Ma-Co-Re-Mix (Vol. 81) [Civil War II Nr. 7 & Rocket Raccoon & Groot (2. Serie) Nr. 2]

Der zweite Civil War biegt so langsam auch auf die Zielgerade ein und die Ereignisse überschlagen sich. Zumindest in der Hauptserie. Und dann sind da noch die Tie Ins, wie in diesem Fall Rocket Raccoon & Groot, die in ihrem aktuellen Abenteuer Unterstützung von Gwenpool bekommen. Nächsten Freitag gibt es dann wieder Spider-Man & Die Avengers mit dem letzten Civil War II-Tie In und der Fortsetzung zur Klonverschwörung …

MaCoReMix

Civil War II Nr. 7 [Jul 2017]

Autor: Brian Michael Bendis, Enrique Carrion, Declan Shalvey, Chip Zdarsky
Zeichner: David Marquez, Annapaola Martello, Ramón Pérez, Declan Shalvey
Format: Heft
Umfang: 52 Seiten
Inhalt: Civil War II (2016) 6 & Civil War II: Choosing Sides (2016) 5
Verlag: Panini Comics
Preis: 4,99 Euro

Ulysses‘ neueste Vision ruft Unsicherheiten bei bisherigen Unterstützern von Carols Unternehmungen hervor. Die Möglichkeit, dass Spider-Man, Miles Morales, eventuell Captain America, Steve Rogers, tötet und die Tatsache, dass nicht alle damit einverstanden sind, dass Carol Miles deswegen gefangen nehmen will lässt auch die treuesten Freunde an den Fähigkeiten Ulysses zweifeln …
Auch Nick Fury kommt dem Rätsel um den Betrug an seiner Person immer näher. Ihm wird klar, dass es nur eine Person geben kann, die Rache an ihm üben will …
Misty Knight hat derzeit ganz andere Probleme, als sie einen Gefangenentransport begleitet und dabei auf ihre alte Freundin Colleen Wing trifft …
Derweil müssen sich Alpha Flight wegen eines Auftrags von Carol, der ebenfalls auf einer Vision von Ulysses beruht, vor ihrem Premierminister verantworten …

Wie auch schon in den letzten Ausgaben, so passiert auch diesmal nicht wirklich viel. So gibt es zwar keinen Kampf im direkten Sinne, was ich schon einmal begrüße, aber dafür gibt es auch keine so großen Veränderungen um Verlauf der Handlung, die darauf hinweisen würden, dass es dem Ende entgegen geht. Zweifler gab es schon zu Beginn, und zwar auf beiden Seiten, und auch unbeliebte Visionen sind nichts Neues. Selbst die drei Kurzgeschichten aus der Choosing Sides-Reihe sind diesmal nicht wirklich gut. Es ist nicht so, dass sie schlecht wären, und vielleicht liegt es auch daran, dass mir die Figuren insgesamt nicht so zusagen, aber da gab es in letzter Zeit schon Besseres zu lesen.
Wenigstens zeichnerisch gibt es nichts zu beanstanden. Sowohl David Marquez, der mir bereits an durch seine Arbeiten am Ultimativen Spider-Man positiv auffiel und der unter anderem auch am Rotoskop-Film „A Scanner Darkly“ mitgearbeitet hat, als auch Annapaola Martello, Ramón Pérez und Declan Shalvey liefern solide und teils sehr sehenswerte Arbeiten ab.

Wie so oft, lebt auch diese Ausgabe eines „Events“ mal wieder hauptsächlich durch seine Optik, ähnlich eines Popcorn-Blockbusters alias „Transformers“ oder jedem anderen Michael Bay-Films. Andererseits wäre dies ungerecht gegenüber dem Heft, was wiederum nicht ganz so schlecht ist. Aber mehr als reine Unterhaltung darf man hier nicht erwarten.

Rocket Raccoon & Groot (2. Serie) Nr. 2: … und dann kam Gwenpool! [Mai 2017]

Autor: Nick Kocher
Zeichner: Michael Walsh
Format: Softcover
Umfang: 100 Seiten
Inhalt: Rocket Raccoon & Groot (2016) 7-10
Verlag: Panini Comics
Preis: 12,99 Euro

Freunde können etwas ganz Besonderes sein. Vor allem richtige und echte Freunde. Etwas anderes ist da schon Rockets alter Freund Frankie. Der ist nämlich tot, und auch irgendwie wieder nicht, und dann wieder doch und trotzdem nicht. Auf jeden Fall ist er ganz schön anstrengend und auch Rocket ist durch das ganz Hin und Her ziemlich genervt …
Doch Rocket und seinem Freund Groot bleibt keine Zeit zum durchatmen, als Carol sich meldet, und die Guardians um Hilfe bittet. Aber statt sich dem „Heldenkrieg“ anzuschließen, entscheiden sich Groot und Rocket dem Diebstahl von Babypuder in Georgia nachzugehen. Klar, dass Rocket dafür einen persönlichen Grund hat. Der gerät jedoch in den Hintergrund, als sie vor Ort auf Gwen Poole, alias Gwenpool treffen …

Bisher haben die Abenteuer des ungleichen Duos echt Spaß gemacht, und auch wenn die erste Story echt schräg ist und so richtig typisch für die Beiden, bleibt der Spaß doch insgesamt auf der Strecke. Dies liegt aber auch daran, dass ich mit Gwenpool nicht so recht warm werde, was wiederum daran liegen kann, dass Deadpool nicht gerade einer meiner Lieblingscharaktere ist. Gwen Stacy, alias Spider-Gwen hingegen schon eher. Dass man aber nun diese beiden Figuren zu mischen versucht, finde ich persönlich weitaus weniger witzig, als es zunächst klingt und irgendwie habe ich auch das Gefühl, dass die Autoren auch nicht so recht wissen, was sie mit einem weiblichen Deadpool/Gwen Stacy-Verschnitt anfangen sollen. Also bedient man sich meist den üblichen Charakterklischees und versucht diese in eine eher mittelmäßige Story einzubinden. Hauptsache eine derzeit beliebte Figur ist dabei und kurbelt ein wenig die Verkäufe an.
Selbst, wenn die Story nicht passt, können die Zeichnungen doch noch einiges retten. Zum Glück ist das auch hier der Fall. Michael Walshs Artwork passt perfekt zu Rocket und Groot, hat leichte Anlehnungen an Skottie Young, zumindest was das teils echt schräge Figurendesign betrifft und er nutzt gewisse Elemente des Storytellings manchmal explizit, um gewisse Dinge bewusst provokant zu überzeichnen und somit genau das Gegenteil zu erreichen, was ich persönlich sehr unterhaltsam finde, weil es eine erhöhte Aufmerksamkeit vom Leser fordert, ohne, dass es dabei anstrengend wird.

Sehe ich den Band als Gesamtwerk, so bleiben letztendlich ca. zwei Drittel, die mir persönlich zusagen und ein Drittel, auf das ich getrost verzichten kann. Das ist neben Gwenpool ein Großteil der Handlung, genauer gesagt der Dreiteiler mit der Weiß/Rosa-Nervesäge. Aber das Artwork von Michael Walsh rettet wieder einen nicht unerheblichen Teil und so bleibt letztendlich doch ein überwiegend positiver Eindruck vom Band zurück. Wenn man sich dann auch noch mit Deadpool light anfreunden kann, wird man umso besser unterhalten.

Amazon Partnerlink:

„Civil War II“ Paperback bei Amazon bestellen.
„Rocket Raccoon & Groot (2. Serie) Nr. 2: … und dann kam Gwenpool!“ Paperback bei Amazon bestellen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.