Suicide Squad Nr. 17 [Panini, Oktober 2018]

Bereits in diesem Heft findet die kurze Story von Simon Spurrier (Autor von Crossed Geschichten) ein gelungenes Ende. Ob Juan Soria den Feldeinsatz mit der Suicide Squad überlebt oder nicht, das sollte man gelesen haben. Mit Kampf um den Sumpf beginnt eine weitere neue Storyline der Suicide Squad. Amanda Waller (Spitzname The Wall – Die Wand) spielt dabei mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit ein geheimnisvolles Spiel, denn Geheimnisse sind doch das Herzblut der Task Force X. In dieser Story macht der schier unaufhaltsame Damage (welcher erst seit März 2018 ein Teil des DC-Universums ist) der Suicide Squad ordentlich Stress. Der Soldat Ethan „Elvis“ Avery kann zu Damage werden, dann hat er genau eine Stunde lang keine Kontrolle mehr über sein menschliches Verhalten. Bevor ich es vergesse, kennt ihr noch Hack? Wer war Hack? Genau, Hack ist Belle Reve selbst …
Viel Spaß mit der Suicide Squad 😉

Suicide Squad Nr. 17

Weiterlesen

Dominiks Comic Lieferung im Oktober 2018

Immer wieder gerne schreibe ich über meine Comics, die ich so monatlich erhalte.
Diesmal sind ein paar ganz coole Comics dabei, auf die ich mich besonders freue.
Noch scheint die Sonne am Himmel, der Oktober ist noch sehr angenehm. Comics lassen sich doch zu jeder Tageszeit lesen, ob am Wochenende, nach der Arbeit, früh am Morgen oder gar spät in der Nacht.
Wie dem auch sei, ich wünsche jedem Comic Nerd einen schönen Herbst,
euer MysteriouslyBuddha Weiterlesen

Dominiks Comic Lieferung im September 2018

Auch in diesem Monat möchte ich den Lesern meine Comic Lieferung präsentieren. Nicht nur die monatlichen Helden aus dem Marvel und DC Universum haben es mir angetan, auch die bezaubernde Kim Nelson verführt mich nach Afrika. Auf den zweiten Zyklus von Jean Dufaux (Autor) und Ana Miralles  (Illustrator) freue ich mich riesig. Der erste Band war ein grandioses Comic Erlebnis. Djinn verzaubert, Djinn verführt, Djinn ist ein Hauch feiner Erotik, gepaart mit tiefgründigem Inhalt und feinsten Zeichnungen. Im Kontrast dazu habe ich mir auch den dritten Band der verrückten Reihe Transmetropolitan gekauft. Vielfach gelobt ist die Reihe einfach krude, merkwürdig, cool, seltsam und doch irgendwie geil. Ich weiß auch nicht, warum ich Metropolitan weiter lese. Irgendwie ist es verrückt, aber Transmetropolitan hat einfach dieses gewisse Etwas, was ich nicht in Worte fassen kann. In diesem Sinne, viel Spaß mit meinen Comics im September.

Dominiks Comic Lieferung im September 2018

Dominiks Comic Lieferung im September 2018

Weiterlesen

Dominiks Comic Lieferung im August 2018

Es ist mal wieder soweit, ich möchte euch, meine aktuelle Comic Lieferung nicht vorenthalten.
So brauche ich langsam wieder etwas mehr Stauraum für Comichefte. Da kommt mir der Batman Comic Karton doch sehr gelegen. Ant-Man and the Wasp habe ich mir schon im Kino angeschaut. Ich bin sehr zufrieden mit dem Film gewesen, die Action (gerade mit der 3D Brille) war doch diesmal sehr gelungen.  Das hängt durchaus damit zusammen, dass Ant-Man groß und auch sehr klein werden kann, so kommt die Action im Kino ganz gut rüber. Ein bisschen zuviel des Guten war das „teils übertrieben auf lustig gemachte Gerede einzelner Protagonisten“, aber ansonsten hat mich der Film überzeugt. Jetzt lese ich dazu mal Ant-Man & The Wasp: Die offizielle Vorgeschichte zum Film, ob sie mir gut gefallen wird? In diesem Monat haben es mir nicht nur die Justice League, die Avengers, die Suicide Squad und Batman angetan, auch die Guardians of the Galaxy sind mit am Start. Nebenbei überzeugt mich aber auch die chinesische Kultur in Comic Form. In diesem Sinne wünsche ich euch allen einen schönen Sommer, euer MysteriouslyBuddha

Dominiks Comic Lieferung im August 2018

Dominiks Comic Lieferung im August 2018

Weiterlesen

Justice League Nr. 14 [Panini, Mai 2018]

