Geschichten von keinerlei Interesse (24)

Tja, nun sind es bereits 24 dieser kleinen Geschichten von keinerlei Interesse. Wer hätte damals gedacht, dass diese krude Idee von mir solche Früchte tragen würde, dass sogar mein Blogkollege einige der Storys beisteuerte. Und mit dieser Ausgabe enden die Geschichten von keinerlei Interesse aber auch schon wieder. Was? Wieso sind sie schon wieder zu Ende? Nein, ich kann euch beruhigen. Denn ich trage mich schon länger mit dieser Idee. Schon vor einigen Ausgaben habe ich euch angekündigt, dass ich mit diesen Geschichten auch weitere Projekte verfolge, die auch weiterhin aktuell sind. Doch dafür war es nötig, dass Konzept ein wenig zu verändern. Daher habe ich beschlossen, die Geschichten in der Form, wie sie bisher existierten, zu beenden. Dennoch wird es weitere „Geschichten von keinerlei Interesse“ geben. Dann aber erst in der zweiten Staffel. Ihr habt richtig gehört. Die bisherigen 24 Geschichten bilden ab sofort die erste Staffel. Und eine zweite Staffel ist in Vorbereitung. Doch nun wünsche ich euch erst einmal viel Spaß mit dem Staffelfinale …

Folge 24 „Michael und Andrea

Seit über drei Jahren sind Michael und Andrea ein Paar. Nun möchten sie ihrer Liebe endlich Ausdruck verleihen und heiraten. Mit dieser Hochzeit wollen sie der Welt beweisen, dass sie für immer miteinander verbunden sind, für immer zusammengehören. Gemeinsam sind sie auf dem Weg um sich eine Location auszusuchen, wo die Hochzeit stattfinden soll. Sie fahren durch malerische Berge, wunderschöne Täler, genießen die Landschaft und freuen sich einfach über die gemeinsame Zeit miteinander. Doch plötzlich kommt ihnen auf dieser engen Bergpassage ein Fahrzeug entgegen und Michael kann nur noch ganz knapp ausweichen, bricht durch die Leitplanke und stürzt den Abhang hinunter. Der Wagen schleudert durch die Bäume, und während Michael sofort stirbt, wird Andrea schwer verletzt, als sich ein Ast durch ihr Herz bohrt. Dennoch werden beide sofort in ein nahegelegenes Krankenhaus geflogen. Andrea wird notoperiert und was keiner der beiden wusste, ist, dass Michael der ideale Spender für sie war. Nun ein Jahr später steht Andrea am Grab von Michael und in ihr schlägt sein Herz. Es gab keine Hochzeit und dennoch sind sie jetzt enger verbunden als sie es jemals hätten sein können …

© 2018 Copyright des gesamten Textes bei Mueli77s Feine Welt. Nachdruck und jegliche Weiterverbreitung (auch Auszugsweise) nur mit schriftlicher Genehmigung von Mueli77s Feine Welt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.