Der Gratis Comic Tag 2015 – Alle Infos und Comics

GCT 2015

Auch in diesem Jahr wird es wieder einen Gratis Comic Tag geben. Er wird Deutschlandweit übernächsten Samstag, am 9. Mai, stattfinden und erneut haben sich viele Verlage zusammengeschlossen um euch ein reichhaltiges Comicgeschenk in Form von derzeit 34 Comicheften zu machen. Alle bisherigen Infos findet ihr nun hier in dieser Liste zusammengetragen.

All Verlag

allverlag_diesechstewaffeDie sechste Waffe 1

Seiten: 32
Reviewlink
Inhalt:
Das ist nicht der Wilde Westen, wie wir ihn kennen.
Im schwindenden Schatten des Sezessionskrieges wartet der aufsässige Konföderierten General Oleander Bedford Hume voller Blutdurst darauf, das Böse zu befreien und seine schwarze Magie zu entfalten.
Besessen von einer verschollenen, kostbaren antiken Waffe, in deren Besitz er kommen muss um ihre Unheil bringenden Kräfte freizusetzen. Dieser letzte von sechs Revolvern ist der Schlüssel zur grenzenlosen Macht und ruht in den Händen eines unschuldigen Mädchens.
Aber bevor General Hume mit seiner bösartigen Braut und vier unheimlichen Reitern eine Armee von Untoten beschwören kann, um zu bekommen, wonach ihn dürstet, stellt sich ihm Drake Sinclair in den Weg, ein Revolverheld und Glücksspieler.
Sinclair aber ist kein strahlender Ritter und versucht selbst, in den Besitz der sechs Revolver zu gelangen.

Das Gratis-Comic-Tag-Heft enthält das erste Heft der US-Bestseller-Serie Die sechste Waffe aus dem Sammelband Kalte tote Finger der beiden von der Kritik hochgelobten Autoren Cullen Bunn und Brian Hurtt.

Blue Ocean/Lego

blueocean_legoninjagoLego Ninjago

Seiten: 32
Reviewlink
Inhalt: folgt

Bocola

bocola_prinzeisenherzPrinz Eisenherz

Seiten: 32
Reviewlink
Inhalt:
Prinz Eisenherz, geboren als Sohn des Wikingerkönigs Aguar in Thule, erlebt Kindheit und Jugend in Britannien, gelangt dort an den sagenhaften Hof König Arthurs und wird – nach Lehrjahren und herausragenden Verdiensten um das Königreich – Ritter der legendären Tafelrunde. Das weitere Leben des Prinzen führt ihn zu zahlreichen, spannenden Abenteuern an den verschiedensten Orten der damals bekannten und unbekannten Welt.
Hal Foster (1892 bis 1982), einer der besten Comiczeichner aller Zeiten, hat hier ein Heldenepos geschaffen, das sich bis heute größter Beliebtheit erfreut. Im Februar 1937 begann der Siegeszug dieser grandiosen Abenteuerserie. Fosters Liebe zum Detail bei der Darstellung seiner Figuren und seiner vom Mittelalter inspirierten sagenhaften Welt hat ebenso zum dauerhaften Erfolg seiner Geschichten beigetragen wie die Lebendigkeit seiner Erzählung, die mal ernst, mal heiter und auch mal ironisch daherkommt.
Die Episode in diesem Heft stammt aus dem Jahre 1942.

Carlsen Comics

carlsen_goforitGo for it!

Seiten: 32
Reviewlink
Inhalt:
Christina Plaka veröffentlichte 2003 als erste deutsche Mangaka ihr Werk »Prussian Blue« im Manga Magazin DAISUKI und ist inzwischen eine der nachhaltigsten deutschen Zeichnerinnen. Bei CARLSEN MANGA! folgten »Herrscher aller Welten« und »Kimi He – Worte an Dich«, ihre Abschlussarbeit des Masterkurses an der Graduate School of Manga Studies in Kyoto. In ihrer neuen Geschichte »GoForIt« kehrt Christina Plaka wieder zu ihren Shojo-Wurzeln zurück.
Hauptschauplatz ist neben einer Schule, die Volleyballhalle des Städtchens, wo die Jungen- und Mädchenmannschaft des FC Sparta trainiert. Anike Lincke, genannt Nike, kommt wie jeden Morgen zu spät zur Schule – sogar am ersten Schultag nach den Sommerferien. Am Eingang der Schule trifft sie auf den neuen Austauschschüler aus Brasilien, Jona Schneider. Dieser sitzt auch gleich in der ersten Stunde vor ihr in der Klasse. Nike sieht in ihm sofort einen Profivolleyballspieler und soll damit recht behalten. Sie versucht ihn als Ersatz für Theo, den Ex-Kapitän der Jungenmannschaft, zu gewinnen. Von sich selbst mehr als überzeugt, lehnt Jona zunächst ab – er kann sich doch nicht in einer so schlechten Mannschaft spielen. Das wollen die Jungs der Mannschaft nicht auf sich sitzen lassen und fordern den Angeber zu einen Duell.

