Dominiks Comic Lieferung im März 2019

Während meiner Reise im Sudan und Ägypten habe ich mir keine Comics nach Hause liefern lassen. So ist meine Lieferung im März quasi für zwei Monate etwas größer geworden. Jetzt habe ich wieder einiges zu lesen in meinem Comicschrank. Liebe grüße an alle Leser und eine schöne Zeit, das wünscht euch der MysteriouslyBuddha

Meine Comic Lieferung im März 2019

Meine Comic Lieferung im März 2019

Weiterlesen

Asterix Review Special (69): Asterix – Das Geheimnis des Zaubertranks [Egmont Ehapa, März 2019]

Am Donnerstag, den 14. März 2019 ist es soweit und der neueste Asterix-Animationsfilm startet in den deutschen Kinos. In Frankreich hatte der Film bereits am 5. Dezember 2018 Premiere und er bietet zum inzwischen zweiten Mal in der Geschichte der Asterix-Animationsfilme eine eigenständige Geschichte, die bisher nicht in einem Album/Abenteuer erzählt wurde. Wie auch schon bei „Asterix erobert Rom“ welcher auf einem Drehbuch von René Goscinny beruhte, wurde die Handlung für „Das Geheimnis des Zaubertranks“ neu von Louis Clichy und Alexandre Astier auf Basis einer Geschichte von Alexandre Astier verfasst. Und wie schon bei besagtem „Asterix erobert Rom“ hat man dem Film einen Sonderband gegönnt, den ich euch in diesem „Asterix Review Special“ vorstellen möchte. Weiterlesen

Meine Comic-Einkäufe der Woche (KW 9-10/2019)

Letzte Woche war es wieder einmal ruhig, was damit zusammenhing, dass ich mir da nur einen Comic gekauft hatte. Und nur wegen einem Comic hier dieses Posting zu machen erschien mir dem Aufwand gegenüber nicht gerechtfertigt. Dafür kam aber diese Woche reichlich neues Material an, weshalb ich das Ganze auf drei Bilder aufgeteilt habe. Den Anfang machen die Magazine und eine paar Rezensionsexemplare (Asterix Magazin, Das Geheimnis des Zaubertranks, ASH Sammelband 1-3), sowie die vorbestellte Special Edition der neuen Danger Girl-Ausgabe inklusive von Andy Hartnell signiertem Druck und noch ein bisschen mehr. Der Rest folgt dann mit zwei weiteren Bildern

Weiterlesen

Dominiks Private Session (25): Von Khartum (Sudan) bis nach Kairo (Ägypten) [Februar 2019]

Dieser Artikel ist auf mehrere Seiten aufgeteilt, damit das Laden schneller geht. Der Wechsel der Seiten erfolgt am Ende über die einzelnen Seitenzahlen.

Die Aussicht am heiligen Berg Jebel Barkal

Die Aussicht am heiligen Berg Jebel Barkal

Vom 02.02.2019 bis zum 16.02.2019 habe ich an einer organisierten Reise durch den Sudan bis nach Kairo teilgenommen. In dieser Zeit habe ich mir sehr viele Sehenswürdigkeiten anschauen können. Der Sudan bezaubert durch wüste Landschaften und sehr gastfreundliche Menschen. Es gibt im Sudan mehr Pyramiden zu sehen als in Ägypten. Die Weite und die Schönheit der Wüste stehen im direkten Kontrast zum Nil, der unser ständiger Wegbegleiter war. Oftmals haben wir in nubischen Gasthäusern unter den Sternen die Nacht verbracht. Dort gab es nur einfache sanitäre Anlagen, wenig Strom und keinen Internetzugang.
In Ägypten konnten wir uns fast alle wichtigen großen Sehenswürdigkeiten anschauen. Die Tempel von Abu Simbel haben wir leider nicht besucht. Um auf dieser abenteuerlichen Reise auch etwas Erholung zu finden, sind wir rund 50 Kilometer mit einer Feluke ganz klassisch zwei Tage über den Nil gesegelt. Die Fahrt von Luxor mit dem Nachtzug nach Kairo war ebenfalls äußerst interessant. Die Tempelanlagen und die großen Pyramiden sind wahrhaftig atemberaubend. Meiner Meinung nach sollte man sie einmal im Leben besichtigt haben, es ist ein ganz tolles Gefühl bis zur Grabkammer einer Pyramide vorzudringen.
So haben wir auf dieser Reise rund 2500 Kilometer gemacht. Diese Reise zählt definitiv zu einer meiner intensivsten Reiseerfahrungen. Weiterlesen

