Pretty Guardian Sailor Moon Crystal (Episode 4)

Die neue Folge lief am vergangenen Samstag und wurde auch pünktlich ab 12 Uhr Mitteleuropäischer Zeit auf nicovideo bereitgestellt. Wer die Folge noch nicht gesehen hat, der hat nun die Chance sich hier das Review durchzulesen, oder dank des Links am Schluss, sich die Folge selber anzusehen.

Sailor Moon Crystal
Akt 4: Masquerade – Maskenball

Usagi verschläft schon wieder einmal. Und als ob das noch nicht schlimm genug wäre, schläft sie auch im Unterricht noch ein, was dazu führt, dass sie nachsitzen muss, während Ami und Rei in der Spielhalle warten müssen. Dort erklärt ihnen Luna ihre Aufgaben und das sie als Sailor Kriegerinnen dazu auserkoren wären, die Prinzessin zu finden und zu beschützen, sowie deren geheimnisvollen und mächtigen Silberkristall. Da kommt es wie gerufen, das ausgerechnet heute die Prinzessin D aus D in der Stadt haltmacht, einen prunkvollen Empfang gibt und den Staatsschatz präsentieren will. Nicht nur Luna und die Sailor Kriegerinnen denken bei dem Schatz sofort an den Silberkristall. Auch Kunzite, Zoisite, Nephrite und Jadeite und sogar Tuxedo Mask glauben, dass es sich um den Silberkristall handeln könnte. Als Prinzessinnen verkleidet betreten die Sailor Kriegerinnen den Festempfang auf der Suche nach der Prinzessin und dem Silberkristall. Aber auch ihre Gegner sind bereits vor Ort, inklusive Tuxedo Mask …

Usagi als Prinzessin.

Diese vierte Episode ist die Erste, in der keine neue handlungsrelevante Figur, sei es Gegner oder Sailor Kriegerin, eingeführt wird. Vielmehr liegt das Augenmerk auf der Charakterisierung der bisher etablierten Figuren sowie das Voranbringen der Handlung um die Prinzessin und den Silberkristall. Dadurch passiert an sich in dieser Folge nicht allzu viel. Wer den Manga oder auch die klassische TV-Serie kennt, der weiß, dass sich die Auflösung noch eine Weile zieht. Aber es gibt ein paar nette Andeutungen, sowie typisch japanische Verhaltensweisen zu entdecken. So sieht man zum Beispiel, wie sich Rei, nachdem sie beim Warten in der Spielhalle ein Sailor V-Videospiel dank Ami erfolgreich gemeistert hat, überschwänglich bei ihr bedankt und Ami umarmt, sich daraufhin aber sofort bei ihr entschuldigt. In vielen ostasiatischen Ländern ist es nicht üblich, seine Emotionen in der Öffentlichkeit zu zeigen. Erst recht dann nicht, wenn man nicht miteinander verwandt ist.

Rei und Ami euphorisch nach dem Gewinn im Sailor V-Videospiel.

Optisch gibt es auch in dieser Folge wieder nicht viel auszusetzen. Doch noch immer gilt, dass man sich mit dem stark an den Manga angelehnten Figurendesign anfreunden sollte, um wirklich Spaß an der Serie zu haben und sich auch auf mehr, als nur eben das Figurendesign zu konzentrieren. Selbst Rei sieht inzwischen besser aus, als noch in Episode 3. Dort hatten vor allem ihre Augen und ihr Gesicht ein paar Überraschungsmomente bei mir hervorgerufen. Zwar gibt es diese hier immer noch, doch insgesamt weitaus weniger. Es hat stellenweise den Anschein, dass es zwei Gesichtsentwürfe für Rei zu geben scheint, und man hat sich wohl noch nicht entschieden, welcher es nun schlussendlich sein soll. Manchmal sieht sie aus wie eine junge Mutter mit gütigen und freundlichen Augen, und dann wieder wie ein übertrieben geschminktes Rich-Girly, welches seinen Willen nicht bekommen hat.

Sailor Moon und Tuxedo Mask kommen sich näher.

FAZIT:

In diversen Foren und auch in den Kommentaren auf Nicovideo wird über den angeblich unsinnigen Schluss der Folge und die insgesamt hanebüchen wirkende Handlung gemeckert. Ich persönlich empfinde dies überhaupt nicht so. Ja, es passiert nicht viel, dafür stehen die drei Mädels und Luna sowie das Rätsel um Tuxedo Mask umso mehr im Vordergrund, was ich sehr begrüße. Wer den Manga liebt, wird auch mit dieser Episode seine helle Freude haben.

Hier nun noch den Link zur neuen Folge, damit ihr sie euch selbst ansehen könnt.

Copyright aller verwendeten Bilder und Videos © 2014 TOEI Aanimation / Naoko Takeuchi / Kodansha

Hier findet ihr die bisherigen Reviews:

  1. Usagi – Sailor Moon
  2. Ami – Sailor Mercury
  3. Rei – Sailor Mars

Die Vorgängerserie auf DVD bei Amazon bestellen:

Sailor Moon – Box Vol. 1 [6 DVDs]
Sailor Moon – Box Vol. 2 [6 DVDs]
Sailor Moon R – Box Vol. 3 [6 DVDs]
Sailor Moon R – Box Vol. 4 [6 DVDs]
Sailor Moon S – Box Vol. 5 [5 DVDs]
Sailor Moon S – Box Vol. 6 [5 DVDs]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.