carlsen_marsupilamiMarsupilami

Seiten: 52
Reviewlink
Inhalt:
Das Marsupilami ist eines der fantasievollsten Lebewesen des Comics – und eines der berühmtesten! Das gelb-schwarze Fabeltier mit dem acht Meter langen Schwanz lebt mit seiner Familie im Urwald von Palumbien und ernährt sich am liebsten von Piranhas. Wenn eien Marsupilami-Familie Nachwuchs bekommt, ist immer etwas los. Die Marsupilamis sind eine friedliebende Rasse – doch wehe, wenn Gefahr droht …
Die berühmte Familiengeschichte der Marsupilamis ist in diesem Heft abgedruckt, zusätzlich gibt es noch Kurzgeschichten und Skizzen des großartigen André Franquin. Das Marsupilami begeistert Leser von jung bis alt.

carlsen_reinhardkleistReinhard Kleist

Seiten: 52
Reviewlink
Inhalt: Reinhard Kleist ist einer der wichtigsten deutschen Comiczeichner. In den letzten Jahren hat er sich zunehmend mit politischen Themen auseinandergesetzt, zuletzt in „Der Boxer“ mit der Biografie eines polnischen Juden während des Nationalsozialistischen Regimes. Inzwischen beschäftigt er sich mit sehr aktuellen Themen. Das GCT-Heft enthält einen 20-seitigen Reportagecomic, den Kleist im Auftrag von Arte in einem Flüchtlingslager gezeichnet hat. Der Flüchtlingsproblematik widmet er sich auch in seiner gerade erschienenen Graphic Novel „Der Traum von Olympia“. Er erzählt die wahre Geschichte der somalischen Olympiateilnehmerin Samia Yusuf Omar. Da sie in ihrer Heimat als Frau keinen Sport mehr treiben durfte, versuchte sie, nach Europa zu gelangen, um ihren Traum von der nächsten Olympiade zu leben. Sie ertrank 2012 mit 21 Jahren vor der italienischen Küste im Mittelmeer.

carlsen_schattenarieSchattenarie

Seiten: 32
Reviewlink
Inhalt:
Luca ist Rechtsmedizinerin und arbeitet in einer Kölner Pathologie. Als sie eine neue Leiche auf den Tisch bekommt, ahnt sie nicht, dass sie gleich selbst das Reich der Lebenden verlassen wird. Denn ihr Patient hat Durst und katapultiert Luca mitten in eine schon seit Jahrhunderten andauernde Fehde zwischen Vampiren und Werwölfen. Luca muss jetzt ihren Weg auf der Schattenseite der Domhauptstadt finden und sich dabei mit düsteren Gefahren und gefährlichen Versprechungen auseinandersetzen.
Zofia Garden hat mit der ‚Boys Love‘-Serie Killing Iago bereits erfolgreich ein Manga-Projekt im realisiert, Anne  Delseit mit ihrer Arbeit an der Lilientod-Trilogie bewiesen, dass sie ein Händchen für gute Geschichten hat. Für ihr gemeinsames Projekt SCHATTENARIE  hat Zofia Garden düstere Bilder gezeichnet und Anne Delseit dunkle Texte geschrieben!