JL8 Special #244

Heute wird es etwas nachdenklicher und trauriger. Denn das heutige Bild zeigt Yale mit seinem besten Freund, der vor kurzem verstorben ist. Möge er in Frieden ruhen und er für immer in der Erinnerung der Menschen, die ihn geliebt haben, weiterleben.

Viel Spaß damit!

Weiterlesen

Is‘ ja kaum was los hier, oder … ? Auf beiden Seiten! Und muss ich mich rechtfertigen?

Ja, ich muss gestehen, dass es derzeit wieder weniger ist, was ich auf dem Blog veröffentliche. Damit ihr nicht gänzlich den Tod der Unwissenden sterbt, sofern ihr diesen Blog überhaupt noch mit Interesse verfolgt, möchte ich euch heute ein kleines Statusupdate geben. Bisher war es so, dass ich feste Pläne für den Blog hatte. Montags JL8-Special, Dienstags ist Dominik dran, Mittwochs kommt eine wechselnde Reviewrubrik, Donnerstags sind die JL8-Episoden an der Reihe, Freitags kommt dann ein Marvel-Review, Samstags die Comiceinkäufe der Woche und Sonntags ein Special, bzw. ein Film/Serien/Game-Review. So zumindest der Plan … Weiterlesen

Manga (15) [Detektiv Conan Nr. 67 & Yotsuba&! Nr. 7]

Schön bunt ist es zwar nicht in den Manga, dafür aber immer Mittwochs in der Reviewauswahl. Denn hier möchte ich derzeit so viel Abwechslung wie möglich anbieten, weil der Freitag schon fest in Marvelhand und der Sonntag inzwischen den außergewöhnlichen Specials vorbehalten ist. Asterix, Filme, Serien Games und alles andere finden dort inzwischen Platz. Und daher soll der Mittwoch, trotz Manga bunt sein und bleiben …

Manga

Weiterlesen

Kick-Ass: Hit-Girl: Hit-Girl in Kolumbien [Panini, Dezember 2018]

Damals im Kino hat der erste Kick-Ass Film mich umgehauen. Der Film gefällt mir so gut, er trifft einfach den Spirit, den Zeitgeist eines Superhelden. Der Film zählt neben Terminator 2 zu meinen Lieblingsfilmen. Ich kann mir den Film immer wieder anschauen. Ich würde mich sehr über weitere Comics und Kino Blockbuster freuen. Hit-Girl ist zurück. Die zwölfjährige Killerin hat New York verlassen und sorgt nun erstmalig in Kolumbien für Gerechtigkeit. Ich bin nicht enttäuscht und nicht zufrieden mit dieser Ausgabe. Woran das liegt, das könnt ihr in meiner Besprechung nachlesen. Viel mehr als pures Gemetzel und Geballer kann man in diesem Band nicht unbedingt finden.  Natürlich gibt es eine Story, doch die ist nicht sonderlich tiefgründig, gar mega spannend oder auch anderweitig ergreifend. Ich bin jedoch guter Hoffnung das Hit-Girl in Zukunft in anderen Ländern auf der Welt, spannendere Geschichten zu erzählen hat.

Kick-Ass: Hit-Girl: Hit-Girl in Kolumbien

Autor: Mark Millar 
Zeichner:  Ricardo Lopez Ortiz
Format: Softcover
Umfang: 116
Inhalt: US: Hit-Girl (2018) 1-4
Verlag: Panini Verlag
Preis: 14,99 Euro Weiterlesen