The Walking Dead – Staffel 7 [Twentieth Century Fox, 2017]

Ich bin The Walking Dead Fan! Immer wenn die neue Staffel am Ende des Jahres auf Blu-ray oder DVD erscheint, erwerbe ich diese und schaue sie mir an.
Mir hat die siebte Staffel sehr gut gefallen. Insbesondere der Bösewicht Negan kann mich absolut überzeugen. Ein cooler Typ, der Rick und seiner Truppe das Leben zur Hölle macht.
Im Internet wurde viel darüber diskutiert, ob die siebte Staffel zu den schlechtesten der Serie gehört oder nicht?!
Hat die Serie mittlerweile den Zenit erreicht oder bei Weitem übersprungen? Sollte die Serie sowie auch die Comicvorlage ein zeitnahes Ende finden? Man hört gewöhnlich dann auf, gute Geschichten zu erzählen, wenn bereits alles erzählt worden ist. Im Grunde genommen hat man als Kenner der Serie durchaus das Gefühl, dass sich der Plot irgendwie wiederholt. Negan ist der Oberbösewicht, Rick seine Truppe sucht Verbündete um Negan und seinen Leuten zu zeigen, dass sie nicht allein die einzigen Machthaber der Gesellschaft sind!
Das Verbündete finden gar nicht mal so leicht ist und das Negan scheinbar immer einen kleinen Schritt voraus ist, das kann sich der Zuschauer in dieser siebten Staffel anschauen.

Das Finale der sechsten Staffel war grandios. Negan hat auf äußerst intensive und brutale Art und Weise mit seinem Baseballschläger gezeigt, wer der Boss ist. Nicht nur das, auch sind dabei wichtige Hauptcharaktere der Serie ums Leben gekommen. Die erste Folge der siebten Staffel ist richtig gut. Hier wird umgehend gezeigt, wie fies und Böse Negan ist. Der Zuschauer ist wieder mittendrin. The Walking Dead lebt noch, was für ein genialer Start. Wenn die nächsten 15 Folgen ebenfalls immer wieder so aufblitzen wie die erste Folge, dann kann die Staffel einfach nur gut sein. Laut aktuellen Statistiken haben sich die erste Folge der siebten Staffel über 17 Millionen Menschen in den USA angeschaut. Danach nahmen die Zuschauerquoten rapide bis auf ca. 11. Millionen Zuschauer ab. Woran mag das liegen? Nicht nur das sich thematisch einiges zu wiederholen scheint, auch die vielen Gemeinschaften sind schwierig dem Zuschauer näher zubringen. Wobei, ich muss schon sagen, dass sich die siebte Staffel sehr viel Zeit dafür nimmt, dem Zuschauer die einzelnen Gemeinschaften tiefer gehend vorzustellen.

Ezekiel und sein Tiger.

Ezekiel und sein Tiger.

Dem Zuschauer wird ausreichend Zeit gegeben, die Menschen und Chefs der jeweiligen Orte besser kennen zulernen.
So erfährt der Zuschauer viel über die Siedlung Hilltop und deren Probleme mit den Saviors (der Truppe von Negan – wir alle sind Negan) und seinen Chef Gregory.
Genauso geht es dem Zuschauer mit dem Königreich. Dort regiert der König Ezekiel mit seinem Tiger.
Diese beiden Gemeinschaften werden sehr ausführlich in die Handlung eingebunden. Hinzu kommt noch die Frauengemeinschaft am Strand, die sich in den angrenzenden Wäldern verstecken. Hier gibt es ganz viele Waffen zu holen für Rick und seine Gruppe. Weiterhin lernt der Zuschauer die Gruppe der Müllsammler kennen, mit denen Rick einen Deal aushandeln kann.
Alle diese Gruppen sind involviert in das Geschehen und stehen letztendlich regelmäßig in Kontakt mit Negan, oder haben bereits durch Negan und seine Leute schwere Verluste erlitten.
Die Menschen um Rick und der Stadt Alexandria treffen auf diese Gemeinschaften. Es ist offensichtlich, dass in der siebten Staffel versucht wird, alle Gemeinschaften einander zu verbünden und gemeinsam gegen Negan in den Krieg zu ziehen. Bis zum Schluss wird mit den anderen Gemeinschaften verhandelt, geredet, gesprochen und Überzeugungsarbeit geleistet, sich Rick und seiner Gruppe gegen Negan gemeinsam anzuschließen. Dabei erfährt der Zuschauer aber auch das Leben von Negan seinen Leuten. Der Schauspieler Jeffrey Dean Morgan spielt Negan richtig gut. Die siebte Staffel gefällt mir mitunter am Besten, wenn Negan seinen Auftritt hat. Die Art und Weise, wie Negan sich gibt, wie er sich bewegt, wie er den Bösewicht raushängen lässt und seine Leute kontrolliert, ist beängstigend. Negan regiert mit Angst und Schrecken. Bestrafung ist seine Art, Macht auszuüben. Nicht nur Carl, auch weitere Mitglieder von Rick seiner Truppe landen vorübergehend bei Negan im Lager. Ob sie die Seiten wechseln werden? Kann Negan sie brechen, sodass sie nun für Negan und nicht mehr für Rick arbeiten wollen? Bis zum actionlastigen Feuergefecht im Finale der sechzehnten Folge ist es jedoch noch ein wenig Zeit, sich mit den verschiedenen Gemeinschaften und deren persönlichen Belangen und Schwierigkeiten mit den Saviors zu befassen.