Cross Cult

crosscult_angrybirdsAngry Birds Comic

Seiten: 32
Reviewlink
Inhalt: Wer kennt sie nicht? Die mutigen Vögel und ihre Feinde, die fiesen Schweine, bekämpfen sich in vielen populären Smartphone-Games, Zeichentrickfilmen und bald auch in einem großen Kinoabenteuer.
Das Heft zum GCT vereint einen Vorabdruck einer Episode aus dem in Kürze erscheinenden vierten Band. Schauplatz ist Piggy Island, wo die stetige Rivalität zwischen Vögeln und Schweinen für Aufregung und Spaß sorgt. Unverzichtbar für Fans des Spiels oder Leser, die einfach mal wieder ein spaßiges, unbeschwertes Comic brauchen.
Im vierten Band ihrer Comicabenteuer greifen die Schweine in die uralte trojanische Trickkiste, um endlich an die köstlichen Vogeleier heranzukommen. Doch auch die gefiederten Überflieger haben die eine oder andere List auf Lager.

crosscult_outcastOutcast

Seiten: 52
Reviewlink
Inhalt:
Sein gesamtes Leben schon plagen Kyle Barnes Heimsuchungen aus dem Zwischenreich. Doch er ist am Ende seiner Geduld angekommen. Er will endlich Antworten, auch wenn er ahnt, dass auf ihn am Ziel vielleicht keine Erlösung von seinen Qualen wartet. Schon seine Mutter war von bösen Geistern besessen und sein Schicksal scheint vorherbestimmt … In dem Kaff in West Virginia, das er sein Zuhause nennt und wo Reverend Anderson ihm zur Seite steht im Kampf gegen eine sich ausbreitende Dämonenwelt, hat Kyle aber nicht nur die dunklen Mächte gegen sich. Nachbarn, die Cops und auch ein Privatdetektiv haben ein Auge auf ihn geworfen … Kyles Reise ins Reich der Finsternis beginnt!
Das Heft zum GCT enthält die komplette erste US-Ausgabe zum Start der Serie. Der Comic OUTCAST 1: IM REICH DER FINSTERNIS beinhaltet die US-Hefte 1 bis 6 (doppelter Umfang).

crosscult_peanutsPeanuts

Seiten: 32
Reviewlink
Inhalt:
Die von Vicki Scott geschriebenen und skizzierten sowie von Paige Braddock gezeichneten neuen Abenteuer mit Charlie Borwn, Linus, Peppermint Patty und – natürlich – Snoppy stellen die einzigen aktuell von „Charles M. Schulz Creative Associates“ genehmigten Peanuts-Geschichten dar, die nicht vom Schöpfer selbst auf Papier gebracht wurden.
Zwei brandneue PEANUTS-Kurzgeschichtenbände sind bereits bei Cross Cult erschienen, weitere Bände sind in Vorbereitung.
Das Heft zum GCT enthält neue Episoden aus der Feder von Nachlassverwalterin Vicki Scott.

Dani Books

danibooks_katzenKatzen!

Seiten: 32
Reviewlink
Inhalt:
Eigentlich will Manou ja einen Hund haben, aber als sie dann unter all den Welpen ein orangefarbenes Katerchen entdeckt, ist es um sie geschehen. Kurzerhand nennt sie den Kleinen „Pampelmuse“ und die beiden werden schnell unzertrennlich. Gemeinsam mit Manous Freundinnen Erika und Camille sowie deren ebenfalls kürzlich adoptierten Katzen Schuhuu und Imnopet erleben sie allerlei chaotische Abenteuer, die so ein Vierbeineralltag eben mit sich bringt. Ob daheim oder unterwegs: Bei Manou und Pampelmuse ist immer etwas los.
Das Gratis-Comic-Tag-Heft enthält ausgewählte Geschichten aus den ersten beiden Alben der beliebten Comicreihe von Autor Brrémaud („LOVE“, „Richard Löwenherz“) und Zeichnerin Paola Antista.

danibooks_velvetVelvet

Seiten: 32
Reviewlink
Inhalt:
Als der beste Agent von ARC-7 ermordet wird, gerät der geheimste aller Geheimdienste in helle Aufregung. Schnell wird ein Schuldiger präsentiert, doch Velvet Templeton, die Sekretärin des Direktors, wittert ein Komplott – und gerät dadurch selbst in die Schusslinie. Was allerdings kaum jemand weiß: Velvet ist mehr als eine Vorzimmerdame. Vor vielen Jahren war sie selbst im Außendienst tätig …
Der Start der spannenden neuen Spionagereihe von Ed Brubaker (FATALE, Criminal) und Steve Epting, dem Kreativteam hinter dem preisgekrönten Captain America: The Winter Soldier.

Drive

drive_drive2DRIVE – Männer, Frauen und Motoren

Seiten: 32
Reviewlink
Inhalt: Das Comic-Magazin mit DRIVE zum Gratis-Comic-Tag 2015

Die Formel 1 der Zeichner und Autoren der freien Comicszene im Einsatz.

