Dominiks Comic Lieferung im November 2020

Meine Comic Lieferung im November ist ebenfalls wieder enorm. Seit ein paar Monaten bestelle ich mir zu viele Comics. Vielleicht kennt ihr das, wenn man eigentlich etwas weniger im Monat für Comics ausgeben möchte, es aber nicht wirklich funktioniert. Wieder einmal viel zu viel Geld ausgegeben. Was kann man da ändern? Woran liegt es denn, dass jeden Monat so viel in Comics investiert wird? Sind die Comics zu gut? Ist das Hobby so schön, dass mehr Geld investiert werden muss? Gibt es einfach zu viele tolle Comics, die man als Sammler unbedingt erwerben muss? Ich werde dieser Frage auf den Grund gehen und schauen, wie meine nächste Lieferung um die Neujahreswende so ausfallen wird.
Selbst ich bin und bleibe gespannt, was der Comic Markt an interessanten Heften und Alben dieses Jahr noch so hergibt. Werden mich weiterhin die Helden und Antihelden verfolgen, oder starte ich mit einer neuen Mangareihe voll durch? Vielleicht werden es ja wieder mal ein paar frankobelgische Comics.
Bleibt gesund in dieser wilden Corona Zeit. Euer MysteriouslyBuddha

Meine Comics sind da

Weiterlesen

MysteriouslyBuddha’s Jahresrückblick 2018

Das Jahr neigt sich dem Ende zu. Gerne möchte ich dieses Jahr mit den Lesern teilen. Ich möchte ein wenig über mich erzählen und über die Reviews, welche ich auf diesem Blog veröffentlicht habe.
Ich bedanke mich ganz herzlich bei meinem Blogkollegen Mueli. Ohne ihn wäre ich nicht hier. Mir macht es sehr viel Spaß, jeden Dienstag etwas auf diesem Blog zu veröffentlichen. Ich bin so froh, dass ich im Grunde genommen über alles schreiben kann. Von meinem Hobby den Comics über Reisen bis hin zu privaten Themen und Anlässen. Dafür möchte ich mich bedanken. Ich bedanke mich auch bei den Lesern dieses Blogs. Ich hoffe, ihr habt Freude an meinen Berichten. Als Blogger wünscht man sich manchmal mehr Feedback der Leser. Ich weiß nicht genau, ob den Lesern mein lockerer Sprachstil gut gefällt. Vielleicht sollte ich eher etwas seriöser schreiben und weniger easy going? Über Kritik und Anregungen würde ich mich in den Kommentaren freuen. Habt eine schöne Weihnachtszeit, verbringt die Zeit mit der Familie und Freunden. Kommt gut in das neue Jahr. Habt gute Vorsätze, es kann immer nur besser werden. Macht es gut und bis demnächst,

euer Mysteriously Buddha

Das war die Comic Con in Dortmund

Das war die Comic Con in Dortmund

Weiterlesen

Auf der Suche nach dem Vogel der Zeit Nr. 9 : Im Bann des Bösen [Carlsen Comics, Februar 2018]

Liebe Fans und Kritiker, der neunte Band des sagenumwobenen Comic-Klassikers ist endlich im Handel erhältlich. Für viele Leser ist diese Reihe ein absoluter Klassiker, ein Meisterwerk.
Nun, ich bin erst recht spät „Auf die Suche nach dem Vogel der Zeit“ gegangen und ich kann sagen, besser spät als nie. In diesem achten Band wechselt Ritter Bragon die Seiten. Nachdem Ritter Bragon in einen Hinterhalt geraten ist, wird er vermisst und jeder ist davon überzeugt, dass er tot sei. Tatsächlich lebt er, hat aber sein Gedächtnis verloren. Als ihn zufällig ein Kämpfer des Ordens des Mals erkennt, schmiedet der einen perfiden Plan, Bragon als Waffe gegen dessen eigene Leute einzusetzen.

Auf der Suche nach dem Vogel der Zeit Nr. 9 : Im Bann des Bösen

Weiterlesen

MysteriouslyBuddha’s Rückblick 2015

Dominik_AVAZum anstehenden Jahreswechsel möchte ich gerne auf ausgewählte Berichte und Artikel von mir eingehen und diese entsprechend hervorheben. Artikel, die mir besonders gut gefallen haben, Artikel, die mir persönlich nicht so gut gelungen sind, Artikel, die besonders viel Aufmerksamkeit in den Statistiken erregt haben, oder aber auch Berichte, denen ich mehr Resonanz zugetraut hätte.

In diesem Sinne eine besinnliche Weihnachtszeit, ein paar schöne Tage dazwischen und schwupp, kommt gut ins neue Jahr.

Mit besten Grüßen,
euer MysteriouslyBuddha
Weiterlesen

Auf der Suche nach dem Vogel der Zeit Nr. 8: Ritter Bragon [Carlsen Comics, November 2014]

Dominik_AVAInhalt:

Im achten Band geht der zweite Zyklus weiter, der aus den frühen Jahren von Ritter Bragon erzählt.
Seit er den heimatlichen Hof verlassen hatte, musste der junge Bragon sich unausgesetzt beweisen, um das Herz von Prinzessin Mara zu erobern. Einen Borak töten, gegen Champions des Kampes in den Arenen bestehen, an verbotene Orte vordringen, um ein geheimnisvolles Buch zu erlangen – dies waren nur einige der Taten, die seinen Ruf begründeten. Doch eine weitere galt es zu vollbringen, um sich in den Ritterstand zu erheben und endlich um die Hand von Prinzessin Mara anhalten zu können. Und so wurde Bragon schließlich Schüler des legendären Grauwolf, eines unvergleichlichen Waffenmeisters. Doch war diese Rechnung ohne die Aktivitäten der Sekte des Ordens gemacht, die im Laufe der Jahre ihren Einfluss auf beinahe ganz Akbar ausgedehnt hatte. Ihr Bekenntnis: die Wiederkehr des verfluchten Gottes Ramor vorzubereiten. Ihre Mittel: Korruption und Gewalt. Bragon hatte sich bereits mit einigen ihrer Adepten auseinandersetzen müssen, doch das Schlimmste stand ihm noch bevor. Bragon war bereits ein Held. Nun musste er zur Legende werden.

Auf der Suche nach dem Vogel der Zeit Nr. 8: Ritter Bragon

Weiterlesen