Avengers Nr. 16 [Panini, Oktober 2017]

Auch in der 16. Ausgabe geht es um Kang den Eroberer und in einer weiteren Story um die Champions, welche auf der Heimreise über dem Atlantik von einer Boden-Luft-Rakete getroffen worden sind. Der Zeitreisende Kang der Eroberer ist einer der stärksten und gefährlichsten Gegner der Avengers. In verschiedenen Inkarnationen manipulierte und bekämpfte er die Avengers und veränderte so den Lauf der Dinge. Durch die zeitlichen Veränderungen entstanden mehrere Paradoxe von Kang dem Eroberer. In den letzten Ausgaben ging es darum, dass Vision Kang den Eroberer endgültig ein für alle Mal stoppen wollte, indem er Kang als Baby aus der Zukunft entführt hat.
In diesem Heft geht es um die Lebensgeschichte von Kang dem Eroberer.

Avengers Nr. 16

Bisher konnte ich mich nicht so wirklich mit Geschichten über Kang den Eroberer anfreunden. Komplexe Hintergrundgeschichten mit verschiedenen zeitlichen Ebenen und Paradoxe in verschiedenen Kang Versionen machen es dem Leser nicht gerade einfach. Interessanterweise ist diese Kang Story völlig anders. Der preisgekrönte Top-Autor Mark Waid und sein talentierter Zeichner Kollege Mike Del Mundo erzählen die Lebensgeschichte von Kang beinahe komplett auf Doppelseiten. Keine Sprechblasen, nur Begleittext gibt es jeweils auf den Ganzen bzw. Doppelseiten zu sehen. Von der Vergangenheit bis in die Gegenwart erzählt Kang über sein Leben. Der Leser erfährt über die gewaltige Macht, die Kang der Eroberer besitzt, da er sehr viele Reiche im Raum-Zeit-Kontinuum beherrscht. Was hatte Kang im alten Ägypten bei den Pharaonen zu suchen? Wie fühlt es sich an, wenn man für seine Arroganz bestraft wird? Es ist schon cool gemacht, wenn Kang in der Zukunft auf sich selbst trifft und sein eigenes Gesicht erblickt. Wie kam es dazu, das Kang der Eroberer beschloss, die Geschichte neu zu schreiben? Kang entdeckte seine Maske, aus anfänglicher Überzeugung wurde schließlich Fanatismus. Kang wurde immer mächtiger, selbstverständlich muss diese Blase irgendwann einmal platzen, keine Frage, die Avengers können Kang dem Eroberer nicht weiter freien Lauf gewähren …

Was macht Kang der Eroberer in Ägypten?

Was macht Kang der Eroberer in Ägypten?

Wenn man so will, lockert diese Story die Kang Geschichten etwas auf, denn der Leser erhält Zeit zum Atmen. Es ist möglich sich entspannt zurücklehnen und dabei zu versuchen, Kang seine Identität bzw. Beweggründe besser nachvollziehen zu können.
Ständige Kämpfe in einem Heft sind auf Dauer durchaus etwas ermüdend, wenn die Handlung nicht die entsprechenden Akzente setzt. Andeutungen/Vermutungen legen nahe, dass in der nächsten Avengers Ausgabe die Helden ERNEUT gegen Kang den Eroberer kämpfen werden. Das hatten wir bereits in der letzten Ausgabe schon, ich bin gespannt, wie der Kampf in der nächsten Ausgabe verlaufen wird.

Die Champions werden eingesperrt.

Die Champions werden eingesperrt.

Bei den Champions geht es da weiter, wo die letzte Ausgabe aufgehört hat. Nach der ruhigeren Kang Geschichte und den großflächigen Zeichnungen gibt es bei den Champions das gewohnte Maß an Qualität in Bezug auf Story, Zeichnungen und Farbgebung. Die Champions sind getroffen, wahrscheinlich von einer Rakete. Sie stürzen ab in den Atlantik. Kein Land in Sicht, was sollen die Champions nur machen? Nova sein Helm wurde bei der Landung beschädigt, neben zwischenmenschlichen Konversationen taucht sehr schnell auch schon Colonel Ajort von Atlantis auf. Da die Champions scheinbar ohne Erlaubnis in den Luftraum über einer atlantischen Kolonie eingedrungen sind, gibt es nun ein Problem. Jetzt sind die Champions Kriegsgefangene. So werden die Champions an Bord des atlantischen Schiffes eingesperrt. Die Frage lautet, wie können sich die Champions retten? Der Überlebenskampf der Champions unter Wasser nimmt die letzten Seiten des Heftes ein, ist aber durchaus spannend in Szene gesetzt. Luft ist knapp, doch die Champions helfen einander.
Andeutungen für die nächste Ausgabe lassen vermuten, dass Gwenpool irgendwie auf die Champions treffen könnte. Da bin ich gespannt, vielleicht ist in absehbarer Zeit auch Deadpool mal mit dabei?

Diese Ausgabe hat mir ganz gut gefallen, die Kang Story war wesentlich interessanter als ich gedacht habe und die Champions machen definitiv Lust auf mehr.

Copyright aller verwendeten Bilder © 2017 Marvel & Subs. / Panini Comics

Dieses Heft direkt bei Panini im Shop bestellen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.