Geschichten von keinerlei Interesse (31)

Wir haben schon März und dies ist die erste Geschichte von keinerlei Interesse aus meinem Kopf in diesem Jahr. Irgendwie war es bisher ruhig da, wo die Ideen dafür sonst herkommen, vermutlich auch deshalb, weil alles in letzter Zeit so stressig war. Und dann war da plötzlich diese Idee und ich musste sie aufschreiben. Nur leider ist es viel zu viel für nur eine Geschichte, weshalb ich kurzerhand zwei daraus gemacht habe, die aber dennoch zusammengehören … Weiterlesen

Geschichten von keinerlei Interesse (30)

Diese Geschichte dreht sich um das Thema Urlaub. Mein Urlaub in den Sudan und nach Ägypten steht kurz bevor. Die aktuelle politische Lage, insbesondere die Sicherheitslage, ist Grundlage dieser Geschichte. Es stellt sich die Frage, gibt es einen sicheren Ort auf dieser Welt? Ich nehme mal an, dass andere Länder (nehmen sie ein Land ihrer Wahl, zum Beispiel Irland) sicherer erscheinen als der Sudan, doch auch in Irland kann man zur falschen Zeit am falschen Ort sein. In diesem Sinne, viel Freude und Vergnügen mit meiner kleinen Geschichte von keinerlei Interesse.

Weiterlesen

Geschichten von keinerlei Interesse (29)

Lange war es ruhig um die Geschichten von keinerlei Interesse, von mir. Die letzte aus meiner „Feder“ stammt vom April diesen Jahres und irgendwie wollte mir nichts einfallen. Es zu erzwingen bringt bei diesen Geschichten auch nichts, da sie meist Produkte meiner eigenen Gefühlswelt sind, und dadurch eben etwas Besonderes. So ist es nun auch mit der heutigen neuen Geschichte, die teils autobiografisch und teils fiktiv ist. Vielleicht sind es auch nur Mischungen von Gefühlen, Ängsten, Wünschen und Träumen … Weiterlesen

Geschichten von keinerlei Interesse (28)

Es ist mal wieder an der Zeit, eine Geschichte von keinerlei Interesse zu schreiben. Diesmal schreibe ich einfach drauf los, ohne mir vorher wirklich Gedanken zu machen, was in der folgenden Geschichte eigentlich passieren soll. Es ist leicht kühl, ich sitze am Computer, schaue so nach draußen aus dem Fenster und lasse meine Gedanken schweifen. Was dabei herauskommt, das lässt sich jetzt gleich lesen. Viel Spaß mit einer weiteren Geschichte von MysteriouslyBuddha 😉 , euer Dominik Weiterlesen

Geschichten von keinerlei Interesse (27)

Die heutige „Geschichte von keinerlei Interesse“ ist etwas Besonderes. Denn sie ist ein Dank, an einen sehr guten Freund, der vor kurzem verstorben ist. Für diesen Blog hat er sogar einmal ein Review beigesteuert und eigentlich sollten es noch viel mehr werden. Nur leider haben es das Schicksal und Antons Krankheit nicht mehr zugelassen. Mit dieser Geschichte möchte ich Danke sagen und ihm etwas schenken … Weiterlesen

Dominiks Private Session (20.1): Mysteriously Veränderungen im Jahr 2018

Hallo zusammen, normalerweise würde heute wieder ein Review oder ein anderweitiger Bericht von mir zum Thema Comic online gehen.
Aufmerksame Leser Wissen bestimmt, dass jeden Dienstag ein Bericht von mir auf dem Blog gegen Abend online geht.
Derzeit jedoch versuchen wir (meine Freundin und ich) das Leben in geordnete und geregelte Bahnen zu lenken.
Kommt euch dieser Text bekannt vor, habe ich das nicht schon letzte Woche Dienstag genauso geschrieben?
Nun das Leben ist das Leben, wenn es nicht das Leben wäre und so ändert sich der Satz innerhalb einer Woche wie folgt.
Derzeit jedoch versuche ICH, allein das Leben in geordnete und geregelte Bahnen zu lenken.

