg nach Deutschland finden wird, was mehrere Gründe hat. Der Hauptgrund ist sicherlich der, dass es Differenzen zwischen den Autoren und dem Bongo Verlag gibt, welche aber auch nicht ausgeräumt werden können, da Bongo die Veröffentlichung sämtlicher Comics in diesem Monat mit dem Erscheinen von US-Simpsons Comics #245 und Spongebob Comics #85 einstellt. Aus diesem Grund kann und darf Panini dieses Heft nicht auf Deutsch veröffentlichen. Dennoch habe ich mir die US-Ausgabe besorgt, was zunehmend schwieriger wird, da es auch in den Staaten aufgrund der Differenzen keinen Nachdruck geben wird, um es euch vorzustellen. Natürlich wieder im Rahmen eines Halloween-Specials und deswegen auch innerhalb der „Bongo Comics des Monats …“-Reihe …

The Simspons‘ Treehouse of Horror Nr. 23 [Oktober 2017]

Autor: Ian Boothby, Carol Lay, Dean Rankine
Zeichner: Tone Rodriguez, Carol Lay, Dean Rankine
Format: Heft
Umfang: 48 Seiten
Verlag: Bongo Entertainment Inc.
Preis: 4,99 US-Dollar
Weiterlesen

Dominiks Private Session (23): Tunesien ruft mich zur Erholung

An dieser Stelle möchte ich auf das Jahr 2018 zurückblicken. Der Januar war sehr turbulent. Die Arbeit hatte mich im Griff. Mein erster Jobwechsel im Februar, mein erster Umzug im März, mein zweiter Umzug im April, mein zweiter Jobwechsel im Mai und eine Beziehung, die ihr Ende gefunden hat. Viele neue Gesichter habe ich derweil in Dortmund kennengelernt. Immer auf Tour, ich fühlte mich wie ein Student mit Vollzeitjob. Erst die Arbeit, dann das Vergnügen. Drei Monate war ich fast nur unterwegs nach der Arbeit. Der Sommer schien endlos zu sein. Ich bin so froh, kein Wochenende mehr arbeiten zu müssen und geregelte Arbeitszeiten zu haben. Freizeit ist heutzutage absolut wichtig. Fallschirmspringen war ich in diesem Sommer auch, das war verdammt cool.
Im Oktober war ich bei meinen Freunden in Nürnberg auf einem Kurztrip unterwegs. Mit dem Flixbus kostet es nur etwas mehr Zeit, aber wesentlich weniger Geld als mit der Bahn. Was erwartet mich noch im Oktober, November und Dezember? Ich möchte euch Lesern einen kleinen Einblick in mein Leben geben, viel Spaß dabei 😉

Weiterlesen

60 Jahre „Die Schlümpfe“ – 6-Tage-Special (6): Die Schlümpfe Mini Nr. 6: Der hundertste Schlumpf [Toonfish/Splitter, November 2011]

Original Mini-Récit

„Der hundertste Schlumpf“ stellte damals das letzte und auch 100. Mini-Album dar. Danach ging es ab 4. April 1963 in „Spirou“ Nr. 1303 mit „Der fliegende Schlumpf“ endlich im Großformat weiter. Doch damit war natürlich noch lange nicht Schluss. Immer weiter entwickelten sich nicht nur die Schlümpfe, sondern auch das Interesse an den kleinen blauen Kobolden. Schon bald reichten die Comicabenteuer nicht mehr aus und es wurden weitere „Bereiche“ erobert. Film und Fernsehen, Spielzeug, und noch vieles mehr wurde mit Peyos Kreationen geschmückt. Da das alles unglaublich viel und umfangreich ist, werde ich in wenigen Tagen ein zusätzliches Abschlussspecial präsentieren …

Die Schlümpfe Mini Nr. 6: Der hundertste Schlumpf Weiterlesen

60 Jahre „Die Schlümpfe“ – 6-Tage-Special (5): Die Schlümpfe Mini Nr. 5: Die Schlümpfe in Not [Toonfish/Splitter, November 2011]

Original-Mini-Récit

Nachdem die zunehmende Arbeit für Peyo dazu führte, dass zwischen dem dritten und vierten Mini-Recit ein Jahr und zwei Monate Pause lagen, entstand das fünfte Abenteuer in weniger als sechs Monaten. Den Grund hierfür erfahrt im heutigen Review, in dem die Schlümpfe eine schwerwiegende Entscheidung treffen müssen, um das eigene Überleben zu sichern. Doch wer die Schlümpfe kennt weiß, dass sie fast alle Gefahren meistern, wenn sie nur zusammenhalten und damit verrate ich nicht einmal wirklich viel und morgen folgt dann auch schon der Abschluss der Geburtstagswoche …

Die Schlümpfe Mini Nr. 5: Die Schlümpfe in Not Weiterlesen