Justic League #1 [Panini, Juni 2012]

Den Abschluss der DC New 52 Heftserien-Nummer 1-Review-Woche bildet die Startausgabe der neuen Justice League…

Justice League #1

Variant Cover A

Die Justice League gibt es noch nicht. Statt dessen sind jegliche Art von Superhelden neu für die Gesellschaft und wie so vieles was neu ist, erregt es den Unmut und die Angst der Gesellschaft. So kommt es das Batman, Green Lantern, Superman und Co. zwar Gutes tun, aber dafür keinerlei Anerkennung erhalten, sondern statt dessen Geächtete und Gejagte sind…
Ähnlich geht es auch den zukünftigen Teen Titans. Nachdem immer mehr jugendliche mit Fähigkeiten auftauchen und diese auch in der Öffentlichkeit ausleben, wobei einige mehr und andere weniger Kamerapräsent sind und sein wollen, regt sich Widerstand gegen diese jungen Helden. Doch irgendjemand scheint sehr starkes Interesse an den Kids zu haben…

FAZIT:

Variant Cover B

Die neuen Anfänge der neuen Justice League zu erleben ist schon etwas besonderes. Besonders auch deshalb weil DC diese Serie ca. 5 Jahre in der Vergangenheit angesiedelt hat. Auch die Tatsache das die Helden zuallererst noch nicht mal Helden sind, von einem Team ganz zu schweigen, macht die Sache sehr interessant. Ähnlich gelagert ist dies bei der Zweitserie der Teen Titans. Da werden schon fast Erinnerungen an meine Jugend wach, als die JLA noch bei Dino zusammen mit den Titans in Heftform erschienen sind.
Grafisch sind beide Storys sehr gelungen, auch wenn Jim Lees Zeichenstil kaum noch eine Weiterentwicklung erkennen lässt. Sein Stil ist gefestigt und bekannt was an sich nicht schlecht ist, aber auf mich langsam schon fast ein wenig langweilig wirkt. Dennoch sind es solide und Actionreiche Bilder, mit sehr viel Detailreichtum auch im Hintergrund. Bei den Titans weiß Brett Booth was es heißt die jungen (fast)Helden ins rechte Blickfeld zu rücken. Die Zeichnungen sind ebenfalls sehr detailliert und dynamisch.
Insgesamt also ein tolles Rundumpaket das mir sehr viel Spaß gemacht hat und weiterverfolgt wird.

Variant Cover C

Neben der regulären Ausgabe, gab es noch drei Variantcover. Variantcover A (limitiert auf 1500 Exemplare) für 4,95€, war zuerst auf dem Comic-Salon in Erlangen erhältlich, Variantcover B (limitiert auf 333 Exemplare) für ca. 30€ gab es in Online- und Comicshops und Variantcover C (limitiert auf 99 Exemplare und nummeriert) konnte und kann man evtl. auch noch bei einigen Onlinehändlern erwerben. Einen festen (oder empfohlenen) Preis gab es dafür aber nicht.

  • Format: Heft
  • Umfang: 60 Seiten
  • Preis: 4,95€
  • Erscheint: monatlich
  • Beinhaltet: US-Justice League & US-Teen Titans

Batman #1 [Panini, Juni 2012]

Nachdem gestern die erste Ausgabe von „Batman: The Dark Knight“ dran war, wende ich mich heute der normalen Batmanserie zu…

Batman #1

Variant Cover A

Der Joker sorgt schon wieder einmal für Aufsehen in Gotham als Batman ihn nackt bei einem entführten Mädchen findet in einem Kampf mit einem Unbekannten verwickelt. Der Joker kann zwar fliehen, aber dennoch gelingt es Batman ihn kurz darauf dingfest zu machen, als er sich als heimlicher Zeuge unter die Menschmasse schmuggelt während Gothams Polizei blindlinks in eine Falle des Clownprinz des Verbrechens tappt.
Aber der Joker schafft es schon in der nächsten Nacht aus Arkham zu entkommen, lässt aber sein Gesicht zurück, und dies im wahrsten Sinne des Wortes. Nun muss sich Batman auf die Suche nach einem Verrückten machen, dessen Aussehen er nicht kennt und trifft dabei auf jemanden der fast noch verrückter ist als der Joker…

