Teenage Mutant Ninja Turtles Episodenreview (Folge 26) [Nickelodeon]

tmnt-epgrw-logoAm Sonntag lief es nun. Das große Finale der ersten Staffel und nicht nur das. Auch eine kleine Vorschau auf Staffel 2 gab es bereits. Leider ist die Ankündigung „ab 2014“ ziemlich schwammig. Könnte ja im Januar schon losgehen, oder aber erst im Dezember nächsten Jahres. Bei Nickelodeon ist da vieles möglich. Aber erst einmal möchte ich euch das Finale näherbringen …

TMNT 26 003Showdown, Teil 2
(Showdown, Part 2)

April wurde entführt, Splinter stellt sich seinem Erzfeind Shredder und die Turtles sehen sich nicht nur einem Rieseninvasionsraumschiff, sondern auch einer Horde an Kraang-Aliens gegenüber. Kaum das, es das Technodrom durch das Dimensionsportal auf die Erde geschafft hat, beginnen die Kraang damit, Angst und Schrecken zu verbreiten und Testobjekte einzusammeln. Währenddessen befindet sich April in der Gewalt der Kraang und soll mit ihrer außergewöhnlichen mentalen Kraft den Invasoren helfen, die Erde zu transformieren, damit die Kraang dort überleben können. Doch die Turtles können dem nicht tatenlos zusehen und begeben sich in das Technodrom. Dort treffen sie nicht nur auf einen Haufen der kleinen schleimigen Gehirne, sondern auch den Anführer der Invasion. Zwischenzeitlich muss sich Splinter alias Hamato Yoshi seiner Vergangenheit stellen. Er kämpft gegen Oroku Saki, der inzwischen als Shredder sein Unwesen treibt. Und Splinter erfährt etwas, dass ihm sein weiteres Leben massiv erschweren wird …

Das Technodrom über New York.

Das Technodrom über New York.

Drama, Action, Spannung und Humor. Das Finale hat einfach alles zu bieten. Nicht nur, dass es erneut einen ganzen Haufen Anspielungen an die klassische Serie gibt, auch der Humor kommt trotz der ganzen Dramatik nicht zu kurz. Zwar ist Michelangelo zum wiederholten Male der Hauptträger des Humors, aber das tut dem Spaß keinen Abbruch. Sogar Leonardo zeigt sich von seiner besten Seite als Anführer der Turtles und Donatello ist verliebt in April, wie eh und je, was wiederum für eine ganz eigene Art von Humor steht. Und auch Raphael ist ganz so, wie er es immer war. Direkt und kampfstark. Er handelt zügig und ohne zu denken. Schade an dieser Episode ist jedoch, dass aus der toughen April mal wieder die hilflose Prinzessin wurde, die unbedingt gerettet werden muss.

Splinter zeigt es Shredder mal so richtig.

Splinter zeigt es Shredder mal so richtig.

Visuell kann die Folge ganz schön auftrumpfen. Das Technodrom sieht einfach genial aus, auch wenn es komischweise zu schrumpfen und zu wachsen scheint, wie es gerade lustig ist. Zu Beginn verdunkelt es mit seinem Schatten noch ganze Stadtteile, beherbergt Unmengen von Kraang-Aliens inklusive einer Riesenversion und dann ist es wieder nur so klein, wie ein einzelner Häuserblock. Okay, das ist nicht wirklich klein, aber im direkten Vergleich wirkt das schon seltsam. Dafür ist die Stadt wieder einmal sehr belebt. Oder sollte ich besser sagen, endlich wieder einmal? Okay, es gehört erneut zur Handlung und deshalb wäre eine leere Stadt massiv unglaubwürdig, aber trotzdem ist dies etwas, was oftmals vergessen wurde. Zumindest hatte es den Anschein. In dieser Finalfolge wirkt die lebendige Stadt auf jeden Fall sehr angenehm auf mich.

Iiiiieeeeehhhhh!!!!! Ein Monster-Kraang.

Iiiiieeeeehhhhh!!!!!
Ein Monster-Kraang.

FAZIT:

Das Finale ist auch eines Finales würdig und macht es umso schwerer auf die zweite Staffel zu warten. Hinzu kommt auch noch die Tatsache, dass Nickelodeon die Zuschauer mit einem kleinen Teaser angeheizt hat. Inhaltlich gesehen passiert zwar nicht sehr viel, aber das, was passiert reicht für die knapp 20 Minuten reichlich aus. Spannung, Drama, Action und Humor sind ausgewogen dosiert und auch das Design des Technodrom und des Monster-Kraang sehen gut aus. Wobei ein Kraang nie wirklich gut aussieht und wer die kleinen Viecher schon eklig findet, dem wird sich bei der großen Version der Magen umdrehen. Trotzdem macht der Abschluss einen Riesenspaß und schürt die Vorfreude auf die zweite Staffel.

YEAH! Auf zu Staffel 2.

YEAH! Auf zu Staffel 2.

Copyright aller verwendeten Bilder © 2013 Nickelodeon

2 Kommentare zu “Teenage Mutant Ninja Turtles Episodenreview (Folge 26) [Nickelodeon]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.