Worum geht es?
Geschwindigkeit, Autos, Rennen, Männer, Frauen und Motoren – um all das und noch viel mehr dreht es sich in diesem neuen Comicmagazin von DRIVE zum Gratis-Comic-Tag 2015.
Wir haben von uns hoch geschätzte Zeichner und Autoren aus Hannover, Dresden, Hamburg, Frankfurt, Köln und der Südsee gebeten, sich zu diesem Thema Geschichten auszudenken.

Was ist drin?
DRIVE – Männer, Frauen & Motoren
 präsentiert einen schönen Ausschnitt des Spektrums, das die sehr gute deutsche Comicszene zu bieten hat: Tolle Comics, die spannend geschrieben und einfach gut gezeichnet sind.

Egmont

ecc_donquixote_nichtvorhandenDon Quixote

Seiten: 52
Reviewlink
Inhalt: Don Quixote ist Weltliteratur. Jeder kennt den Ritter von der traurigen Gestalt und seinen Gefolgsmann Sancho Panza. Die Graphic Novel des Briten Rob Davis hält sich eng an die Vorlage von Miguel de Cervantes. Kapitel für Kapitel wird die Geschichte des Adligen Alonso Quexana erzählt, der zu viele Ritterromane gelesen hat. Fortan nennt er sich Don Quixote de la Mancha. Auf seinem treuen Pferd Rosinante zieht er aus in ein witziges, sympathisches und verrücktes Abenteuer … Das vorliegende Heft enthält die ersten vier Kapitel.

ecc_donaldduckDonald Duck

Seiten: 32
Reviewlink
Inhalt: Beim Gratiscomictag darf ein Abstecher nach Entenhausen nicht fehlen, denn dort ist immer etwas los! Sehr zum Leidwesen von Donald, der dem Großstadtrummel am liebsten entfliehen würde. Aber Donald wäre nicht Donald, wenn ihm das Glück dabei hold wäre… Onkel Dagobert beschäftigt sich derweil mit der philosophischen Frage, ob ein Leben in Armut nicht doch glücklicher machen könnte als das tägliche Goldbad. Ein Besuch aus dem alten China bringt ihm die Erleuchtung! Mit Geschichten von William van Horn, Luciano Bottaro und Carl Barks.

Epsilon

epsilon_dschungelbuchDas letzte Dschungelbuch 1

Seiten: 52
Reviewlink
Inhalt: folgt

epsilon_kommissarfroehlichKommissar Fröhlich: Abgründe

Seiten: 52
Reviewlink
Inhalt: folgt

Holzhof

holzhof_2015Die Virtonauten von Remory 7

Seiten: 52
Reviewlink
Inhalt:
Drei Comics in einem Heft! Der Dresdner Holzhof Verlag präsentiert zum Gratis Comic Tag 2015 in seinem Beitrag die siebte Folge des Sci-Fi-Historiencomics „Die Virtonauten von Remory“ von Hagen Flemming:
Das ist wahrlich ein schwarzer Tag für Percival Lowell, den Amateurastronom aus Amerika, der zu Besuch bei seiner Nichte in London weilt. Nicht nur, dass der Freitag auf den 13. fällt, nein, man will ihn trotz Referenzen nicht ins Observatorium lassen, und das, wo alle Welt über die Marsleute spricht, die bei Horsell gelandet sein sollen. Ärgerlich auch, dass die leckeren Gurken-Sandwiches von Mrs. Browning alle sind und dass sich der Himmel über London zunehmend verfinstert.
Währenddessen im alten Ägypten: Die Virtonauten Xi und Tau werden in Perunefer als Sklaven verkauft und Tutanchamun plant zusammen mit den Grabräubern einen Großangriff auf den Königspalast. Schmerzlich muss er erfahren, dass alles im Leben seine Konsequenzen hat.
Exklusiv für die GCT-Ausgabe dieses Abenteuers haben Dirk Seliger und Hagen Flemming die neue Virtonauten-Kurzgeschichte „Canali“ verfasst, in der Tau im Italien des Jahres 1894 einen berühmten Vorfahren aufsucht.
Als herausnehmbares „Heft im Heft“ gibt es außerdem eine Perle der frühen DDR-Comicgeschichte: „Möchtelmanns Abenteuer“ von Karl Holtz. In 22 grafisch einzigartigen Episoden, die ursprünglich 1957 in der Satirezeitschrift „Eulenspiegel“ erschienen waren, erzählt Holtz von den Phantasien eines kleinen Gernegroß.

