Junji Ito selected Stories: Shiver (Halloween Comicfest 2017) [Viz Media, Oktober 2017]

Bei meinem Comicdealer gibt es jedes Jahr die Möglichkeit, englischsprachige gratis Halloween Comicfest Hefte zu bestellen. So habe ich die Möglichkeit, über den großen Teich hinweg mir einige Hefte zu besorgen und in einige Geschichten und Serien kostenfrei reinzuschnuppern. Es gibt dabei oftmals großartige Überraschungen, so wie dieses Heft Shiver. Leicht zugänglich und in einfacher englischer Sprache bietet dieses Heft auf 36 Seiten eine spannende und unheimliche an sich abgeschlossene Geschichte. Ich kenne bisher noch keine Werke von Junji Ito, doch Shiver konnte mich definitiv überzeugen. Nicht nur die unheimliche Story, sondern auch die klar und deutlichen Manga Zeichnungen! Viel Spaß mit Shiver.

Junji Ito selected Stories: Shiver
(Halloween Comicfest 2017)

Schlägt man das Heft auf, erfährt der Leser in einer Infobox die wichtigsten Facts über den Horror Autor Junji Ito. Im Dezember 2017 wird es ein Manga von ihm geben, welche 9 seiner besten und gruseligsten Geschichten präsentieren wird.
Ich muss zugeben, das erste Bild der Geschichte Shiver hat mich sehr verwirrt. Was soll das darstellen, dachte ich mir? Ich konnte mit dieser ganzseitigen Zeichnung nicht wirklich viel anfangen und war schon kurz davor zu glauben, dass es nicht mehr besser werden kann. Soll diese Zeichnung einen nach Verwesung riechenden Menschen oder einen Zombie darstellen? Seltsame Augen schauen den Leser aus seltsamen Löchern an.

Was will dieses Bild mir sagen?

Was will dieses Bild mir sagen?

Auf der nächsten Seite fängt die Geschichte jedoch in ruhigen und schönen Zeichnungen an. Ein Doktor geht zum Nachbarhaus. Es ertönen Schreie eines Kindes aus diesem Haus. Ein Junge lauscht dem Geschehen, bis der Doktor das Nachbarhaus wieder verlässt. Dann sieht der Leser erstmalig das junge Mädchen mit den Löchern an den Armen. Scheinbar hat das Mädchen eine sehr seltene Erkrankung. Was hat es mit den Löchern an den Armen nur auf sich? In einer kurzen Rückblende wird dem Leser sehr schnell klar, dass Juji sein Opa ebenfalls diese seltsame Löcherkrankheit am ganzen Körper hatte und letztendlich daran auf grausame Art und Weise verstorben ist. Juji und sein Freund Hideo wollen der Sache mit dem Nachbar Mädchen auf den Grund gehen. Sie beginnen nachzuforschen, ob es eine Verbindung zwischen dem Tod von Juji seinem Opa und der Erkrankung des  Mädchens gibt. Dabei kommen sie dem Geheimnis eines scheinbar geschnitzten Jade Käfers sehr nahe.  Hat die unheimliche Erkrankung etwa mit diesem Jade Käfer zu tun? Als dann plötzlich eines Tages das Mädchen aus dem Nachbarhaus keine Löcher mehr an ihrem Körper aufweist, wird die Sache ernst, denn der Doktor scheint ebenfalls ein Geheimnis zu haben. Wer klopft den plötzlich so spät an einem stürmischen Abend an die Tür, das kann doch nicht etwa Hideo sein …

Der Doktor kommt ...

Der Doktor kommt …

Eine kurzweilige aber recht intensive und auch spannende Geschichte ist Shiver. Durch die Löcher Erkrankung wird zeichnerisch eine sehr unheimliche und intensive Stimmung aufgebaut, denn diese Erkrankung ist definitiv unheimlich. Als ich beim Blättern der Seiten erstmalig diese Löcher richtig sehen konnte, lief mir ein leichter Schauder über den Rücken. Der Leser will unbedingt erfahren, was es konkret mit diesen Löchern am Körper auf sich hat und ob das Mädchen aus dem Nachbarhaus gerettet werden kann. Gut strukturierte Panels und zu der Geschichte passende Zeichnungen konnten mich definitiv überzeugen. Ich werde hoffentlich den Zeichner und Autor Junji Ito im Auge behalten.

Copyright aller verwendeten Bilder © 2017 VIZ Media, LLC

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.