Pretty Guardian Sailor Moon Crystal (Episode 26)

Das war es nun. Am vergangenen Samstag lief die vorerst letzte (oder vielleicht auch gänzlich letzte) Folge des aktuellen Neustarts von Sailor Moon mit dem Namenszusatz Crystal. Der Versuch sich nah am Original zu orientieren schien bei den Fans nicht so ganz anzukommen, weswegen eine Fortführung im Moment eher ungewiss scheint. Doch dazu später mehr. Jetzt geht es erst einmal um die Finalfolge:

Sailor Moon Crystal
Akt 26: Wiedergeburt – Never Ending

Black Moon ist besiegt. Nun steht nur noch der Kampf gegen Death Phantom bevor, von dem Sailor Moon und die Sailor Kriegerinnen glauben ihn bereits besiegt zu haben. Doch Sailor Moon und Tuxedo Mask werden plötzlich wegteleportiert und nun liegt es in den Händen von Chibiusa. Zum Glück ist Neo Queen Serenity wieder erwacht und kann gemeinsam mit King Endymion ihrer Tochter neue Kräfte verleihen, damit diese ihren jüngeren Ebenbildern zur Rettung eilen kann. Aber werden sie auch siegreich aus diesem Kampf hervorgehen …?

Im Kampf gegen Death Phantom.

Wie es sich für ein Finale gehört gibt es noch einmal dramatische Szenen, viele Emotionen und ein wenig Humor. Doch ich muss gestehen, dass es dennoch vorhersehbar bleibt. Gut, ich kenne allerdings auch den Manga und die alte TV-Serie und somit können die Macher mir nichts bieten, was ich nicht schon kenne. Es sei denn, sie verpacken es neu und ansprechend, was aber leider nur zum Teil gelingt. Das Drama wirkt zu künstlich und auch der Humor wirkt gestelzt. Die Action passt soweit, kommt für meinen Geschmack jedoch zu kurz. Ganz gelungen sind dafür die ruhigen und emotionalen Momente, die mir alles in allem weitaus besser gefallen.

Endlich besiegt!

Optisch ist die Folge ebenfalls wieder ein Genuss. Weiche Animationen, wunderschöne Details und auch die Charaktermodelle sehen wieder sehr gut aus, und sind nicht ganz so anatomisch verformt wie in früheren Folgen. Einzig der Überstrahleffekt wird in dieser Episode nach meinem Empfinden zu stark und zu oft eingesetzt. Alles wirkt, wie mit einem Heiligenschein versehen. Davon abgesehen ist die Folge jedoch sehr stimmungsvoll, was auch ander überaus gelungenen Farbgebung liegt, die insgesamt sehr freundlich und hoffnungsvoll ausgefallen ist.

Chibiusa trifft ihre Mutter Neo Queen Serenity wieder.

Nun noch einmal zur eingangs erwähnten Unsicherheit, was die Fortführung der Serie betrifft. Wie bereits bei einem anderen Review von mir erwähnt wird es nach Angabe von TOEI Animations vorerst keine zweite Staffel geben, da man erst die Auswertung der TV und DVD/Blu-ray-Vermarktungsrechte abwarten will. Der Grund hierfür lässt sich sehr schön in einem Quotencheck erkennen, den SailorMoonGerman im Januar aufgestellt hat. (hier der Link dazu). Man erkennt, wie die Aufrufe von Anfangs über 300.000 Views (328.663 um genau zu sein) bei der ersten Folge auf knapp über 50.000 bei der 12. Folge reduziert hat. Schon die zweite Folge konnte nur noch 165.233 Aufrufe für sich verbuchen. Ein Verlust fast 50 Prozent sprechen da schon eine deutliche Sprache. Ein Grund hierfür war sicherlich auch die mangelnde Qualität (sowohl inhaltlich als auch optisch) einiger Folgen. Diese Finalepisode hatte bis gestern Abend sogar weniger als 25.000 Views. Nur die deutsche Version hat relativ konstante Quoten (kleinere Schwankungen mal außen vor gelassen) und liegt bei um die 10.000 Views. Für einige mag dies traurig sein, aber andererseits ist es vielleicht auch besser so. Wäre die Qualität durchweg konstant gewesen, hätte man diesen Einbruch eventuell verhindern können, aber dies sind nur Mutmaßungen meinerseits und ändern am derzeitigen Ergebnis auch nichts.