Kazé Manga

kaze_hamatoraHamatora

Seiten: 52
Reviewlink
Inhalt: Das medienübergreifende Projekt Hamatora bietet eine spannende, japanische Sicht auf den Typus des westlichen Superhelden, wie er in amerikanischen TV- und Kinoerfolgen wie Heroes, Arrow und X-Men auftritt. Es entstand unter Federführung des Blood-Lad-Zeichners Yuuki Kodama und hat schon Games, Animes und Light Novels hervorgebracht. Der Manga Hamatora erzählt nun die Vorgeschichte zum Anime:

Big Trouble in Yokohama!

Superhirn Nice denkt gar nicht daran, sein gut laufendes Detektivbüro Hamatora zu schließen und an die Akademie zurück zu kehren, nur um langweiliges Zeug zu lernen, das er eh schon perfekt beherrscht. Lieber legt er Gaunern und Verbrechern das Handwerk und macht Yokohama zu einem besseren Ort. Dass er dabei als „Minimum Holder“ übernatürliche Fähigkeiten hat, kommt ihm natürlich zugute. Knifflig wird’s immer nur dann, wenn seine Gegner ebenfalls über solche „Minimum“-Kräfte verfügen …

kaze_uebelblattÜbel Blatt

Seiten: 32
Reviewlink
Inhalt: 
Brachiales Schwertgeklirr ist en vogue – mit Game of Thrones über The Vikings bis zur Hobbit-Trilogie kann sich ein Fantasy-interessiertes Publikum derzeit nicht über einen Mangel an Schlachtengetümmeln beklagen.
Auch der japanische Manga bietet entsprechende düstere Kost: schon seit 2005 erscheint dort bei Square Enix die Dark-Fantasy-Serie Übel Blatt, die europäischen Comic-Fans wie eine Melange aus Elric von Melniboné, Chroniken des Schwarzen Mondes und Legend of Zelda erscheinen muss. Vorhang auf für ein Rachedrama von epischen Ausmaßen:

Rache ist ein scharfes Schwert

Die Grenzstadt Rielde Velem – Ort der Hoffnung und Verzweiflung. Symbol der Unüberwindbarkeit durch ihre tausend steinernen Lanzen. Wer hierher kommt, hat nichts zu verlieren. Hinter ihm liegen Armut, Hunger und ein vom Krieg verwüstetes Land. Und vor ihm der Ort, an dem die Sieben Helden den Frieden sichern und die Menschen in Wohlstand leben. Die hohen Wegzölle der Kriegermönche, den Herren der Festung, machen es unmöglich, auf die andere Seite zu gelangen. Doch ein einzelner wagt nun den Durchbruch. In seiner Hand das Schwert der Vergeltung …
Einst bedrohte eine dunkle Armee das Reich. Der Kaiser entsandte 14 Krieger, versehen mit heiligen Lanzen, ihr die Stirn zu bieten. Ihrer drei fanden den Tod auf dem Weg zur Schlacht. Vier verrieten das Bündnis und wurden erschlagen. Nur sieben vollendeten ihre Mission und kehrten zurück, in Ehre und Glorie. So spricht die Legende. Doch manche Legenden sind auf Verrat gebaut …

Panini Comics

panini_marvelAvengers/X-Men: Axis

Seiten: 52
Reviewlink
Inhalt: Das Marvel-Action-Event beginnt! Die Avengers und X-Men vereinen sich um den unfassbar mächtigen Red Skull aufzuhalten, der nicht nur die systematische Vernichtung der Mutanten anstrebt, sondern auch die Freiheit des gesamten Planeten bedroht.

Ausserdem: Eine abgeschlossene Story mit der freundlichen Spinne aus der Nachbarschaft!

panini_dcFutures End

Seiten: 52
Reviewlink
Inhalt: Taucht ein in das DC-Event 2015!

Die ferne Zukunft liegt in Trümmern! Nur Terry McGinnis, der Batman of the Future, kann das Armageddon abwenden – per Zeitreise in die Vergangenheit. Doch er landet in der falschen Zeit und kommt zu spät – und das Ende der Welt beginnt mit dem Tod eines der größten Helden von allen!

