Spider-Man & The Avengers (73) [Spider-Man Nr. 25 & Avengers Nr. 25]

Ihr merkt, dass ich in letzter Zeit immer etwas später bin. Das liegt wirklich daran, dass ich mich erst um den Blog kümmere, wenn meine Kids schlafen, oder sich anderweitig beschäftigen, sodass ich mich ungestört um den Blog kümmern kann. Die Zeit mit meinen Kids ist einfach wichtiger, als mein Blog. Aber da meine Kids mir auch immer wieder etwas Zeit für mich schenken, kann ich hier und da ein paar Sachen für den Blog machen, wenn wir es nicht sowieso schon gemeinsam tun. Diesmal ist der zweite Teil des Aufeinandertreffens von Avengers und Champions an der Reihe und bei Spidey wird Peters tiefer Fall erst einmal gebremst …

Spider-Man Avengers

Spider-Man Nr. 25 [August 2018]

Autor: Dan Slott, Chip Zdarsky
Zeichner: Stuart Immonen, Michael Walsh
Format: Heft
Umfang: 68 Seiten
Inhalt: Amazing Spider-Man (2015) 791 & Peter Parker: The Spectacular Spider-Man (2017) 6
Verlag: Panini Comics
Preis: 4,99 Euro

Nachdem Peter alles verloren hat, kommt der Job für den Daily Bugle gerade recht. Wissenschaftlicher Berater für die Wissenschafts- und Technikbeilage. Da macht es auch nichts, dass ihn der Zufall zu Bobbies neuestem Arbeitgeber, Humanitch Incorporated führt …
Anders als geplant verläuft hingegen das Interview mit Jonah, bei dem Spidey versucht herauszubekommen, was dieser über Peter Parkers Schwester weiß. Jonah wiederum hatte sich nur darauf eingelassen, wenn er ein einstündiges Interview mit Spidey bekommt …

Jetzt könnte es durchaus wieder aufwärts gehen. Immerhin hat Peter einen neuen Job beim Bugle, fast wie in alten Zeiten und Bobby geht es auch nicht schlecht. Und so vermischt Dan Slott altbekanntes mit der neuen Geschichte Spider-Mans ohne sich zu wiederholen, oder wie man so schon sagt, altes aufzuwärmen. Das funktioniert nur dadurch, dass man altbekannte Elemente, wie eben den Daily Bugle nutzt, um bei den älteren Lesern ein Nostalgiegefühl hervorzurufen. Für die neueren oder auch jüngeren Leser ist es einfach nur eine weitere Entwicklung bei Spider-Man. Kurz gesagt, eine gute Möglichkeit Alt- wie Neuleser zufriedenzustellen. Beide Geschichten in diesem Heft wirken frisch und witzig, eben genauso, wie Spidey es immer war, bevor das dunkle Zeitalter der späten 90er Jahre ihn traf.
Zu Immonens Zeichnungen brauch ich mich nicht mehr wirklich äußern. Ich liebe sein Artwork einfach. Aber da wäre ja noch Michael Walsh, dessen Stil im ersten Moment ein wenig ungeschliffen wirkt. Doch wenn man ihn sich genau betrachtet passt er sehr gut zu Spidey, und vor allem zu Jonahs Quadratschädel, oder auch Dickkopf. Das raue skizzenhafte hat etwas, was mir sehr gut gefällt.

Zwei Geschichten, die verschiedener nicht sein könnten und dennoch sehr gut die Essenz von Spider-Man einfangen. Gerade die Tatsache, dass die zweite Story ohne Superheldenkampf auskommt, dafür aber mit einer sehr wichtigen Entwicklung, die hoffentlich Bestand haben wird.

Avengers Nr. 25 [August 2018]

Autor: Mark Waid
Zeichner: Paco Diaz, Javier Pina, Humberto Ramos
Format: Heft
Umfang: 68 Seiten
Inhalt: Avengers (2017) 673 & Champions (2016) 14
Verlag: Panini Comics
Preis: 4,99 Euro

Falcon und Vivian sind auf einer Gegenerde gelandet, während immer mehr Tierwesenmonster auf der regulären Erde auftauchen. Während die Avengers und Champions inzwischen erfahren, dass der High Evolutionary hinter diesen Angriffen steckt, will Vision nichts anderes, als seine Tochter zurückhaben.

Ja, Mark Waid ist ein wandelndes Marvel-Lexikon. Und ja, Waid kann auch gute Geschichten schreiben. Gerade, wenn es um Teamstorys geht. Nach dem etwas zögerlichen Start der letzten Ausgabe legt das Crossover mit den Champions in dieser Ausgabe ein wenig an Fahrt zu und bringt einige Entwicklungen mit sich. Die Frage ist nur, wie lange diese Bestand haben werden. Inhaltlich sagt mir die Story bisher auf jeden Fall zu.
Auch optisch bin ich sehr zufrieden. Mit Paco Diaz und Javier Pina sind zwei Küsntler am Werk, deren Artwork zwar nicht auffallend besonders, aber immerhin ganz ansehnlich ist. Und zu Humberto Ramos, einem meiner absoluten Alltime-Favourites, muss ich kaum noch etwas sagen. Andernfalls könnte man mich fast als Fanatiker bezeichnen.

So kann es gerne weitergehen. Das Avengers/Champions-Crossover macht Spaß, ist spannend und hat einige Entwicklungen/Veränderungen im Gepäck. Ich hoffe nur, dass Waid hier nicht in alte Muster verfällt und alles irgendwie wieder verwässert wird, nur im in irgendwelche Richtungen zu passen. Das große Finale gibt es auf jeden Fall im nächsten Heft.

Amazon Partnerlinks:

„Marvel Legacy -Spider-Man Band Nr. 1: Jagd auf Peter Parker“ Paperback bei Amazon bestellen.
„Marvel Legacy – Avengers/Champions Band Nr. 1: Der Untergang“ bei Amazon vorbestellen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.