Black Widow: Dunkle Rache [Panini/Marvel, März 2020]

Hey Leute, habt ihr Lust auf eine Runde SoH? Ja? Kommt einfach zu uns nach Madripoor. Hier könnt ihr dieses angesagte Spiel mit uns spielen. Ich versichere euch, ihr werdet nicht enttäuscht werden. Liebe Leser, dieser Comic geht definitiv in die Magengrube und ich hatte oftmals ein flaues mulmiges Gefühl beim Lesen. Der Comic ist sehr intensiv und thematisch keine leichte Kost. Wer ernsthaft Bock auf SoH hat, der ist ein krankes Schwein. Black Widow sieht dies ganz genauso …
Sie macht sich auf nach Madripoor um dem grausamen Spiel auf den Grund zu gehen. Letztendlich stellt sich die Frage, wer hier mit wem spielt?
Ich kann diesen Band absolut empfehlen. Wer die aktuelle Hit-Girl Reihe verfolgt, der sollte mit diesem Band noch besser bedient sein. Alles, was bei Hit-Girl zu einem reinen Rachefeldzug ohne viel Handlung drumherum verläuft, funktioniert in diesem Band wesentlich besser. Black Widow hat auch Gefühle 😉 So muss das sein. Hier ist eine nette Spionin (Killerin) am Start und eine hoch spannende Story. Es gibt viele Bösewichte und eine dermaßen intensive Handlung, die den Leser wirklich aufgrund der Thematik, das Blut in den Adern gefrieren lässt. Spielt das Spiel ohne Hemmungen, doch nicht mit Black Widow (SoH, Kinder verschwinden) …

Black Widow: Dunkle Rache

Autor: Jen Soska, Sylvia Soska
Zeichner: Flaviano und Veronica Gandini (Farben)
Format: Softcover
Umfang: 116 Seiten
Inhalt: US: Black Widow (2019) 1-5
Verlag: Panini
Preis: 13,99 Euro Weiterlesen