Zudem gibt es in diesem Gratis-Comic 2 abgeschlossene Storys mit Batman und Superman!

panini_pokemonPokemon XY

Seiten: 32
Reviewlink
Inhalt: Wegen des Trubels um seine Person setzt X kaum noch den Fuß vor die Tür. Doch mit dem Auftauchen der legendären Pokémon Yveltal und Xerneas werden der Junge sowie seine vier Freunde abrupt aus dem Alltag gerissen! Was führt diese rot uniformierte Gruppe im Schilde, und welche Rolle spielt dabei ein gewisser Ring?! Ein Rätsel führt zum nächsten, und die fünf Freunde beschließen, ihre Heimat zu verlassen!

panini_simpsonsSimpsons Comics für Umme!

Seiten: 32
Reviewlink
Inhalt:
Zunächst wird der etwas einfältige Ralph Wiggum von den Schulrüpeln, Dolph, Kearney und Jimbo ausgenommen wie eine Weihnachtsgans. Doch dann geschieht etwas, womit niemand rechnen konnte: Ralph dreht den Spieß um und sorgt dafür, dass sich die drei mit ihren eigenen Waffen schlagen.
Bart und Milhouse werden unterdessen von einem Videospiel in den Wahnsinn getrieben. Genau genommen nicht von dem Spiel selbst, sondern, weil sie bereits daran verzweifeln, die Verpackung zu öffnen und gar nicht erst dazu kommen, es auszuprobieren. Außerdem fliehen die beiden gemeinsam mit Martin und Nelson von einem Schulausflug, um einen Zirkus zu besuchen. Allerdings haben die Ausreißer kein Geld und müssen daher versuchen, sich auf anderen Wegen Zutritt zur Vorstellung zu verschaffen. Und so stolpern die Möchtegern-Einbrecher von einer Katastrophe in die nächste.

Autoren: Jesse Leon McCann, Mary Trainor, Evan Dorkin, Sergio Aragonés
Zeichner: James Lloyd, Jason Ho, Evan Dorkin, Sergio Aragonés
Tusche: Andrew Pepoy, Mike Rote, Evan Dorkin, Sergio Aragonés
Coloristen: Nathan Hamill, Chris Ungar, Sarah Dyer, Art Villanueva
US-Redaktion: Bill Morrison, Nathan Kane

Reprodukt

reprodukt_ariolAriol

Seiten: 32
Reviewlink
Inhalt:
Ariol ist ein kleiner blauer Esel mit dicker Brille. Gemeinsam mit seinem Vater und seiner Mutter lebt er am Rand der Stadt. Sein bester Freund ist das Schwein Ramono und insgeheim ist Ariol ein bisschen verknallt in die süßeste Kuh seiner Klasse! Ariols Lehrer ist ein Hund und Sport hat er bei einem knurrigen alten Hahn. Kurz: Ariol ist ein Typ wie du und ich.
In ihren hochamüsanten Episoden über Freud und Leid des Grundschulalltags interessieren Emmanuel Guibert und Marc Boutavant die Besonderheiten, die einem jeden innewohnen, egal ob Tier oder Mensch. Von Toleranz im Miteinander erzählen sie in Ariol, wobei sie keineswegs verschweigen, dass man manchmal eben nicht aus seiner Haut kann.
So gelingt den beiden Franzosen ein Comic, der seine jungen Leser wirklich ernst nimmt und ein hohes Maß an Identifikation erlaubt. Bisher sind drei Bände der Serie erschienen, im Mai 2015 folgt Band 4: Eine ganz schöne Kuh.

„Mit Ariol ist Emmanuel Guibert und Marc Boutavant das Kunststück gelungen, ein zeitgemäßes Pendant zu Goscinnys und Sempés vielgeliebtem Klassiker Der kleine Nick zu erschaffen.“ – Christoph Haas, Süddeutsche Zeitung
Ariol, das liest man erst so und dann passiert’s einem voll selbst.“ – Ein kleiner Leser

Das Heft zum Gratis Comic Tag enthält drei ausgewählte Geschichten um den kleinen Esel.

