Dominiks Private Session (30): Aktien, Fonds, ETFs etc.

Wer hätte das gedacht, dass ich mich mal intensiv mit Themen rund um die Börse, Aktien und Fonds auseinandersetze. Dazu habe ich mir nicht nur vermehrt bereits verschiedene Youtube Videos angeschaut, sondern auch ein Buch bestellt und viel Internet Recherche betrieben. Bereits seit über einem Jahr bin ich auf der Plattform Ebase angemeldet. Bei Ebase kann man leicht ein Depot eröffnen und Fond Produkte nach Kriterien sich aussuchen. Ich habe erst jetzt durch die wirtschaftliche Krise mich näher damit befasst. Obwohl ich dort bereits seit einem Jahr angelegt habe, habe ich mich erst jetzt intensiv damit auseinandergesetzt und versuche nun, die Zukunft besser zu erwirtschaften. Ich selbst finde es sehr spannend und bin gespannt, wo die Reise für mich und meine Freundin hingehen wird. In diesem Bericht habe ich einfach mal zur aktuellen wirtschaftlichen Lage ein paar Youtube Videos verlinkt. Viel Spaß.

Ein Buch für Einsteiger – Copyright by William Lakefield

Weiterlesen

Dominiks Private Session (29): Was war denn bei mir los?

Aufmerksame Leser haben vielleicht bemerkt, dass ich seit ein paar Wochen keine wöchentlichen Reviews geschrieben habe. Das lag daran, dass meine Freundin und ich zusammengezogen sind und wir vermehrt mit dem Umzug beschäftigt gewesen waren. Ebenfalls hat sich der Wechsel des Internetanbieters etwas in die Länge gezogen. Jetzt ist unsere Wohnung aber soweit auch eingerichtet. Meine Comics haben einen guten Platz im Wohnzimmer erhalten. Neben der aktuellen Lage (Corona) und der täglichen Arbeit (auch am Wochenende) werde ich aber jetzt wieder wöchentlich Berichte schreiben oder allgemein von mir hören lassen. Jetzt schreibe ich einfach nur einen kurzen Überblick, was demnächst so anstehen wird.

Gemütliche Wohnung

Weiterlesen

Dominiks Private Session (28): Mein nächster Urlaub wird sehr kalt …

Wer hätte das gedacht, dass mein nächster Urlaub über die Osterferien sehr kalt wird. Normalerweise ist Kälte ja so eine Sache. Ich mag es lieber warm und gar etwas heiß. Bei Temperaturen über 30 Grad beginnt mein Herz erst warmzulaufen. Nach meiner Reise in den Tschad nun etwas ruhigeres? Nicht unbedingt, auch wenn die etwas schwierigeren Länder jetzt erst einmal etwas auf mich warten müssen (z.B. Mauretaninen, Angola, Äquatorialguinea, Äthiopien oder Algerien, Korea etc.). So geht es nicht nur erstmalig dieses Jahr im Juni zum Hurricane Festival nach Scheeßel, sondern auch nach Finnland. Neben einer ausgiebigen Stadttour durch Helsinki werden meine Freundin und ich auch in Lappland (Lappland ist die nördlichste Region in Finnland, sie grenzt an Schweden, Norwegen und Russland) eine erlebnisreiche Tour machen (Schneemobiltour, Rentierschlittenfahrt, Hundeschlitten Safari mit Übernachtung in einer Wildnishütte und uns auf die Suche nach Polarlichtern begeben). Na das wird ja mal ein kalter Urlaub. Ob wir wohl Temperaturen über 0 Grad haben werden … (Brrrr …)

Weiterlesen

Dominiks Private Session (26): Im November 2019 geht es in den Tschad auf Abenteuer Tour mit Expeditionscharakter in der Wüste Sahara

