#beHype Nr. 4/18 [August 2018, Egmont Ehapa Media]

Das heutige Review ist in mehrfacher Hinsicht etwas Besonderes. Sieht man einmal davon ab, dass ich das vorgestellte Magazin als Rezensionsexemplar erhalten habe, liegt die Besonderheit eher darin, dass ich dies auf Wunsch meiner Tochter tat, die auch ihren Teil zu diesem Review beitragen wird, indem sie einen eigenen Textabschnitt verfasst hat, worin sie ihre Meinung zu dem Heft niedergeschrieben hat. Inhaltlich hab eich daran nichts geändert, nur Rechtschreibfehler habe ich gemeinsam mit ihr korrigiert, damit sie noch etwas dabei lernt. Und somit kommt es zum zweiten Mal zu einem Vater/Tochter-Gemeinschaftsreview auf diesem Blog. Doch bevor ich mich zu Wort melde und mein väterliches Auge durch das Heft schweifen lasse, soll erst einmal meine Tochter (@Sily_Love) ihre Chance bekommen, die guten und schlechten Seiten des Heftes vorzustellen …

#beHype Nr. 4/18

Genre: Jugend/Lifeystyle/Social Media
Umfang: 44 Seiten
Extra: 3 Sticker Sheets, 3 Emoji Cards, Notepad im Smartphone-Design, 3 Pencils
Verlag: Egmont Ehapa Media
Preis: 3,99 Euro Weiterlesen

Suicide Squad Nr. 15 [Panini, August 2018)

In diesem Heft hat die Suicide Squad allerhand mit der roten Flut zu tun. Das Leben der gesamten Menschheit steht auf dem Spiel. Die Suicide Squad hat sich aufgeteilt, sie kämpfen zeitgleich auf dem Mond bzw. der Raumstation Argent im Erdorbit und der Erde. In diesem Heft kehrt ein tot geglaubter Held aus der Phantom-Zone zurück. Lasst euch überraschen, wer es sein wird. Das alles ist recht kurzweilig, etwas wuselig aber spannend und auf den Punkt gebracht in Szene gesetzt. Interessant sind die sogenannten Back-up-Geschichten in diesem Heft (in den USA heißen Kurzgeschichten Back-ups). Back-up-Storys können mehrere Funktionen haben, doch in diesem Heft interagieren diese hervorragend mit der Hauptgeschichte. Zusammengefasst bin ich mal wieder sehr zufrieden mit den Suicide Squad und ihren unterhaltsamen Geschichten.

Suicide Squad Nr. 15

Weiterlesen

Comic und Mangapark 2018 – Eine Zusammenfassung

An diesem, ersten Septemberwochenende, fand nun bereits zum zweiten Mal der Comic und Mangapark auf dem Egapark in Erfurt statt. Nachdem Jan Ettinghausen letztes Jahr im Mai einlud, war es dieses Jahr der September und erneut hatten wir größtenteils viel Glück mit dem Wetter, naja fast. Erneut waren viele Zeichner, Verlage, Unterhalten, Musiker, Cosplayer, Künstler aller Art und Interessen vertreten, um das Wochenende für alle möglichst abwechslungsreich und unterhaltsam zu gestalten. Einen kleinen und recht persönlichen Einblick soll euch dieser Bericht von mir geben … Weiterlesen

Meine Comic-Einkäufe der Woche (KW 34 & 35)

Da es letzte Woche nur ein Comic/Manga war, habe ich mir den wieder aufgehoben, um ihn heute mit den restlichen Käufen dieser Woche zu vereinen. Zwei davon habe ich sogar heute erst auf dem Comic und Mangapark in Erfurt erworben. Über den Comic und Mangapark veruche ich dann morgen zu berichten …

Weiterlesen

Spider-Man & The Avengers (61) [Spider-Man Nr. 12 & Avengers Nr. 12]

Diese Woche gibt es zur Abwechslung mal wieder etwas Neues aus den regulären Heftserien der Avengers und von Spider-Man. Nächste Woche ist dann wieder ein Heft der Hauptserie und ein Paperback dran. Irgendwie muss ich demnächst auch noch zwei US-Bände einschieben, die dann mit der Klonverschwörung zusammenhängen. Ach ja, und morgen am Samstag, sowie übermorgen am Sonntag, werde ich in Erfurt beim Comic- und Mangapark dabei sein. Mal schauen, wen ich so alles treffe und mit wem ich plaudern darf …

Spider-Man Avengers Weiterlesen

WHOA! Comics Nr. 14 [Plem Plem Productions, August 2018]

Nun, mit dem heutigen Heft gehen die Plem Plem Reviews eigentlich vorerst zu Ende. Denn nun habe ich nur noch die bayerischen Fassungen der ersten drei Ausgaben von Tracht Man, die ich aber eher in einer Art Special als einem reinen Review vorstellen wollte, weil ich die Hefte einzeln bereits reviewt habe. Daher nun die bisher aktuellste Ausgabe der Anthologiereihe WHOA! Comics …

WHOA! Comics Nr. 14

Autor: Hannes Radke, Andreas Butzbach, Yana Adamovic, Paranoid Polly, Lara Keilbart
Zeichner: Hannes Radke, Andreas Butzbach, Yana Adamovic, Paranoid Polly, E*phi
Format: Heft
Umfang: 28 Seiten
Verlag: Plem Plem Productions
Preis: 4,90 Euro Weiterlesen

Neben Comics lese ich auch Bücher ;)

Comics lese ich meistens, bevor ich ins Bett gehe. Am Abend vor dem Einschlafen lese ich sehr gerne ein gutes Comic. Bücher lese ich ebenfalls sehr gerne. Aktuell lese ich die dicken Game of Thrones Romane.
Damit bin ich noch eine ganze Weile beschäftigt. Bücher lese ich gerne, bevor ich zur Arbeit fahre in der U-Bahn. Ebenso im Zug oder im FlixBus auf dem Weg von einer Stadt in die andere. So kann es sein, dass ich manchmal sehr lange brauche, um ein Buch zu lesen. Immer dann, wenn ich wenig mit den öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs bin, oder auch einfach keine Lust habe ein Buch zu lesen, kann es schon ein wenig dauern bis zum Schluss. Jedenfalls möchte ich euch gerne meine aktuellen Bücher vorstellen, welche ich derzeit so lese.

Game of Thrones

Game of Thrones

Weiterlesen

Die Adoption Nr. 2: La Garúa [Splitter, April 2018]

Den ersten Band habe ich euch nun bereits vor fast genau einem Jahr hier vorgestellt. Heute folgt nun der zweite Band, den ich mir letztens über meinen neuen Comichändler bestellt habe, der aber auch bereits seit Ende April im Handel erhältlich ist. In „Die Adoption: Qinaya“ stand die kleine Adoptivtochter Quinaya voll im Mittelpunkt. Band Zwei setzt nun 18 Monate nach dem Ende des ersten Bandes ein …

Die Adoption Nr. 2: La Garúa

Autor: Zidrou
Zeichner: Arno Monin
Format: Hardcover/Album
Umfang: 72 Seiten
Inhalt: L’adoption: La Garúa
Verlag: Splitter Verlag
Preis: 16,80 Euro

Weiterlesen