reprodukt_ralphazhamRalph Azham

Seiten: 52
Reviewlink
Inhalt:
Mit seiner seherischen Gabe bringt Ralph Azham regelmäßig das ganze Dorf gegen sich auf. Als das heilige Orakel ihm die Anerkennung zum Auserwählten verweigert, und er auch noch den Ältestenrat verärgert, ist er endgültig unten durch und landet bei den Schweinen. Doch dann wird das Dorf von einer Horde blutrünstiger Krieger überfallen, und Ralph Azham erhält Gelegenheit, sich zu beweisen…
Lewis Trondheim zählt zu den wichtigsten Erneuerern des französischen Comics. Der vielseitige und enorm produktive Zeichner und Autor, der im deutschsprachigen Raum vor allem für die Reihen Herr Hase und Donjon bekannt ist, wurde 2006 mit dem Grand Prix de la Ville d’Angoulême ausgezeichnet.
Lewis Trondheims aktuelle Serie Ralph Azham hat alle Qualitäten, die zahlreichen Fans seines Donjon-Universums zu beglücken: Eine überbordende Fantasiewelt, einen sympathischen Antihelden und aberwitzige Dialoge. Bei Reprodukt erscheinen in diesem Frühjahr bereits der fünfte und sechste Band der Reihe.
Das Heft zum Gratis Comic Tag 2015 enthält den kompletten ersten Ralph Azham-Band: Belügt man jene, die man liebt?

Schreiber & Leser

schreiberundleser_largowinchLargo Winch 1: Das Erbe

Seiten: 52
Reviewlink
Inhalt:
Nach dem gewaltsamen Tod des alten Nerio Winch freuen sich die Top-Manager im Konzern W schon darauf, das Imperium unter sich aufzuteilen. Wie ein Donnerschlag trifft sie da die Nachricht: Nerio hat einen Adoptivsohn!
Mit 26 soll Largo Wincszlav nun das Milliarden schwere Erbe antreten, das sein Vater zusammengerafft hat, aber er weiß nichts von seinem „Glück“: Er steckt nämlich unter Mordverdacht in einem türkischen Knast…
Largo Winch ist der Held der populärsten Wirtschaftskrimiserie weltweit – mit inzwischen 19 Bänden und Millionenauflagen.

Splitter/Toonfish

splitter_dieschoeneunddasbiestDie Schöne und das Biest

Seiten: 52
Reviewlink
Inhalt: Der weltberühmte Stoff als ingeniöse Neuinterpretation

Belle lebt bescheiden in einem kleine Haus zusammen mit ihren beiden Schwestern und ihrem Vater. Wenn sie nicht gerade gezwungen ist, den Launen ihrer zickigen und auf ihre Schönheit neidischen Schwestern nachzukommen, zieht sie sich am liebsten mit ihren Büchern in ihre Traumwelt zurück. Doch eines Nachts wird ihr Dorf von einem fliegenden Schiff angegriffen, aus dem Dämonen steigen, die sich der schmutzigen Seelen der Dorfleute bemächtigen. Aus Liebe bittet Belle diese, ihre Familie im Gegenzug für ihr Leben zu verschonen. Sie trifft daraufhin den Anführer, das Biest, und wird so in den Strudel eines furchtbaren Fluchs hineingezogen…

toonfish_percypickwickPercy Pickwick

Seiten: 32
Reviewlink
Inhalt: Percy Pickwick – Kurzgeschichten: Die Stimme aus dem Nichts, Oldtimer

Percy Pickwick, der berühmte pensionierte Geheimagent des MI-5, des Geheimdienstes Ihrer Majestät, löst fortan seine kniffligen Fälle bei toonfish. Erfunden vom belgischen Zeichner Raymond Macherot und später von verschiedenen Künstlern fortgesetzt, befindet sich Sir Percy seit 1959 unermüdlich im Einsatz und brachte es bis heute auf über 20 Alben und zahlreiche Kurzgeschichten – damit macht er sogar seinem geschätzten Kollegen James Bond Konkurrenz! Pickwicks stärkste Waffe ist seine britische Gelassenheit, die ihn höchstens dann verlässt, wenn ihm keine Zeit für seinen 5 Uhr-Tee bleibt.

splitter_trojaTroja 1

Seiten: 52
Reviewlink
Inhalt: Der junge und ehrgeizige Achilles will Mykene und das Herz der schönen Helena von Sparta erobern. Doch seine voranschreitende Armee schwebt in größter Gefahr. Eine neu interpretierte Version des Troja-Mythos von Star-Texter Nicolas Jarry.

