Batman vs. Justice League (36) (Batman Nr. 37-38 & Justice League Nr. 37)

Das ist es nun. Das letzte Review dieser Reihe. Und würde man diese Gesamtzahl durch die Monate eines Jahres, sprich die Zahl 12 teilen, und hätte ich die Reihe wirklich monatlich gebracht, wie ich es eigentlich vorhatte, dann wären es satte 3 Jahre gewesen. Tja, letztendlich bin ich aber fast 3 Jahre im Rückstand und habe erst mit diesem Review aufgeschlossen. Fast zumindest. Batman und auch die Justice League sind damals aus meinem Abo geflogen und kurz danach hat sich sowieso einiges geändert. Batman und die Liga habe es dennoch nicht wieder in mein Abo geschafft. Falls es doch mal wieder passieren sollte, kann ich die Reihe ja wieder reaktivieren …

BMVSJL Weiterlesen

Batman vs. Justice League (33) (Batman Nr. 34, Batman Special: Gothtopia Nr. 1 & Justice League Nr. 34)

Dieses und das nächste Review werden aufgrund der beiden Batman Specials: Gothopia etwas umfangreicher ausfallen, da ich langsam aber sicher auf das Ende meiner Abonnements zusteuere. Da ich aber mehr Batman-Ausgaben habe, als Justice League, werde ich einige der Reviews, so auch das Letzte der dieser Reihe, etwas umfangreicher gestalten. Außerdem bietet es sich an, nach dem Jahr Null-Storyarc, gleich Gothtopia nachzuschieben …

BMVSJL Weiterlesen

Batman vs. Justice League (32) (Batman Nr. 33 & Justice League Nr. 33)

Ja, es geht wieder weiter mit den Reviews auf dem diesem Blog und ja, es war wieder die angeschlagene Gesundheit, die mich ausgebremst hat. Deswegen fällt dieses Review auch wieder etwas kürzer aus, da ich noch immer nicht ganz auf der Höhe bin und meine Konzentrationsfähigkeit nicht so ganz funktioniert. Aber hoffentlich wird es beim nächsten Mal wieder besser, wenn nicht wieder etwas dazwischen kommt …

BMVSJL Weiterlesen

Batman vs. Justice League (31) (Batman Nr. 32 & Justice League Nr. 32)

Nachdem es in letzter Zeit etwas ruhiger war, zumindest von meiner Seite aus, was leider gesundheitliche Gründe hatte, geht es seit Montag wieder gewohnt weiter. Am Wochenende gab es dann auch neue Reviews und ein paar Überraschungen und ich versuche wieder etwas aufzuholen …

BMVSJL Weiterlesen

Batman vs. Justice League (30) (Batman Nr. 31 & Justice League Nr. 31)

Während Forever Evil zu Ende gegangen ist und die nächste Storyline mit der „Injustice League“ ansteht, macht auch das Jahr Null eine kleine Pause und wagt einen Blick in die Zukunft Batmans. Ähnlich wie die Liga im Übrigen. Denn auch gibt es eine kleine Pause. Die Titans sind erst ab der nächsten Ausgabe wieder dabei und diesmal gibt sich die Justice League of America ein kleines Gastspiel mit ihrer letzten Ausgabe …

BMVSJL Weiterlesen

Batman vs. Justice League (29) (Batman Nr. 30 & Justice League Nr. 30)

Diese Woche war es, wie ihr sicherlich bemerkt habt, etwas ruhiger. Am Mittwoch erschien nichts, die JL8 pausiert im Moment auch (wobei dies nicht an mir liegt) und der Grund dafür ist recht einfach. Ich bin im Moment mit einer beidseitigen viralen Mittelohrentzündung krank geschrieben, höre kaum etwas und kann mich aufgrund der Schmerzen auch nicht wirklich konzentrieren. Eigentlich sollte am Mittwoch ein neues „Teenage Mutant Ninja Turtles Episodenreview“ erscheinen, was aber wenig Sinn macht, wenn ich nichts höre. Daher verschiebe ich diese, bis ich wieder hören kann. Damit es aber nicht ganz still hier wird, gibt es heute auf jeden Fall Batman und die Justice League und für morgen habe ich auch noch etwas geplant. Lasst euch überraschen …

BMVSJL Weiterlesen

Green Lantern #1 [Panini, Juni 2012]

Heute geht es auch schon mit der zweiten Heftserie in meiner DC New 52 Reviewstrecke weiter. Es wird grün. Grün wie die Hoffnung, oder grün wie der Neid?

Green Lantern #1

Variant Cover A

Hal Jordan ist seinen Ring los, und somit keine Green Lantern mehr. Ausserdem ist er pleite und ohne Job. Da er seinen Mitanteil auch nicht mehr zahlen kann verliert er obendrein noch sein Dach über dem Kopf und Liebestechnisch läufts auch nicht wirklich rund. Und als wäre das alles noch nicht schlimm genug, hat sich sein Ring auch noch ausgerechnet Sinestro als neue Green Lantern ausgesucht…
Auch die anderen Lanterns der Erde haben nicht wirklich Glück. Guy Gardner findet kaum einen Job, nicht etwa weil er keine Qualifikation dafür hätte, sondern weil seine Berufung als Lantern diesem immer im Weg steht. Ein ähnliches Problem hat auch John Stewart, der sich nicht von Geld rumkommandieren lassen möchte. Doch die beiden erwartet eine weitaus größere Überraschung als sie auf OA zurückkehren…

FAZIT:

Variant Cover B

Green Lantern war eigentlich immer irgendwie eine coole Sau. Zumindest Kyle Rayner. Leider findet dieser in der Heftserie keinen Platz und muss auf die Sonderbände ausweichen. Hal Jordan hatte seinen Reiz, aber leider nie für mich. Und was das Corps angeht, sind die Ansätze durchaus interessant, aber leider nicht genug um es unbedingt weiterverfolgen zu müssen.
Vielleicht bekommt die Reihe nochmals als gesammeltes Trade eine Chance, so bisher leider nicht.

Neben der regulären Ausgabe, gab es noch zwei Variantcover. Variantcover A (limitiert auf 1500 Exemplare) für 4,95€, war zuerst auf dem Comic-Salon in Erlangen erhältlich und das Variantcover B (limitiert auf 333 Exemplare) für ca. 30€ gab es in Online- und Comicshops.

  • Format: Heft
  • Umfang: 52 Seiten
  • Preis: 4,95€
  • Erscheint: monatlich
  • Beinhaltet: US-Green Lantern & US-Green Lantern Corps