FAZIT:

Variant Cover B

Der Neustart von Batman macht gewaltig viel Spaß. Vor allem natürlich auch weil es sich gleich um eine Konfrontation mit dem Erzfeind schlechthin handelt. Auch das der Joker seine Gesicht und somit seine Identität ablegt bieten enorm viel Potential. Tony Daniel macht hier sowohl storytechnisch als auf zeichnerisch alles richtig.
Was mir persönlich jedoch noch ein bisschen fehlt, aber dies ist bei einer Erstausgabe kein Wunder, ist die Ausarbeitung der Persönlichkeit von Batman. Dieser tritt im Gegensatz zu seinem Alter Ego Bruce Wayne noch ein wenig Eindimensional auf.
Dennoch überzeugt mich dieses Heft schon so weit, dass ich auf jeden Fall dran bleiben werde.

Neben der regulären Ausgabe, gab es noch zwei Variantcover. Variantcover A (limitiert auf 1500 Exemplare) für 4,95€, war zuerst auf dem Comic-Salon in Erlangen erhältlich und das Variantcover B (limitiert auf 333 Exemplare) für ca. 30€ gab es in Online- und Comicshops.

  • Format: Heft
  • Umfang: 52 Seiten
  • Preis: 4,95€
  • Erscheint: monatlich
  • Beinhaltet: US-Detective Comics

Batman: The Dark Knight #1 [Panini, Juni 2012]

Es ist Mittwoch. Mitte der Woche und Mitte der Reviewstrecke zu den Relaunch-Heften. Heute wird es düster mit Batman: The Dark Knight…

Batman: The Dark Knight #1

Variant Cover A

Eigentlich sollte es ein wunderbarer Abend werden, als Bruce Wayne auf einer Wohltätigkeitsveranstaltung auftaucht. Doch schon als er Besuch von einem Lieutnant Forbes erhält, der ihm einen Zusammenhang mit Batman vorwirft, droht der Abend ins negative zu kippen. Als er dann auch noch als Batman nach Arkham Asylum gerufen wird, weil dort ein Ausbruch droht, ist es mit der Ruhe vollends vorbei…
Auch Dick Grayson muss nach seiner Zeit als Batman endlich wieder zur Ruhe kommen. Indem er sich sein eigenes Loft mietet und wieder als Nightwing unterwegs ist, hofft er wieder sein eigenes Leben führen zu können. Doch ausgerechnet jetzt taucht Haleys Zirkus wieder in der Stadt auf. Der Ort an dem seine Schicksalhafte Laufbahn als Verbrechensbekämpfer an der Seite von Batman begann, als Tony Zucco den Draht durchtrennte und seine Eltern in den Tod stürzen lies…

FAZIT:

Variant Cover B

Bei „The Dark Knight“ ist es ähnlich wie bei „Superman“. Die Hauptstory interessiert mich kaum, und die Zweitgeschichte ist einfach nur toll. Nicht etwa das The Dark Knight schlecht ist. Es ist einfach nur zu gewöhnlich. Nichts besonderes. Und davon habe ich schon genug. Anders ist es bei Nightwing. Der Kampf mit seiner Vergangenheit, und seine Selbstfindung wirken sehr interessant und ich hoffe das sich daraus einige starke Momente ziehen lassen.
Dennoch werde ich dei Heftserie nicht weiter verfolgen und statt dessen lieber auf ein Nightwing-Trade hoffen.

