Gratis Comic Tag 2014 Reviews (8) – Carlsen (3): Attack on Titan

gctMit dem heutigen Gratis Comic Tag-Review ist bereits die Hälfte der Carlsen-Ausgaben rezensiert. Attack on Titan ist der dritte Manga im Line-Up von Carlsen. Bedanken möchte ich mich, nach wie vor, bei meinem Stammcomicshop Comic Attack in Erfurt.

Attack on Titan [Carlsen, Mai 2014]

Sei mehr als 100 Jahren verschanzen sich Menschen hinter meterhohen Mauern aus Angst vor Titanen. Jegliche Versuche bei diesen Monstern Schwachstellen ausfindig zu machen, kostete mehrere Menschen das Leben. Diese Aufklärungstrupps versuchen immer wieder den Titanen wenigstens eines ihrer Geheimnisse zu entlocken, doch immer wieder kommen sie stark dezimiert und schwer verletzt zurück. Auch der junge Eren möchte gerne den Aufklärungstrupps beitreten. Seine Eltern sind empört. Aber plötzlich greift einer der Titanen die Schutzmauern an …

Attack on Titan wurde bereits im Vorfeld des Gratis Comic Tages eine große Aufmerksamkeit zuteil. Mit viel Lob wurde der Manga überschüttet. Nachdem ich nun die Preview gelesen habe, muss ich anerkennen, dass die Reihe einen nicht zu unterschätzenden Reiz ausübt, den man nicht so leicht erklären kann. Woran das liegt, ist nicht so einfach, da weder die Handlung, noch die Zeichnungen wirklich außergewöhnlich sind und es für sich gesehen nicht aus dem Einheitsbrei der Manga schaffen besonders hervorzustechen. Dennoch ist es schwer zu widerstehen und nicht wissen zu wollen, wie es weitergeht. Wenn ich ganz ehrlich bin, finde ich die Darstellung des Helden Eren und der Titanen sogar ziemlich verstörend. Eren sieht aus wie ein Junkie mit seinen hellen und immer weit aufgerissenen Augen, und die Titanen haben mehr Ähnlichkeit mit Anatomiemodellen, als mit Monstern.

FAZIT:

Auf der einen Seite ein faszinierender und nicht erklärbarer Reiz, auf der anderen die eigentliche Belanglosigkeit und visuelle Kritikpunkte. Im Moment bin ich noch ein wenig unsicher, was ich von Attack on Titan halten soll, und ob ich es weiterlesen sollte.

 

Ein Kommentar zu “Gratis Comic Tag 2014 Reviews (8) – Carlsen (3): Attack on Titan

  1. Der Reiz der Series/Manga ist, dass man nur Häppchenweise erfährt, was es mit den Titanen auf sich hat. Und das ohne das man sich dabei verarscht vorkommt.
    Man baut sich seine eigenen Theorien auf, die dann ein paar Folgen teilweise wieder eingerissen werden, und man sich neue aufbaut.

    Ein bisschen so, wie Lost hätte sein können, wenn die Macher selber gewusst hätten, was sie da eigentlich machen.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..