Gegenwart trifft auf Zukunft.

Als großes Abschlussstatement bleibt mir nur zu sagen, dass mir die Serie im großen und Ganzen durchaus gefallen hat, auch wenn es Momente gab, die einem keine Freudentränen in die Augen trieben. Der neue Look ist sicher nicht jedermanns (oder Frau) Sache gewesen, aber er orientierte sich nah am Mangadesign von Naoko Takeuchi, was für mich ein zwieschneidiges Schwert war. Schon im Manga sahen einige Körper und Stellungen sehr unnatürlich aus. Das einzige wovon die Neuauflage in meinen Augen profitiert hat, war die neue Technik, die den Machern zur Verfügung stand und damit verbunden die teilweise bessere Optik, wenngleich dies nicht immer genutzt und an manchen Stellen auch übertrieben wurde.
Würde es eine zweite Staffel geben, wäre ich durchaus erfreut. Sollte es nicht passieren, so hat diese erste Staffel aber auch nichts bei mir zerstört. Wer Sailor Moon bisher noch nicht kannte und erst mit dieser Serie kennengelernt hat, der kann nun mit der alten Animationsserie weitermachen. Da gibt es wesentlich mehr Folgen und auch einiges mehr an Humor, der gerade in den Filler-Episoden sehr gut zum Tragen kommt. Wie ich nun weitermache, weiß ich noch nicht. Angemerkt hatte ich, dass ich noch die Manga-Neuauflage ungelesen hier liegen habe und diese anstelle der Serie vorstellen könnte. Aber das muss ich erst einmal sehen und ist eine Entscheidung der Zeit, Möglichkeiten und meiner eigenen Lust dazu. So oder so wird es irgendwann in Zukunft Neues von mir zu Sailor Moon geben. Bis dahin könnt ihr die anderen Artikel durchlesen oder einen (oder mehr) Kommentar hinterlassen.

Hier nun noch den Link zur neuen Folge, damit ihr sie euch selbst ansehen könnt.

Copyright aller verwendeten Bilder und Videos © 2015 TOEI Animation / Naoko Takeuchi / Kodansha

Hier findet ihr die bisherigen Reviews:

  1. Usagi – Sailor Moon
  2. Ami – Sailor Mercury
  3. Rei – Sailor Mars
  4. Masquerade – Maskenball
  5. Makoto – Sailor Jupiter
  6. Tuxedo Mask
  7. Mamoru Chiba – Tuxedo Mask
  8. Minako – Sailor V
  9. Serenity – Princess
  10. Moon – Mond
  11. Wiedersehen – Endymion
  12. Der Feind – Queen Metaria
  13. Entscheidungskampf – Reinkarnation
  14. Ein Anfang und ein Ende – Petite tangre
  15. Invasion – Sailor Mars
  16. Entführung – Sailor Mercury
  17. Ein Geheimnis – Sailor Jupiter
  18. Invasion – Sailor Venus
  19. Time Warp – Sailor Pluto
  20. Crystal Tokyo – King Endymion
  21. Verwirrungen – Nemesis
  22. Erwartungen – Nemesis
  23. Manipulation – Wiseman
  24. Angriff – Black Lady
  25. Konfrontation – Death Phantom

Die Vorgängerserie auf DVD bei Amazon bestellen:

Sailor Moon – Box Vol. 1 [6 DVDs]
Sailor Moon – Box Vol. 2 [6 DVDs]
Sailor Moon R – Box Vol. 3 [6 DVDs]

Sailor Moon R – Box Vol. 4 [6 DVDs]
Sailor Moon S – Box Vol. 5 [5 DVDs]
Sailor Moon S – Box Vol. 6 [5 DVDs]
Sailor Moon SuperS – Box Vol. 7 [5 DVDs]
Sailor Moon SuperS – Box Vol. 8 [5 DVDs]
Sailor Moon Stars – Box Vol. 9 [5 DVDs]
Sailor Moon Stars – Box Vol. 10 [5 DVDs]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.