Heute möchte ich darüber berichten, was alles so bisher im Jahr 2019 bei mir passiert ist. Es ist fast schon wieder Halbzeit im Jahr 2019. Der Sommer steht vor der Tür, der Winter ist nach Hause gegangen. Ich freue mich auf eine schöne Zeit in Dortmund. Wie immer versuche ich aktiv das Leben zu genießen. Neben der alltäglichen Arbeit suche ich, wie viele Menschen auch, ein gesundes Maß an Work und Life Balance. Urlaubspläne sind gemacht, eine Reise in den Tschad ist bereits gebucht. Das wird ein ähnlich geniales Abenteuer wie dieses Jahr bereits im Sudan und in Ägypten. Viel Spaß und eine gute Zeit wünscht euch >>> euer MysteriouslyBuddha

Ahhhhh, was ist das den? Wer kommt den auf die Idee, so ein komisches „Selfie“ von mir hier in aller Öffentlichkeit zu posten …
Also da sehe ich ja aus, wie ein Bär um die Eier?! Also das geht doch nicht, Ahhhhh …
Und dann dieser Gesichtsausdruck …

Bin ich das?

Bin ich das?

Weiterlesen

Dominiks Private Session (25): German Comic Con Dortmund [01.-02 Dezember, 2018]

Endlich habe ich es auch mal geschafft, eine Comic Con zu besuchen. Ich muss ehrlich sagen, der Tag war verdammt genial! Mir hat die Comic Con sehr gut gefallen, super organisiert und nicht so anstrengend wie andere Messen (z.B. Gamescom). Definitiv werde ich weitere Comic Con’s besuchen und mich dann auch entsprechend besser vorbereiten. Man kann selbstverständlich für die Stargäste viel Geld ausgeben, mir hat es für den ersten Besuch jedoch gereicht, sie einfach mal zu sehen. Die großen Comicstars sind nicht anwesend, die großen Comic Verlage sind auch nicht anwesend, viele kleine Comichändler preisen ihre Waren an und es gibt verdammt viele Heldenfiguren an fast jedem dritten Stand zu erwerben. Auf einer Comic Con geht es ganz deutlich um die großen Stars, in Dortmund waren die Game of Thrones Stars und Chuck Norris am Start. Toilettengänge sind einfach genial auf einer Comic Con, denn Chuck Norris braucht die Toilette nicht zu spülen. Er sagt einfach „Buh!“ und schon haut die Scheiße von alleine ab.
In diesem Sinne, eine Comic Con lohnt sich.

Welcome to Comic Con Dortmund

Welcome to Comic Con Dortmund

Weiterlesen

Dominiks Private Session (23): Tunesien ruft mich zur Erholung

An dieser Stelle möchte ich auf das Jahr 2018 zurückblicken. Der Januar war sehr turbulent. Die Arbeit hatte mich im Griff. Mein erster Jobwechsel im Februar, mein erster Umzug im März, mein zweiter Umzug im April, mein zweiter Jobwechsel im Mai und eine Beziehung, die ihr Ende gefunden hat. Viele neue Gesichter habe ich derweil in Dortmund kennengelernt. Immer auf Tour, ich fühlte mich wie ein Student mit Vollzeitjob. Erst die Arbeit, dann das Vergnügen. Drei Monate war ich fast nur unterwegs nach der Arbeit. Der Sommer schien endlos zu sein. Ich bin so froh, kein Wochenende mehr arbeiten zu müssen und geregelte Arbeitszeiten zu haben. Freizeit ist heutzutage absolut wichtig. Fallschirmspringen war ich in diesem Sommer auch, das war verdammt cool.
Im Oktober war ich bei meinen Freunden in Nürnberg auf einem Kurztrip unterwegs. Mit dem Flixbus kostet es nur etwas mehr Zeit, aber wesentlich weniger Geld als mit der Bahn. Was erwartet mich noch im Oktober, November und Dezember? Ich möchte euch Lesern einen kleinen Einblick in mein Leben geben, viel Spaß dabei 😉

Weiterlesen

Dominiks Private Session (22): Fallschirmspringen in Münster [15.07.2018]

