Tank Nr. 4 [SD Comics, Dezember 2017]

Es ist wirklich unglaublich, wie die Zeit vergeht. Nun ist es schon die vierte Woche, in der ich euch Sebastian Drewnioks „Tank“-Comicserie vorstelle. Bereits vier Ausgaben sind es, die er seit Juni 2014 in Eigenregie veröffentlicht. Er schreibt die Geschichten, textet, zeichnet, tuscht, koloriert, layoutet, lettert, usw. und das stellt schon eine ganze Menge Arbeit dar. Daher ist es auch verständlich, dass er für die vierte Ausgabe wenigstens eine der Aufgaben an seine Fans und Unterstützer übertragen hat. Dadurch, dass er die Finanzierung diesmal über Kickstarter geregelt hat, musste er sich wenigstens nicht darum kümmern, ob der Druck nun klappt, was aber auch nicht unbedingt bedeutet, dass es viel weniger Arbeit kostet. Immerhin muss auch eine Kickstarter-Kampagne geplant und betreut werden. Und damit man auch die Unterstützer zufriedenstellt, braucht es noch gewisse Anreize. All das hat Sebastian Drewniok richtig gemacht, sodass seine erste Kickstarter-Kampagne ein voller Erfolg war. Aber bevor ich euch nun den Kopf mit Kickstarter vollsülze, möchte ich mich doch dem bis dato aktuellsten Heft von „Tank“ widmen …

Tank Nr. 4

Weiterlesen