Neben der regulären Ausgabe, gab es noch zwei Variantcover. Variantcover A (limitiert auf 1500 Exemplare) für 4,95€, war zuerst auf dem Comic-Salon in Erlangen erhältlich und das Variantcover B (limitiert auf 333 Exemplare) für ca. 30€ gab es in Online- und Comicshops.

  • Format: Heft
  • Umfang: 52 Seiten
  • Preis: 4,95€
  • Erscheint: monatlich
  • Beinhaltet: US-Batman: The Dark Knight & US-Nightwing

Green Lantern #1 [Panini, Juni 2012]

Heute geht es auch schon mit der zweiten Heftserie in meiner DC New 52 Reviewstrecke weiter. Es wird grün. Grün wie die Hoffnung, oder grün wie der Neid?

Green Lantern #1

Variant Cover A

Hal Jordan ist seinen Ring los, und somit keine Green Lantern mehr. Ausserdem ist er pleite und ohne Job. Da er seinen Mitanteil auch nicht mehr zahlen kann verliert er obendrein noch sein Dach über dem Kopf und Liebestechnisch läufts auch nicht wirklich rund. Und als wäre das alles noch nicht schlimm genug, hat sich sein Ring auch noch ausgerechnet Sinestro als neue Green Lantern ausgesucht…
Auch die anderen Lanterns der Erde haben nicht wirklich Glück. Guy Gardner findet kaum einen Job, nicht etwa weil er keine Qualifikation dafür hätte, sondern weil seine Berufung als Lantern diesem immer im Weg steht. Ein ähnliches Problem hat auch John Stewart, der sich nicht von Geld rumkommandieren lassen möchte. Doch die beiden erwartet eine weitaus größere Überraschung als sie auf OA zurückkehren…

FAZIT:

Variant Cover B

Green Lantern war eigentlich immer irgendwie eine coole Sau. Zumindest Kyle Rayner. Leider findet dieser in der Heftserie keinen Platz und muss auf die Sonderbände ausweichen. Hal Jordan hatte seinen Reiz, aber leider nie für mich. Und was das Corps angeht, sind die Ansätze durchaus interessant, aber leider nicht genug um es unbedingt weiterverfolgen zu müssen.
Vielleicht bekommt die Reihe nochmals als gesammeltes Trade eine Chance, so bisher leider nicht.

Neben der regulären Ausgabe, gab es noch zwei Variantcover. Variantcover A (limitiert auf 1500 Exemplare) für 4,95€, war zuerst auf dem Comic-Salon in Erlangen erhältlich und das Variantcover B (limitiert auf 333 Exemplare) für ca. 30€ gab es in Online- und Comicshops.

  • Format: Heft
  • Umfang: 52 Seiten
  • Preis: 4,95€
  • Erscheint: monatlich
  • Beinhaltet: US-Green Lantern & US-Green Lantern Corps

Superman #1 [Panini, Juni 2012]

Diese Woche stehen die Comicreviews ganz im Zeichen von Paninis Neustart, denn von heute bis Freitag werde ich die 5 Nummer 1-Ausgaben der Heftserien vorstellen…

Superman #1

Variant Cover A

Ein neuer Mann taucht in Metropolis auf um für Ordnung zu sorgen. Dabei ist er auch nicht gerade zimperlich wenn es darum geht seine Ziele durchzusetzen. Aber diese Handlungen sorgen nicht nur für Freude unter den Bewohnern von Metropolis. Neben den Bewunderern seiner Taten gibt es auch jene die statt dessen lieber seine Macht für sich alleine hätten, und einer dieser Leute ist ein gewisser Lex Luthor…
Ganz anders ergeht es einer jungen Frau die sich plötzlich mitten in Amerika in der Nähe von Kansas wiederfindet, und sich einer Armee aus Hightech-Kämpfern gegenübersieht. Überrascht über ihre eigenen Kräfte versucht sie sich der Angreifer zu erwehren, bis eine bekannte Sprache an ihr Ohr dringt…