Negan und sein Baseballschläger ...

Negan und sein Baseballschläger …

Das die Handlungsstränge sich zu wiederholen scheinen, könnte man daran merken, dass immer wieder Bösewichte auftauchen und versuchen, Rick und seine Gruppe auf brutalste Art zu unterwerfen und ggf. zu töten. Doch am Ende einer jeden Staffel kommt der knallharte Befreiungsschlag und dann kommt die nächste Bedrohung. Die vielen Gemeinschaften müssen aber auch langsam und behutsam dem Zuschauer näher gebracht werden, denn sonst verliert man schnell den Überblick und die zunehmenden Charaktere werden austauschbar. Ich finde, dass dies der siebten Staffel wirklich gut gelungen ist. Es stimmt schon, der Reiz von einer Folge auf die nächste Folge ist nicht so groß wie zum Beispiel bei Breaking Bad! Cliffhanger sind irgendwie in dieser Staffel am Ende einer Folge so eine Sache. Irgendwie gibt es diese nicht so richtig. Dennoch muss ich sagen, mir hat die siebte Staffel einfach gefallen. Ich kenne aber auch alle Comics dazu. Wann Serie und Comics je ein Ende finden werden, das kann ich nicht vermuten, vielleicht ist es aber besser, sich an Game of Thrones ein Beispiel zu nehmen und dann aufzuhören, wenn es am Besten erscheint.

  • Darsteller: Andrew Lincoln, Norman Reedus, Chandler Riggs, Danai Gurira, Melissa McBride
  • Format: Blu-ray
  • Sprache: Italienisch (DTS 5.1), Deutsch (DTS 5.1), Englisch (DTS 5.1), Französisch (DTS 5.1)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch, Französisch
  • Region: Region B/2
  • Bildseitenformat: 16:9 – 1.77:1
  • Anzahl Disks: 6
  • FSK: Freigegeben ab 18 Jahren
  • Studio: Twentieth Century Fox
  • Erscheinungstermin: 9. November 2017
  • Produktionsjahr: 2017
  • Spieldauer: 797 Minuten

Copyright liegt bei den Produzenten und Schauspielern von The Walking Dead

Amazon-Partnerlinks:

„The Walking Dead“ Staffel 1 (DVD) bei Amazon bestellen.
„The Walking Dead“ Staffel 1 (Blu-ray) bei Amazon bestellen.
„The Walking Dead“ Staffel 2 (DVD) bei Amazon bestellen.
„The Walking Dead“ Staffel 2 (Blu-ray) bei Amazon bestellen.
„The Walking Dead“ Staffel 3 (DVD) bei Amazon bestellen.
„The Walking Dead“ Staffel 3 (Blu-ray) bei Amazon bestellen.
„The Walking Dead“ Staffel 4 (DVD) bei Amazon bestellen.
„The Walking Dead“ Staffel 4 (Blu-ray) bei Amazon bestellen.
„The Walking Dead“ Staffel 5 (DVD) bei Amazon bestellen.
„The Walking Dead“ Staffel 5 (Blu-ray) bei Amazon bestellen.
„The Walking Dead“ Staffel 6 (DVD) bei Amazon bestellen.
„The Walking Dead“ Staffel 6 (Blu-ray) bei Amazon bestellen.
„The Walking Dead“ Staffel 7 (DVD) bei Amazon bestellen.
„The Walking Dead“ Staffel 7 (Blu-ray) bei Amazon bestellen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.