Hit-Girl Nr. 4: In Rom [Panini, April 2019]

So habe ich mir das vorgestellt. Hit-Girl mischt Rom richtig auf. Die kleine gnadenlose Mini-Gladiatorin ist eher zufällig von Toronto nach Rom gekommen. Nach Hit-Girl ihrem Abenteuer in Kolumbien und in Kanada geht es nun einem mysteriösen Clan an die Wäsche. Dessen alte Fuchtel (Anführerin) ist mindestens genauso brutal und fies wie Mindy selbst. Hat mir Mindy ihr Abenteuer in Kolumbien nicht wirklich gut gefallen, wurde es in Kanada schon etwas besser. In Rom dagegen schlägt ihr Abenteuer ein wie eine Bombe. So habe ich mir das vorgestellt. Es ist natürlich noch etwas Luft nach oben frei, doch nicht mehr viel, denn hier macht der Comic einfach sehr viel richtig gut.  Er fasziniert, er unterhält den Leser, er macht Freude, er bleibt durchgehend spannend, er erzählt diesmal auch eine in sich abgeschlossene bzw. gut nachvollziehbare Story. Das schöne an der Story ist, dass man als Leser auch mal die kindliche Seite von Mindy (einer so brutalen Auftragskillerin) erleben darf.  Wenn das so weitergeht, dann freue ich mich auf ein weiteres Abenteuer in einem anderen Land in einer anderen Stadt mit anderen Bösewichten.

Hit-Girl Nr. 4: In Rom

Autor: Rafael Scavone, Rafael Albuquerque
Zeichner: Rafel Albuquerque, Marcelo Maiolo (Farben)
Format: Softcover
Umfang: 100 Seiten
Inhalt: US: Hit-Girl (2018/2019) 9-12
Verlag: Panini Verlag
Preis: 12,99 Euro

Die kräftige Farbe der Cover Gestaltung (Gelb und Orange) gefällt mir gut. Die Zeichnungen und die Farbgebung der Story bleiben kräftig, etwas räudig, etwas kantig in der Umsetzung, dafür jedoch auch durchaus ein wenig detaillierter in der Ausarbeitung der Personen oder der Hintergründe. So kann ich nicht viel schlechtes über die Zeichnungen berichten, sie gefallen mir und passen einfach zu der dynamischen Story, welche gerade in actiongeladenen Verfolgungsjagden oder Kämpfen gut rüberkommen.
Hit-Girl verschlägt es aus Toronto nach Rom. In Rom heftet sich Mindy an die Fersen einer gewieften Diebin. Warum hat die Diebin einen juwelenbesetzten Totenschädel gestohlen? Die Verbindung führt zu einem mysteriösen Clan. Dieser Clan würde alles tun, um diesen Totenschädel zu bekommen. Mindy versucht Kontakt mit der Diebin aufzunehmen und erfährt, dass der Clan ihren Vater gefangen genommen hat und sie zum Stehlen des Totenschädels beauftragt hat. So kommt es, dass Mindy versucht, der eigentlichen Diebin zu helfen, ihren Vater zu befreien. Jedenfalls sind in diesem Comic nicht nur Mindy und die Diebin gewieft, denn der Totenschädel wechselt unvorhersehbar die Seite. So trifft das Ende den Leser auf ironische Weise. Das ist ein unvorhergesehenes Ende, welches mir persönlich sehr zusagt. Es läuft im Leben eben nicht alles immer nach Plan. Es ist auch nicht immer alles so, wie es auf den ersten Blick erscheint.

Weiterhin gefällt mir sehr gut, dass Mindy „Kontakt“ mit ihrem verstorbenen Vater hält. So gibt es eine Szene, wo er der kleinen Mindy rät, was in Rom zu tun ist. Die kindliche und menschliche Seite von Mindy wird zwar nur sehr kurz angerissen,  dennoch gelingt es dem Band dadurch etwas, dem Leser zu zeigen, dass Mindy eigentlich noch ein Kind ist. Dies könnte in den nächsten Bänden meiner Meinung nach durchaus noch etwas ausgebaut werden. So sieht man hier Mindy, wie sie nach einem Eis gefragt wird.
Die alte Chefin des mysteriösen Clans jedoch ist weniger liebenswürdig. Sie ist äußerst brutal und zeigt dies auch im Umgang mit ihren Leuten. So metzelt sich Mindy bis zur Clan Chefin vor, ehe das Geheimnis um den mysteriösen Totenschädel gelüftet werden kann. Wie gesagt, das Ende ist unvorhersehbar und fasziniert, so muss gute Unterhaltung sein.
Wenn das so weitergeht in den kommenden Bänden, dann bin ich ja beruhigt.
Dieser Band ist definitiv gelungene Comic Unterhaltung.

Copyright aller verwendeten Bilder/Videos © 2018(-2019) Panini Verlag / Image Comics / Rafael Scavone, Rafael Albuquerque, Marcelo Maiolo

Amazon Partnerlinks:

Hit-Girl Nr. 4: In Rom bei Amazon bestellen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.