FAZIT:

Variant Cover B

Ich war noch nie ein großer Fan von Superman. Leider ändert auch der Neustart nicht viel daran, bis auf den Punkt das dieser junge Superman nicht so viele Skrupel hat, wie der alte „immer perfekte“ Clark Kent/Superman. Daher kann mich Action Comics, abgesehen von den tollen Zeichnungen von rags Morales leider nicht wirklich packen.
Anders ist es da mit Supergirl. Diese weiß von der ersten Seite an zu gefallen. Auch wenn storytechnisch noch nicht wirklich viel passiert, macht es trotzdem neugierig. Besonders die Zeichnungen vom Mahmud Asrar, der mich stellenweise an Mark Bagley erinnert, gefallen mir besonders gut.
Wenn es die Zweitserie irgendwann als Trade gesammelt gibt, schlage ich zu. So bleibt die Serie leider aussen vor.

Variant Cover C

Neben der regulären Ausgabe, gab es noch drei Variantcover. Variantcover A (limitiert auf 1500 Exemplare) für 4,95€, war zuerst auf dem Comic-Salon in Erlangen erhältlich, Variantcover B (limitiert auf 333 Exemplare) für ca. 30€ gab es in Online- und Comicshops und Variantcover C (limitiert auf 333 Exemplare) für 9€ gab es wieder auf dem Comicsalon in Erlangen.

  • Format: Heft
  • Umfang: 60 Seiten
  • Preis: 4,95€
  • Erscheint: monatlich
  • Beinhaltet: US-Action Comics & US-Supergirl

Der DC Relaunch bei Panini mit Unterstützung von ComicHunters (Teil 2)

Schon vor zwei Wochen habe ich hier auf meinem Blog informiert das ich in meiner Aufgabe als Admin für ComicHunters in Zusammenarbeit mit Panini einen Artikel zum neuen DC-Universum bei Panini veröffentlich habe. Heute nun ist der zweite Teil mit der nächsten Welle an Comics erschienen. Diesmal sind es 2 Heft- und 3 Sonderbandserien die Panini den Fans präsentiert. Was euch erwartet und welche Coverversionen es alles gibt und gab, erfährt ihr wenn ihr dem Link unten folgt. Auch das Gewinnspiel, bei dem ihr als Hauptpreis einen Komplettsatz der neuen Heftserien Nummer 1-Ausgaben gewinnen könnt läuft noch bis zum 4. Juli. Wer also noch nicht mitgemacht hat, sollte das schleunigst nachholen.

-> Hier gehts direkt zum zweiten Teil des Artikels. <-

Viel Glück beim Gewinnspiel und viel Spaß mit dem zweiten Teil des Artikels,
Euer Mueli77

Der DC Relaunch bei Panini mit Unterstützung von ComicHunters

Wie gestern bereits erwähnt ist nun heute der Artikel zum DC Relaunch bei Panini im Forum von http://www.comichunters.net online gegangen. Zusammen mit einem Gewinnspiel, bei dem Panini die Preise zur Verfügung stellt bildet dieser Artikel den ersten Teil einer mehrteiligen Strecke rund um den Relaunch und die zu erwartenden Serien. Abgerundet wird der Artikel mit Leseproben, Videos und einem Gewinnspiel welches bis einschließlich den 1. Juli 2012 läuft.

-> Hier gehts direkt zum Artikel. <-

Viel Glück beim Gewinnspiel und viel Spaß mit dem Artikel,
Euer Mueli77

Bekanntmachung!

Einige werden es schon wissen, andere werden nun davon erfahren…

In meiner Tätigkeit als Administrator auf www.comichunters.net habe ich in Zusammenarbeit mit Panini einen Artikel verfasst der sich dem Relaunch der „DC New 52“-Serien widmet.
Der erste Teil dieses Artikel (mit den ersten Juniveröffentlichungen) wird morgen im Laufe des Tages auf ComicHunters online gehen und von einem Gewinnspiel begleitet, bei dem Panini freundlicherweise die Preise bereitgestellt hat. Mitte Juni folgt dann auch schon der zweite Teil und wird die restlichen Relaunchtitel des Monats Juni abdecken.

