Cheers, Staffel 3, Episode 18 [CBS Studios / Paramount Pictures, 14. 02. 1985 (US)]

Weiter geht es auch diese Woche mit den Cheers Episodenreviews. Im aktuellen Review steht erneut die Liebe im Vordergrund. Irgendwie zumindest, aber auch nicht wirklich. Aber bevor ich wieder Zuviel verrate, geht es jetzt mit dem neuen Review los …

Cheers LogoSams künftige Ex-Frau“
(Bar Bet
)

Lange ist es her, dass Sam seiner Alkoholsucht entkommen ist, doch es gibt Ereignisse aus dieser Zeit, die ihn jetzt einholen. Vor einem Jahr, nach der Trennung von Diane, hat sich Sam mit einem Kerl namens Eddie (Michael Richards) zulaufen lassen und dabei gewettet, dass er binnen eines Jahres Jacqueline Bisset heiraten würde. Als Wetteinsatz hat Sam wieder einmal seine Bar vorgeschlagen. Das Jahr ist nun fast um und plötzlich taucht Eddie auf. Jetzt hat Sam nur noch 24 Stunden, um Jacqueline Bisset, oder wenigstens eine Frau mit diesem Namen (Laurie Walters), zu heiraten, damit er seine Bar nicht verliert …

Eddie konfrontiert Sam mit seiner ein Jahr alten Wette.

Sam und die Liebe. Ein ewiges Thema und trotzdem wird es nicht wirklich langweilig. Zumindest dann nicht, wenn es wie hier präsentiert wird. Auch dann, wenn solche Last-Minute-Aktionen im Cheers nun wirklich keine Seltenheit sind. Besonders witzig wird es dadurch, dass erneut bekannte Gaststars kurze Auftritte haben. Erwähnenswert wäre hier vor allem Michael Richards, der im Cheers die Rolle des Eddie einnimmt, später aber als Cosmo Kramer an der Seite von Seinfeld in der gleichnamigen Comedyserie bekannt wird. Aber auch Jacqueline Bisset-Darstellerin Laurie Walters ist kein unbeschriebenes Blatt. So hat sie bereits in Happy Days, Ein Engel auf Erden, Fantasy Island (auch bekannt als „Insel der Träume“) und Love Boat einige Gastrollen bestreiten dürfen und war 112 Folgen lang an der Seite von Dick Van Patten in Eight ist Enough (bisher nicht in Deutschland) zu sehen. So ganz nebenbei ist im Hintergrund auch diesmal wieder (und das bei insgesamt 74 Folgen) auch der Produzent Al Rosen zu finden, der aber sehr oft nicht im Abspann erwähnt wird.

Diese Dame hört auf den Namen Jacqueline Bisset und will Sam heiraten.

Auch wenn die Folge nicht viel Neues bringt, und auch sonst keine Überraschungen parat hat, macht sie dennoch sehr viel Spaß. Das liegt neben den überzeugenden Gaststars auch an dem typischen Cheers-Humor und den frechen und flotten Sprüchen der Protagonisten untereinander. So macht Cheers Spaß und so hat es die Serie auch zu ihrem Kultstatus und den vielen Auszeichnungen gebracht.

Kurz vor der Hochzeit pokert Eddie. Immerhin steht seine Niederlage direkt bevor.

Copyright aller verwendeten Bilder © 1985-2015 CBS Studios / Paramount Pictures

Amazon-Partnerlinks:

„Cheers – Die komplette erste Season“ bei Amazon bestellen.
„Cheers – Die komplette zweite Season“ bei Amazon bestellen.
„Cheers – Die komplette dritte Season“ bei Amazon bestellen.
„Cheers – Die komplette vierte Season“ bei Amazon bestellen.
„Cheers – Die komplette fünfte Season“ bei Amazon bestellen.
„Cheers – Die komplette sechste Season“ bei Amazon bestellen.
„Cheers – Die komplette siebte Season“ bei Amazon bestellen.
„Cheers – Die komplette achte Season“ bei Amazon bestellen.
„Cheers – Die komplette neunte Season“ bei Amazon bestellen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.