Ma-Co-Re-Mix (Vol. 38) (Marval Maximum Nr. 57: Howard The Duck – Bedrohte Arten & Marvel Knights: Spider-Man – 99 Prüfungen)

Nach einer etwas längeren Pause geht es heute mit dem Marvel-Comics-Review-Mix weiter. Und heute gibt es zwei ganz außergewöhnliche Geschichten und das gleich in doppelter hinsicht. Aber nun viel Spaß mit Spider-Man und Howard The Duck:

MaCoReMix

Marval Maximum Nr. 57: Howard The Duck – Bedrohte Arten [Mai 2014]

Autor: Steve Gerber
Zeichner: Phil Winslade, Glen Fabry, Garry Leach
Format: Softcover
Umfang: 144 Seiten
Inhalt: Howard the Duck MAX: Endangered Species 1-6
Verlag: Panini Comics
Preis: 16,99 Euro

Howard ist deprimiert. Der Job als Wachmann auf einem Schrottplatz ist der letzte Dreck und sein Boss ist obendrein auch noch ein gieriges Arschloch, der nicht nur zu wenig Lohn zahlt, sondern ihm gleichzeitig auch noch einen ganzen Batzen Miete für einen alten verwahrlosten Trailer auf dem Gelände abknöpft. Selbst das Geld, dass seine Freundin Beverly verdient, reicht vorne und hinten nicht. So richtig kompliziert wird es dann aber, als ein junger Mann auftaucht, der sich offenbar als ein Klon herausstellt, der wiederum für eine Boygroup gezüchtet wurde. Und hinter diesem Plan steckt niemand anderes, als Beverlys Ex-Mann, der geisteskranke Dr. Bong. Bei den Ermittlungen zu diesem „Fall“ gerät Howard in einen Tank mit der genetischen Grundlage für für dieses Experiment, und schon beginnt ein wahnwitziges Abenteuer …

Mit dieser extravaganten Miniserie, die bereits 2002 unter Marvels MAX-Label erschien, kehrte Schöpfer Steve Gerber noch einmal zu seiner grandiosen Kreation zurück und verpasste ihr ein Abenteuer, welches sich nicht vor denen aus seiner Entstehungszeit zu verstecken braucht. Gerber lässt seinen verrückten Erpel so ziemlich auf jeden bekannten Comiccharakter treffen, der sich in den letzten Jahrzehnten einen gewissen Namen gemacht hat. Egal ob Spider Jerusalem, John Constantine, Sandman und noch viele mehr. Sogar Comicschaffende, wie Alan Moore haben kleinere Gastauftritte. Wer hier die Augen offen hält und ein klein wenig Ahnung hat, wird seine große Freude daran haben.
Für die optische Umsetzung hat sich Steve Gerber ebenfalls mit bekannten Künstlern zusammengetan. Allen voran Phil Winslade und Glenn Fabry mit Garry Leach, die bereits an Erfolgstiteln wie „Judge Dredd“, „Transmetropolitan“, „Preacher“ und „Hellblazer“ gearbeitet haben. Und wie sich zeigt, passt der Stil einfach nur perfekt zu Gerbers Geschichte.

„Howard The Duck: Bedrohte Arten“ ist ein rundum gelungenes kleines Comicmeisterwerk mit viel Humor, nackter Haut und sinnloser Gewalt. Nicht nur Fans der skurrilen Ente werden an diesem band ihren Gefallen finden. Auch jene die mit „Transmetropolitan“ oder „Preacher“ Freude hatten können hier bedenkenlos zugreifen. Alle anderen können auch gerne einmal einen Blick riskieren, Allzu viel falsch machen, kann man auf jeden Fall nicht.

Marvel Knights: Spider-Man – 99 Prüfungen [Juli 2014]

Autor: Matt Kindt
Zeichner: Marco Rudy
Format: Softcover
Umfang: 116 Seiten
Inhalt: Marvel Knights: Spider-Man (2013) 1-5
Verlag: Panini Comics
Preis: 14,99 Euro

Peter Parker wird als Fotograf zu einem außergewöhnlichen Auftrag gerufen, und obwohl er ein ungutes Gefühl hat, ist er auf das Geld dringend für sich und Mary Jane angewiesen. Doch kaum hat er dieses seltsame Haus, eine alte Villa, betreten, beginnt der Albtraum. Zuerst taucht Madame Web auf und prophezeit ihm seinen Tod und dass er sich 99 seiner früheren Gegner stellen müsste. Was sich so schon mehr als schwer anhört, wird noch komplizierter dadurch, dass in diesem Gebäude offenbar keinerlei physikalische und temporäre Gesetze gelten. So reist Spider-Man von der Villa in ein Flugzeug, auf eine Insel und dann quer um die Welt und das scheinbar mehrere Tage und Wochen. Irgendwann hat er komplett die Kontrolle über sich und sein Leben verloren…

Was sich Matt Kindt hier ausgedacht hat, verdient schon das Prädikat „Besonders verrückt!“. Denn eine so dermaßen verschrobene Geschichte habe ich selten gesehen. Und dennoch ist sie extrem faszinierend. Denn schon alleine die Grundidee, Spider-Man gegen seine alten Gegner antreten zu lassen, ist sehr interessant. Gepaart mit den mystischen Effekten ergibt sich eine außergewöhnliche Geschichte, auf die man sich jedoch auch einlassen muss. Mal eben so nebenbei durchlesen funktioniert hierbei nicht. Absolute Ruhe und Konzentration sind unabdingbar, um der Handlung zu folgen, da diese immer wieder Sprünge macht, die so schnell nicht nachzuvollziehen sind, abe rim großen Ganzen dann doch Sinn ergeben.
Um dieses Gedankenwirrwarr angemessen in Szene zu setzen, wurde Matt Kindt der junge brasilianische Comickünstler Marco Rudy zur Seite gestellt. Und der bebildert sie einfach nur wundervoll. Verschiedene Stile, Techniken und Panelaufteilungen sorgen dafür, dass es noch verquerer wird, als die Handlung an sich schon ist. Stellenweise fühlt man sich wie auf einer Achterbahn und wird von einem Extrem ins nächste gestürzt. Doppelseitige Bilder, in denen Textfragmente eingearbeitet sind und bei denen man hin und wieder den gesamten Band drehen und wenden muss, um sie lesen zu können, fordern vom Leser einiges an Geduld und Aufmerksamkeit ab.

Gibt man sich jedoch der Geschichte hin, wird man mit einem außergewöhnlichen Abenteuer belohnt. Leider bleiben sowohl Spider-Man als auch seine Gegner charakteristisch eher flach und der Fokus liegt auf dem persönlichen Wahnsinn, bei dem man letztendlich nicht einmal weiß, ob es Wirklichkeit oder nur ein Traum war.

Amazon-Partnerlinks:

„Marval Maximum Nr. 57: Howard The Duck – Bedrohte Arten“ bei Amazon bestellen.
„Marvel Knights: Spider-Man – 99 Prüfungen“ bei Amazon bestellen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.