Morgen geht es los und wer sich noch einmal so richtig informieren möchte bevor er seinen Comicshop, Bahnhofsbuchhandlung oder Onlinehändler stürmt, der sollte morgen bei ComicHunters vorbeischauen. Es gibt einen Haufen Infos, Leseproben, Videos und natürlich das Gewinnspiel, bei dem ihr eine ganz leichte Frage beantworten müsst.

Den Link dorthin werde ich morgen nachdem der Artikel online ist auch hier bekannt geben und wer die Zeit nicht abwarten kann, sollte ab morgen Vormittag die Startseite von ComicHunters im Auge behalten.

Euer,
Mueli77

Umfrage zum DC New 52 Relaunch bei Panini

Nach dem gestrigen Artikel, würde ich gerne von Euch wissen welche Ausgaben/Serien Ihr Euch voraussichtlich kaufen werdet? Ihr könnt auch mehrere Sachen auswählen und in den Kommentaren auch gerne Eure Meinung oder Prognosen zu den Serien loswerden.

Die Umfrage endet am 16. April 2012.

DC’s „New 52“, der Relaunch bei Panini (eine kleine Vorschau)

Der Relaunch bei DC hat nicht nur in den USA für großen Wirbel und viele neue Serien gesorgt. Einige dieser Serien wurden zwar bereits wieder eingestellt (oder werden es in nächster Zeit), und werden durch neue ersetzt, aber der Erfolg war groß, auch wenn sich inzwischen der Run auf die neuen DC-Titel wieder etwas normalisiert hat. Auch hier in Deutschland soll sich bei dem Stuttgarter Verlagshaus Panini, welches sich erst vor kurzem die DC-Rechte für weitere 5 Jahre sichern konnte, einiges tun.
Ab Sommer werden mehr neue Heft- und Sonderbandserien den deutschen Markt bereichern, als es bisher der Fall war. In diesem Artikel möchte ich euch diese neuen Serien vorstellen, mit den aktuell dafür geplanten Covern, den Variantcovern, dem Format, Preis und Erscheinungstermin. Alle diese Angaben sind aber noch nicht fix, und entsprechen nur dem aktuellen Planungsstand. Also bitte nagelt mich dann gegen Sommer, wenn es losgeht, nicht darauf fest. 😉
Was ihr hier jedoch nicht finden werdet sind kurze Inhaltsangaben zu den Serien. Diese möchte ich bewusst vermeiden, da jeder die Serien für sich selbst entdecken soll, und bald auch so viel über die Inhalte herumposaunt wird, das es sicherlich schwer wird, diesen Informationen aus dem Weg zu gehen. Auch handelt es sich bei den abgebildeten Covern noch um Vorab- bzw. US-Cover, aber nach aktuellem Stand werden diese Motive die Cover zieren.


Serie:
Animal Man Sonderband #1
Künstler: Lemire, Foreman & Green
Format: Softcover
Umfang: 128 Seiten, Farbe
Preis: 16,95€
VÖ-Datum: Juli 2012


Serie: Aquaman Sonderband #1
Künstler:
Geoff Johns und Ivan Reis
Format: Softcover
Umfang: 132 Seiten, Farbe
Preis: 14,95€
VÖ-Datum: Juni 2012


Serie:
Batgirl Sonderband #1
Künstler: Simone, Syaf und Cifuentes
Format: Softcover
Umfang: 132 Seiten, Farbe
Preis: 14,95€
VÖ-Datum: Juni 2012


Serie: Batman Heft #1
Künstler: Tony Daniel und Ryan Winn
Format: Heft
Umfang: 52 Seiten, Farbe
Preis: 4,95€
VÖ-Datum: Juni 2012


Serie:
Batman Heft #1 (Variantcover)
Künstler: Tony Daniel und Ryan Winn
Format: Heft
Umfang: 52 Seiten, Farbe
Preis: 4,95€
VÖ-Datum: Juni 2012
Info: Dieses Variantcover erscheint mit einer Auflage von 1.500 Stück zum Comicsalon in Erlangen.


