Ekhö – Spiegelwelt Nr. 8: Die Meerjungfrau von Manhattan [Splitter, Mai 2019]

Ekhö geht in die achte Runde. Diesmal wird es fischig. Ludmilla Tiller und Juri Podrov bekommen es in diesem Band mit einem riesigen Octopus zu tun. Mir hat dieser Band recht gut gefallen. Es ist gute kurzweilige Unterhaltung, welche geradlinig einer Handlung folgt. Etwas abgedreht wird es erst, wenn der Octopus auftaucht, ansonsten ist alles ganz entspannt und angenehm zu lesen.  Es gibt einige Kritiken im Internet zu lesen, welche behaupten, dass dieser Band einer der schlechteren der gesamten Reihe sei.  Ich stimme dem soweit zu, dass es nicht der BESTE Band der Reihe ist. Die Zeichnungen und die Farben sind wie gewohnt jedoch ein Augenschmaus. Vielleicht könnten die nächsten Bände wieder etwas mehr Raffinesse bieten, bzw. weniger routiniert (konstruiert) erscheinen. In diesem Sinne wünsche ich den Lesern eine haarsträubend fischige Lektüre in der traumhaften Metropole von Manhattan.

Ekhö – Spiegelwelt Nr. 8: Die Meerjungfrau von Manhattan

Autor: Christophe Arleston
Zeichner: Alessandro Barbucci, Farben: Nolwenn Lebreton
Format: Hardcover Album
Umfang: 48 Seiten
Inhalt: Ekhö monde miroir: La Sirène de Manhattan
Verlag: Splitter Verlag
Preis: 15,00 Euro Weiterlesen