Dominiks Reisetagebuch (2): Zwischen Ararat & Kaukasus – Armenien und Georgien Rundreise im September 2014

Der Blick auf den Ararat aus Jerewan

Der Blick auf den Ararat aus Jerewan

Dominik_AVAVorwort

12 Tage waren wir in Armenien und Georgien unterwegs.
Die Gruppengröße lag bei 25 Teilnehmern. Das Alter der Teilnehmer lag breit gefächert, zwischen Ende 20 und Anfang 80 Jahren. Insgesamt haben wir rund 2000 Kilometer im Bus zurückgelegt. Dabei sind wir täglich mindestens 100 Kilometer und an einigen Tagen auch bis an die 300 Kilometer gefahren. Wir haben Höhenunterschiede von bis zu 2500 hinter uns gebracht. Beinahe täglich sind wir die serpentinenähnlichen Strecken rauf und runter gefahren. Temperaturunterschiede zwischen 8 Grad (gefühltes windiges Nordseewetter) und bis zu guten 30 Grad in der Sonne wechselten sich mit Regenschauern am Nachmittag und zwei komplett verregneten Tagen (inklusive Nebel) im großen Kaukasus in Georgien ab. In einigen Gebieten sollte es einen Monat vorher (August) an die 50 Grad warm gewesen sein und im Winter in den Skigebieten kann es scheinbar auch bis an die -30 Grad kalt sein. Ich glaube, der September schien eine gute Idee für diese Reise gewesen zu sein, nicht zu kalt und nicht zu warm, eigentlich genau richtig. Weiterlesen

Der tägliche Simpsons-Gag #951

Auch heute gibt es wieder ein neues Kirchenschild. Doch auch weiterhin gilt, wenn ihr etwas habt (Bilder, Fanart usw.) dann schickt mir die Bildlinks oder die Bilder einfach an: Blogmail Es wäre wirklich schade, wenn es nicht irgendwie weitergehen würde. Doch jetzt erstmal die Dinge aus der Zwischendecke.

Viel Spaß damit!

© Copyright Matt Groening & 20th Century Fox

© Copyright Matt Groening & 20th Century Fox

Heutige Predigt:
Homer rockt!