Serie: Batman Heft #1 (Variantcover)
Künstler: Tony Daniel und Ryan Winn
Format: Heft
Umfang: 52 Seiten, Farbe
Preis: 29,99€
VÖ-Datum: Juni 2012
Info: Dieses Variantcover ist auf 333 Stück limitiert.


Serie: Batman: The Dark Knight Heft #1
Künstler: David Finch und Scott Williams
Format: Heft
Umfang: 52 Seiten, Farbe
Preis: 4,95€
VÖ-Datum: Juni 2012


Serie: Batman: The Dark Knight Heft #1 (Variantcover)
Künstler: David Finch und Scott Williams
Format: Heft
Umfang: 52 Seiten, Farbe
Preis: 4,95€
VÖ-Datum: Juni 2012
Info: Dieses Variantcover erscheint mit einer Auflage von 1.500 Stück zum Comicsalon in Erlangen.


Serie: Batman: The Dark Knight Heft #1 (Variantcover)
Künstler: David Finch und Scott Williams
Format: Heft
Umfang: 52 Seiten, Farbe
Preis: 4,95€
VÖ-Datum: Juni 2012
Info: Dieses Variantcover ist auf 333 Stück limitiert.


Serie: Batman & Robin Sonderband #1
Künstler: Tomasi, Gleason und Grey
Format: Sonderband
Umfang: 100 Seiten, Farbe
Preis: 14,95€
VÖ-Datum: Juli 2012


Serie: Batwoman Sonderband #1
Künstler: Williams III und Blackman
Format: Sonderband
Umfang: 136 Seiten, Farbe
Preis: 14,95€
VÖ-Datum: August 2012


Serie: Catwoman Sonderband #1
Künstler: Judd Winick und Guillem March
Format: Sonderband
Umfang: 132 Seiten, Farbe
Preis: 14,95€
VÖ-Datum: Juni 2012


Serie: Flash Sonderband #1
Künstler: Manapul und Buccellato
Format: Sonderband
Umfang: 100 Seiten, Farbe
Preis: 12,95€
VÖ-Datum: Juni 2012


Serie: Green Lantern Heft #1
Künstler: Geoff Johns und Doug Mahnke
Format: Heft
Umfang: 52 Seiten, Farbe
Preis: 4,95€
VÖ-Datum: Juni 2012


Serie: Green Lantern Heft #1 (Variantcover)
Künstler: Geoff Johns und Doug Mahnke
Format: Heft
Umfang: 52 Seiten, Farbe
Preis: 4,95€
VÖ-Datum: Juni 2012
Info: Dieses Variantcover erscheint mit einer Auflage von 1.500 Stück zum Comicsalon in Erlangen.


Serie: Green Lantern Heft #1 (Variantcover)
Künstler: Geoff Johns und Doug Mahnke
Format: Heft
Umfang: 52 Seiten, Farbe
Preis: 29,99€
VÖ-Datum: Juni 2012
Info: Dieses Variantcover ist auf 333 Stück limitiert.


