Gratis Comic Tag 2019-Review (1): ASH – Austrian Superheroes

Mit ein wenig Verspätung fange ich die diesjährigen Gratis Comic Tag-Reviews an und ich werde versuchen sie regelmäßig und in alphabetischer Reihenfolge abzuarbeiten, um keinem Verlag irgendeinen Vorteil zu gewähren. So sollte auch eine schöne bunte Mischung der Verschiedenen Genres zustande kommen und ich kann keine Ausgabe vergessen. Als Orientierung dient mir hierbei die offizielle Gratis Comic Tag-Auflistung. Und den Anfang machen heute die österreichischen Superhelden des Indiekator Verlags …

ASH – Austrian Superheroes [Mai 2019]

Autor: Harald Havas
Zeichner: Andi Paar, Jörg Vogeltanz, Isabelle Griessenberger
Format: Heft
Umfang: 32 Seiten
Inhalt: ASH #11 (II), 12 (I) & 16 (II)
Verlag: Indiekator
Preis: 0,00 Euro

Der Psychovampir, Strotter ist zurück und versucht nun in einem vollbesetzten Stadion seine Macht weiter zu stärken. Diese Rechnung hat er allerdings ohne unsere Helden gemacht. Außerdem erfährt man ein wenig mehr über Siggi, den Grünen Panther der alten Wiener Wächter, sowie das Wasserelementwesen Diana, auch bekannt als Donauweibchen …

Für ihren 2019er Gratis Comic Tag-Beitrag hat sich der Indiekator-Verlag, der seit Mitte 2018 die Geschicke der Austrian Superheroues lenkt, drei sehr abwechslungsreiche Geschichten ausgesucht. Leider stammen sie alle aus dem Jahr 2018, bilden also somit leider nur einen mäßigen Ausschnitt dessen ab, was die ASH in den letzten drei Jahren alles durchgemacht haben. Aber diesmal hat man sich, im Gegensatz zum letzten Jahr, nur auf die ASH beschränkt und die in meinen Augen eher schwächere LDH außen vorgelassen. Die drei Sammelbände der ASH habe ich bereits vor kurzem in einem Review vorgestellt und so waren mir auch alle enthaltenen Geschichten bereits bekannt. Ich persönlich hätte mich über einen Teaser aus dem Jahr 2019 sehr gefreut, da hier ein neuer Storyabschnitt begonnen hat. Inhaltlich und zeichnerisch sind alle drei enthaltenen Geschichten sehr schön und abwechslungsreich, sodass sicher jeder seinen Favoriten finden wird.

Wer Superheldenaction abseits der großen US-Mainstreamverlage sucht wird mit den ASH bestens bedient, zumal diese Reihe ein wenig ernster ausfällt und sich dennoch der bekannten Superheldenklischees bedient, ohne diese ins lächerliche zu ziehen. Die Einzelhefte findet ihr direkt beim Verlag, die Sammelbände erscheinen bei Cross Cult.

Links:

Review: „ASH“-Sammelband Nr. 1-3
„ASH“ bei Indiekator direkt bestellen.
„ASH – Austrian Superheroes Sammelband Nr. 1: Rückkehr der Helden“ bei Amazon bestellen.
„ASH – Austrian Superheroes Sammelband Nr. 2: Spurensuche“ bei Amazon bestellen.
„ASH – Austrian Superheroes Sammelband Nr. 3: Lange Schatten“ bei Amazon bestellen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.