Cheers, Staffel 3, Episode 15 [CBS Studios / Paramount Pictures, 24. 01. 1985 (US)]

Auch heute gibt es wieder ein neues Cheers-Episodenreview. Auch nach inzwischen über einem Jahr macht mir dies noch sehr viel Spaß und ich freue mich, dass ich auch andere Fans damit anzusprechen scheine. Das zeigt mir, dass euch gefällt, was ich hier mache. Und es gibt mir die Energie weiterzumachen. Danke an alle, denen meine Artikel gefallen. Und hier kommt jetzt das neue Review …

Cheers LogoSchlechte Verlierer“
(King of the Hill
)

Sam bekommt ein Angebot an einem Benefiz-Baseballspiel gegen ein paar Playmates anzutreten. Mit ein paar weiteren abgehalfterten Baseballprofis fegt er die Mädels vom Platz und wird dann sogar noch ausfallend. Während Sam glaubt, dass die Fans nur wegen ihm gekommen sind, machen ihm seine Freunde, allen voran Diane, klar, dass nur die Mädels der Grund für das Publikumsinteresse seien. Doch Sam will das nicht glauben und als Diane ihm vorwirft zu ehrgeizig zu sein kommt es zwischen den Beiden zu einem Ping Pong-Match auf Leben und Ehre …

Coach hat wieder etwas fürs Cheers bestellt …

Sam und sein alter Profisport. Das ist genau genommen eine fast unendliche Geschichte und liefert dadurch immer wieder Material für neue Episoden. Doch hier gibt es zwei Dinge, die sich zu späteren Running Gags entwickeln werden. Zum einen wäre da die Tatsache, dass Coach schon wieder einmal etwas ohne Sams Wissen für die Bar gekauft hat, was später auch Woody des Öfteren tun wird. Und zum anderen wäre da Sams Bereitschaft seine Bar als Wetteinsatz aufs Spiel zu setzen. Außerdem darf auch ein Streit zwischen Sam und Diane nicht fehlen. Wie immer, wenn die Zwei streiten, ist ihre vergangene Beziehung der Hauptaufhänger, an dem sie die beiden hochziehen, bis es zur Eskalation kommt.

Sam inmitten der Playmates.

Zwar wartet die Folge weder mit besonders innovativen Ideen auf, noch gibt es große Gaststars und sonstige Überraschungen. Dennoch gefällt sie mir gerade wegen dieser Schlichtheit sehr gut, und vor allem der Humor überzeugt mich. Die kleinen Sticheleien untereinander, egal ob zwischen Sam und Diane oder Carla und Diane oder Norm und Cliff oder Carla und Cliff …
… Ach eigentlich könnte ich das noch ewig aufzählen, aber genau diese kleinen Dinge sind es, die der Folge so richtig gut tun.

Das Duell der Ping Pong-Könige, oder so ähnlich.

Copyright aller verwendeten Bilder © 1985-2014 CBS Studios / Paramount Pictures

„Cheers – Die komplette erste Season“ bei Amazon bestellen.
„Cheers – Die komplette zweite Season“ bei Amazon bestellen.
„Cheers – Die komplette dritte Season“ bei Amazon bestellen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..