Bok-Man & Das Asi-Tier Nr. 1 (Jubiläums-Edition) [Plem Plem Productions, April 2014]

Heute gibt es das letzte Review der Plem Plem-Reviewwoche. Schon sechs neue Titel aus dem Verlagsprogramm habe ich in den vergangenen Tagen reviewt. Heute gibt es einen Klassiker, der neu aufgelegt wurde …

Bok-Man & Das Asi-Tier Nr. 1
(Jubiläums-Edition)

Bok-Man ist langweilig. Zum Glück taucht da gerade eine Flasche mit Zeitreisetrunk auf. Sofort leert Bok-Man die Flasche und landet umgehend bei den Dinosauriern. Zum Glück hat er einen Flammenwerfer und dann kann es auch schon weitergehen um ein paar Nazis zu verkloppen. Im weiteren Verlauf lernt Bok-Man nicht nur den großen Zauberer Morlin kennen, sondern auch das Asi-Tier, welches sofort sein Freund wird. Ab diesem Zeitpunkt erleben die beiden ein gemeinsames Abenteuer nach dem anderen …

Das Abenteuer beginnt …

5 Jahre haben die in diesem Heft abgedruckten ersten drei Staffeln von Bok-Man & Das Asi-Tier, des Plem Plem Inkers und Koloristen Dennis „Bouncie D.“ Lehmann, bereits auf dem Buckel. Und diese fünf Jahre merkt man einigen Geschichten auch spürbar an. Viele der Gags sind Produkte ihrer Zeit und der damaligen Ereignisse und Trends. Grundsätzlich gibt es an diesem Heft nicht viel auszusetzen, sieht man von der bewusst plakativ eingesetzten Slang-Sprache einmal ab. Oft werden Worte wie „ein“, „eine“, „einer“, usw. einfach nur durch die Zahl „1“ ersetzt. Eine Zeit lang ist das ganz witzig, aber vor allem ist es des Öfteren einfach nur schwierig zu lesen.
Ein weiterer Kritikpunkt sind die Zeichnungen. Zwar ist das Artwork bereits einige Jahre alt, doch wer Bouncie kennt, der weiß auch, dass er vor fünf Jahren schon weitaus bessere Sachen abgeliefert hat. Viel zu oft wirken die Zeichnungen schnell hingeschlunzt. Das ist schade, da trotz des minimalistischen Stils trotzdem einiges möglich ist. Dafür gibt es aber hier und da ein paar sehr gute Ideen.

Pokémon, Ähhh … Bokémon.

FAZIT:

Bok-Man & Das Asi-Tier ist vor allem eines. Kurzweilige Unterhaltung. Nicht mehr, aber auch nicht weniger. Mit diesem Ziel macht die Ausgabe auch alles richtig. Die Gags zünden zwar bei Weitem nicht mehr so gut wie zu ihrer Entstehungszeit und auch der gelegentliche Fäkalhumor sind nicht jedermanns Sache. Ich bin mal gespannt, welche Entwicklungen die Reihe im kommenden zweiten Band macht, denn dann kann man es nicht mehr durch das Alter der Geschichten schönreden.

Bok-Man trifft auf das Asi-Tier.

Copyright aller verwendeten Bilder © 2014 Plem Plem Productions

INFO:

Titel: Bok-Man & Das Asi-Tier Nr. 1 (Jubiläums-Edition)
Verlag: Plem Plem Productions
Autor: Dennis Lehmann
Zeichner: Dennis Lehmann
Inker: Dennis Lehmann
Koloration: Dennis Lehmann
Format: Heft
Umfang: 24 Seiten
Preis: 4,90 Euro

Partnerlink:

(Verlagsvergriffen) Im Shop von Plem Plem Productions stöbern.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.