Serie: Ich, der Vampir Sonderband #1
Künstler: Fialkov und Sorrentino
Format: Softcover
Umfang: 128 Seiten, Farbe
Preis: 16,95€
VÖ-Datum: Oktober 2012


Serie: Justice League Heft #1
Künstler: Geoff Johns und Jim Lee
Format: Heft
Umfang: 60 Seiten, Farbe
Preis: 4,95€
VÖ-Datum: Juni 2012


Serie: Justice League Heft #1 (Variantcover)
Künstler: Geoff Johns und Jim Lee
Format: Heft
Umfang: 60 Seiten, Farbe
Preis: 4,95€
VÖ-Datum: Juni 2012
Info: Dieses Variantcover erscheint mit einer Auflage von 1.500 Stück zum Comicsalon in Erlangen.


Serie: Justice League Heft #1 (Variantcover)
Künstler: Geoff Johns und Jim Lee
Format: Heft
Umfang: 60 Seiten, Farbe
Preis: 29,99€
VÖ-Datum: Juni 2012
Info: Dieses Variantcover ist auf 333 Stück limitiert.


Serie: Justice League Heft #1 (Variantcover)
Künstler: Geoff Johns und Jim Lee
Format: Heft
Umfang: 60 Seiten, Farbe
Preis: 129,99
VÖ-Datum: Juni 2012
Info: Dieses Variantcover ist auf 99 Stück limitiert.


Serie: Justice League Dark Sonderband #1
Künstler: Milligan, Lemire und Janin
Format: Softcover
Umfang: 132 Seiten, Farbe
Preis: 16,95€
VÖ-Datum: Juni 2012


Serie: Justice League International Sonderband #1
Künstler: Dan Jurgens und Aaron Lopresti
Format: Softcover
Umfang: 128 Seiten, Farbe
Preis: 14,95€
VÖ-Datum: Juli 2012


Serie: Legion of Superheroes Sonderband #1
Künstler: Paul Levitz & Francis Portela
Format: Softcover
Umfang: 200 Seiten, Farbe
Preis: 16,95€
VÖ-Datum: September 2012


Serie: Red Lanterns Sonderband #1
Künstler: Peter Milligan und Ed Benes
Format: Softcover
Umfang: 152 Seiten, Farbe
Preis: 16,95€
VÖ-Datum: Juli 2012


Serie: Superman Heft #1
Künstler: Grant Morrison u. Rags Morales
Format: Heft
Umfang: 60 Seiten, Farbe
Preis: 4,95€
VÖ-Datum: Juni 2012


Serie: Superman Heft #1 (Variantcover)
Künstler: Grant Morrison u. Rags Morales
Format: Heft
Umfang: 60 Seiten, Farbe
Preis: 4,95€
VÖ-Datum: Juni 2012
Info: Dieses Variantcover erscheint mit einer Auflage von 1.500 Stück zum Comicsalon in Erlangen.


Serie: Superman Heft #1 (Variantcover)
Künstler: Grant Morrison u. Rags Morales
Format: Heft
Umfang: 60 Seiten, Farbe
Preis: 9,00€
VÖ-Datum: Juni 2012
Info: Dieses Variantcover erscheint als Metallic Foil mit einer Auflage von 333 Stück zum Comicsalon in Erlangen.


Serie: Superman Heft #1 (Variantcover)
Künstler: Grant Morrison u. Rags Morales
Format: Heft
Umfang: 60 Seiten, Farbe
Preis: 29,99€
VÖ-Datum: Juni 2012
Info: Dieses Variantcover ist auf 333 Stück limitiert.


Serie: Swamp Thing Sonderband #1
Künstler: Scott Snyder und Y.Paquette
Format: Softcover
Umfang: 172 Seiten, Farbe
Preis: 16,95€
VÖ-Datum: September 2012


Serie: Wonder Woman Sonderband #1
Künstler: Brian Azzarello & Cliff Chiang
Format: Softcover
Umfang: 176 Seiten, Farbe
Preis: 16,95€
VÖ-Datum: Oktober 2012

Alle Angaben selbstverständlich ohne Gewähr.
(alle Angaben entsprechen dem aktuellen Stand zum 15.03.2012, 10:00 Uhr)

Quellen:
Panini Comics
Hummelcomic