Die Justice League bekommt es mit ihren eigenen Kindern der Zukunft zu tun. Die Kinder behaupten, dass die Justice League letztendlich für den Untergang der Zukunft verantwortlich sei.
In diesem Heft begegnen sich die Justice League und ihre Kinder, dass sie sich erst einmal beschnuppern müssen, dürfte verständlich sein. Wobei irgendetwas scheint, an der ganzen Situation nicht hundertprozentig zu stimmen. Es steht ein Geheimnis im Raum. Ob dieses Geheimnis der Justice League und ihren Kindern aus der Zukunft gelüftet werden kann? Batman hat auch noch ein Wort mitzureden und Wonder Woman ebenfalls. Diese Storyline gefällt mir richtig gut, sie bereitet mir sehr viel Freude und kann mich einwandfrei unterhalten. Die Zeichnungen und die Farben passen hervorragend, die Story bietet weniger Action, dafür aber umso mehr interessante Gespräche zwischen der Justice League und ihren Kindern aus der Zukunft.

Justice League Nr. 14

Weiterlesen

Dominiks Comic Lieferung im Juni 2018

Erst jetzt komme ich in den Genus der Gratis Comic Tag Hefte 2018. Während mein Blogkollege bereits fleißig die Gratis Comic Hefte auf diesem Blog vorstellt, erhalte ich erst jetzt eine selbst ausgewählte Auswahl von meinem Comic Händler. So ist das meistens bei mir, wenn ich es nicht schaffe am Gratis Comic Tag vor Ort zu sein, um die Hefte entgegen zu nehmen.
Dazu habe ich diesmal nicht nur bei meinem Comic Händler bestellt, sondern auch meinen Comic Vorrat der Independent Verlage Thenextart und Plem Plem Productions aufgestockt.
So habe ich wie gewohnt einiges zu lesen. Ich bin derzeit ganz froh darüber, dass ich meinen Lesestapel fast Monat für Monat bewältigen kann und kaum etwas liegen bleibt 😉

Eindringlinge

Eindringlinge

Weiterlesen

Batman vs. Justice League (36) (Batman Nr. 37-38 & Justice League Nr. 37)

Das ist es nun. Das letzte Review dieser Reihe. Und würde man diese Gesamtzahl durch die Monate eines Jahres, sprich die Zahl 12 teilen, und hätte ich die Reihe wirklich monatlich gebracht, wie ich es eigentlich vorhatte, dann wären es satte 3 Jahre gewesen. Tja, letztendlich bin ich aber fast 3 Jahre im Rückstand und habe erst mit diesem Review aufgeschlossen. Fast zumindest. Batman und auch die Justice League sind damals aus meinem Abo geflogen und kurz danach hat sich sowieso einiges geändert. Batman und die Liga habe es dennoch nicht wieder in mein Abo geschafft. Falls es doch mal wieder passieren sollte, kann ich die Reihe ja wieder reaktivieren …

BMVSJL Weiterlesen

Batman vs. Justice League (35) (Batman Nr. 36 & Justice League Nr. 36)

Wer hätte das gedacht. Nun bin ich doch schon fast am Ende meines Stapels der beiden Serien angekommen. Nur noch ein Review und dann geht diese Reviewreihe in den Ruhestand. Es sei denn, ich reaktiviere sie irgendwann wieder einmal. Was die Zukunft bringt, weiß immerhin niemand. Doch erst einmal schauen wir uns die beiden heutigen Hefte an, bevor es dann dem Ende zugeht …

BMVSJL Weiterlesen

Batman vs. Justice League (34) (Batman Special: Gothtopia Nr. 1, Batman Nr. 35 & Justice League Nr. 35)

Auch, wenn heute Karfreitag ist, halte ich die Reihe aufrecht. Im letzten Review endeten bereits die „Jahr Null“-Storyline innerhalb von Batman und die Teen Titans bei der Justice League-Heftserie. Und diesmal endet das Gothtopia-Batman-Crossover mit dem zweiten Batman Special. Es wird auch nicht der letzte Abschied sein, denn die beiden Heftserien sind schon bald danach aus meinen Abos geflogen. Somit steuern wir schnurstracks auf die Zielgerade der „Batman vs. Justice League“-Reviewreihe zu, an deren Ende es einen Sieger geben wird.

BMVSJL Weiterlesen

Batman vs. Justice League (33) (Batman Nr. 34, Batman Special: Gothtopia Nr. 1 & Justice League Nr. 34)

Dieses und das nächste Review werden aufgrund der beiden Batman Specials: Gothopia etwas umfangreicher ausfallen, da ich langsam aber sicher auf das Ende meiner Abonnements zusteuere. Da ich aber mehr Batman-Ausgaben habe, als Justice League, werde ich einige der Reviews, so auch das Letzte der dieser Reihe, etwas umfangreicher gestalten. Außerdem bietet es sich an, nach dem Jahr Null-Storyarc, gleich Gothtopia nachzuschieben …

BMVSJL Weiterlesen