Pläne für die Zukunft Copyright by Joscha Sauer (www.nichtlustig.de)

Weiterlesen

Dominiks Private Session (20): Mysteriously Veränderungen im Jahr 2018

Hallo zusammen, normalerweise würde heute wieder ein Review oder ein anderweitiger Bericht von mir zum Thema Comic online gehen.
Aufmerksame Leser Wissen bestimmt, dass jeden Dienstag ein Bericht von mir auf dem Blog gegen Abend online geht.
Derzeit jedoch versuchen wir (meine Freundin und ich) das Leben in geordnete und geregelte Bahnen zu lenken.
Wir versuchen die Spur zu wechseln, den Zug auf die Überholspur umzulenken. Wir sind nach Dortmund gezogen. Normalerweise ist es doch so, dass man den Umzug plant, sprich man hat ein Umzugsdatum und kann sich auf diesen Tag vorbereiten. Oftmals mag dies ein Wochenende sein, vielleicht nimmt der ein oder andere auch ein paar Tage Urlaub für den Umzug. Die erste Sorge war, dass wir keinen Nachmieter für die alte Wohnung finden, diesen haben wir aber gefunden. So hatten wir eine Woche lang jeden Abend Besichtigungstermine in der alten Wohnung gehabt. Meine Freundin arbeitet im Schichtdienst und am Wochenende. Ich selbst arbeite auch an Wochenenden und im Schichtdienst. Aktuell ist es noch so, dass wir keine freien Wochenenden gemeinsam haben. Entweder ist meine Freundin am Wochenende am Arbeiten oder ich arbeite am Wochenende und meine Freundin hat ein freies Wochenende. Das wird sich mit Sicherheit in Zukunft ändern, da sich beruflich erneut bei mir die Weichen stellen und verändern werden. Welchen Zug ich nutze, ob es ein ICE oder ein Bummelzug sein wird, ist noch unklar, jedoch ist das Ziel BIG Buisness 😉 (kleiner Scherz am Rande). Weiterlesen

Geschichten von keinerlei Interesse (26)

Diese Geschichte ist mir heute eingefallen, sie entstand aus aktuellem privaten Anlass heraus, weil auch wir uns mit einem Umzug nach Dortmund derzeit beschäftigen.
Meine Freundin und ich haben jetzt beide einen Job im pflegerischen Bereich in Dortmund gefunden und sogleich folgt der Umzug nach Dortmund. Viel Spaß mit meiner kleinen aber feinen Geschichte von keinerlei Interesse.

Weiterlesen

Geschichten von keinerlei Interesse (25)

Wie in der letzten Folge  versprochen startet heute die zweite Staffel meiner kleinen „Geschichten von keinerlei Interesse“. Und ich werde nach wie vor versuchen, euch spannende und emotionale, mal traurige und mal lustige. lockere, aber auch nachdenkliche Geschichten präsentieren, die eigentlich belanglos scheinen und so jeden Tag passieren könnten. Letztendlich sind es einfach nur Geschichten, wie sie das Leben schreiben würde … Weiterlesen

Geschichten von keinerlei Interesse (24)

Tja, nun sind es bereits 24 dieser kleinen Geschichten von keinerlei Interesse. Wer hätte damals gedacht, dass diese krude Idee von mir solche Früchte tragen würde, dass sogar mein Blogkollege einige der Storys beisteuerte. Und mit dieser Ausgabe enden die Geschichten von keinerlei Interesse aber auch schon wieder. Was? Wieso sind sie schon wieder zu Ende? Nein, ich kann euch beruhigen. Denn ich trage mich schon länger mit dieser Idee. Schon vor einigen Ausgaben habe ich euch angekündigt, dass ich mit diesen Geschichten auch weitere Projekte verfolge, die auch weiterhin aktuell sind. Doch dafür war es nötig, dass Konzept ein wenig zu verändern. Daher habe ich beschlossen, die Geschichten in der Form, wie sie bisher existierten, zu beenden. Dennoch wird es weitere „Geschichten von keinerlei Interesse“ geben. Dann aber erst in der zweiten Staffel. Ihr habt richtig gehört. Die bisherigen 24 Geschichten bilden ab sofort die erste Staffel. Und eine zweite Staffel ist in Vorbereitung. Doch nun wünsche ich euch erst einmal viel Spaß mit dem Staffelfinale … Weiterlesen