Achilles, der junge König von Phthia, und sein Cousin Patroklos sind unterwegs, um mithilfe von Tyndareos, dem König von Sparta, Mykene zu erobern. Bis über beide Ohren in Helena, Tyndareos Tochter, verliebt, weiß Achilles, dass eine Verbindung mit der jungen Frau für Agamemnon, dem mächtigen Herrscher von Mykene, eine Bedrohung darstellen würde. Daher kommt er ihm zuvor und stürzt sich in einen ehrgeizigen und wahnsinnigen Eroberungsplan. Doch unterwegs erwartet ihn eine Überraschung. Tyndareos wurde von einer bizarren Armee getötet, einer Art Aschewolke, die alles auf ihrem Weg vernichtet. Ein blutiges Machtspiel beginnt, der große Krieg scheint unvermeidlich…

Stainless Art

stainlessart_jommekeJommeke: Das Jampuddinggespenst

Seiten: 52
Reviewlink
Inhalt: In diesem spannenden Abenteuer lernt Jommeke einen echten Schotten – natürlich im Schottenrock – kennen: Mister Mic Mac Jampudding hat Ärger mit einer ganz besonderen Spukgestalt. In seiner stolzen Burg haust das fürchterliche Jampuddinggespenst und versetzt alle Bewohner in Angst und Schrecken.
Furchtlos machen sich Jommeke und seine Freunde also auf den Weg ins schottische Hochland. Dort wollen sie das Rätsel um das mysteriöse Gespenst lösen.
Zu Jommeke gibt es übrigens auch einen Video-Trailer.

Tokyopop

tokyopop_elfquestElf Quest: The Final Quest

Seiten: 32
Reviewlink
Inhalt: Wendy & Richard Pini

Die bösartigen Menschen haben den geliebten Wald der Elfen zerstört und Schnitter muss seine Gefährten an einen sicheren Ort führen. Doch wo soll dieser Ort sein? Eine unbarmherzige Wüste breitet sich vor ihren Augen aus und Schnitter weiß, dass es keinen anderen Weg gibt, als die elende Hitze zu ertragen und auf eine neue blühende Heimat zu hoffen …
Der Beginn einer sagenumwobenen Reise, auf der Allianzen geschmiedet, Feinde vernichtet und große Kämpfe gefochten werden!
Richard und Wendy Pini haben mit ElfQuest einen zeitlosen Klassiker der Fantasy-Literatur geschaffen, der jetzt erstmals in einer Hardcover-Ausgabe neu aufgelegt wird.

tokyopop_loveLove

Seiten: 32
Reviewlink
Inhalt:
Frédéric Brrémaud & Federico Bertolucci

Mit ihrer Serie Love, die auf dem Comic-Festival in Lucca 2011 mit dem Spezialpreis der Jury ausgezeichnet wurde, haben Frédéric Brrémaud und Federico Bertolucci das Erzählen mit Bildern auf eine ganz neue Stufe gehoben. Ihre Geschichten, die in jedem Band eine Tiergattung in den Mittelpunkt stellen, sind atemberaubend schön illustriert und kommen ohne jedes Wort aus. Dabei sind sie nicht nur nett anzusehen, sondern erzählen uns, den alten Fabeln gleich, immer auch etwas über das Leben und Überleben.

U-Comix

ucomix_2015U-Comix: Mehr Licht!

Seiten: 52
Reviewlink
Inhalt:
2015 begehen die Vereinten Nationen das „Internationale Jahr des Lichts“.

Die UNESCO erinnert damit an die Bedeutung von Licht als Voraussetzung für das Leben auf der Erde und als Bestandteil von Wissenschaft und Kultur.
“Mehr Licht!” waren Goethes letzte Worte auf dem Sterbebett.
Diesem Wunsch wird die U-Comix Sonderausgabe “Mehr Licht!” zum Gratis Comic Tag 2015 gerecht.
14 abgeschlossenen Comics von deutschen Independent-Zeichnern widmen sich abwechslungsreich dem Thema Licht.
Der Gratis Comic Tag 2015 ist zudem der 2. Wiedergeburtstag des U-Comix Magazin.
U-Comix, das legendäre Comic-Magazin für Erwachsene, wurde 1969 gegründet, 1997 eingestellt und zum Gratis Comic Tag 2013 wiedergeboren.
Die besten Independent-Zeichner haben zu diesem Anlass exklusiv und unentgeltlich den Stift geschwungen.

Die Zeichner und Autoren:
Steff Murschetz, Thorsten Wieser, Michael Vogt, Olaf Brill, Ralf Marczinczik, Christian Scharfenberg, Stefanie Begerow, Frank Tönsing, Oswin Neumann, Attik Kargar, Matthias Lehmann, Sebastian Dietz, Tarek el Bebilli, Michilinki, Gannet, Bert Henning und Flauteboy

Quelle

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.