Am Sonntag den 15.07.2018 habe ich meinen zweiten Fallschirmsprung gemacht. Das Wetter konnte besser nicht sein, wir hatten keine Wolken am Himmel und nur sehr wenig Wind. Der Sprungtermin war um 12.00 Uhr. Normalerweise erkundigt man sich vorher, ob der Sprung wetterbedingt stattfinden kann, doch an diesem Tag hat sich dieser Anruf von selbst erledigt. Wir hatten bereits vor zwei Jahren versucht mit mehreren Freunden zu springen, doch damals konnten wir den Sprung nicht wahrnehmen, es war zu bewölkt und windig. So vergingen rund zwei Jahre, bis es endlich geklappt hat. Es ist ein absolut einmaliges Erlebnis und ich kann jedem, der auch nur ansatzweise daran denkt, es mal auszuprobieren, nur ermutigen es zu tun! Die Erfahrung wird, wenn man möchte, auf Video festgehalten und dazu gibt es dann auch noch Fotos aus der Luft. Ich würde es immer wieder tun 😉

Tandem Fallschirm Sprung

Tandem Fallschirm Sprung

Weiterlesen

Dominiks Private Session (21): Der Sudan und Ägypten rufen mich!

So langsam aber sicher bekommt mein Leben wieder Aufwind. Ich habe mich in meiner neuen Wohnung eingelebt. Die Arbeit macht mir Spaß, ich genieße einfach die geregelten Arbeitszeiten und jedes Wochenende FREI zu haben. Das ist immer noch purer Luxus für mich und ein qualitativer Wert an Freizeit Gewinn ermöglicht sich mir so. Es gab Zeiten im pflegerischen Bereich meiner beruflichen Tätigkeiten, da lag ich bereits um 20.30 Uhr platt vom Tag im Bett, weil der Wecker bereits um 4.30 Uhr am nächsten Tag klingelt. Jetzt besuche ich mein Bett meist nicht vor 23.00 Uhr und ich bin aktiv nach der Arbeit unterwegs. Nicht nur meine tollen Nachbarn, mit denen sich ein schon fast WG-ähnliches Verhältnis hier im Haus entwickelt, auch die Umgebung von Dortmund bereitet mir sehr viel Freude. Ich bin aktiv mit dem Fahrrad unterwegs und nutze derzeit vermehrt die Freizeit App Spontacts für Aktivitäten und Freizeitmöglichkeiten rund um Dortmund. Ich habe dadurch bereits sehr viele Leute kennengelernt und auch Freundschaften können sich daraus entwickeln. Mir macht es einfach Spaß, neue Menschen kennen zulernen. Ich bin ein offener und geselliger Mensch. Derzeit genieße ich das Single Leben und schaue einfach, was passiert, wohin mich das Leben treibt. Langeweile war gestern, denn ich lebe das Leben 😉
Ach so, ich habe eine Rundreise durch den Sudan und Ägypten gebucht und mit etwas Glück gehe ich im Juli erneut Fallschirm springen (wenn das Wetter entsprechend mitspielt).

Pläne für die Zukunft Copyright by Joscha Sauer (www.nichtlustig.de)

Pläne für die Zukunft Copyright by Joscha Sauer (www.nichtlustig.de)

Weiterlesen

Dominiks Private Session (20.1): Mysteriously Veränderungen im Jahr 2018

Hallo zusammen, normalerweise würde heute wieder ein Review oder ein anderweitiger Bericht von mir zum Thema Comic online gehen.
Aufmerksame Leser Wissen bestimmt, dass jeden Dienstag ein Bericht von mir auf dem Blog gegen Abend online geht.
Derzeit jedoch versuchen wir (meine Freundin und ich) das Leben in geordnete und geregelte Bahnen zu lenken.
Kommt euch dieser Text bekannt vor, habe ich das nicht schon letzte Woche Dienstag genauso geschrieben?
Nun das Leben ist das Leben, wenn es nicht das Leben wäre und so ändert sich der Satz innerhalb einer Woche wie folgt.
Derzeit jedoch versuche ICH, allein das Leben in geordnete und geregelte Bahnen zu lenken.

Pläne für die Zukunft Copyright by Joscha Sauer (www.nichtlustig.de)

Weiterlesen

Dominiks Private Session (20): Mysteriously Veränderungen im Jahr 2018

Hallo zusammen, normalerweise würde heute wieder ein Review oder ein anderweitiger Bericht von mir zum Thema Comic online gehen.
Aufmerksame Leser Wissen bestimmt, dass jeden Dienstag ein Bericht von mir auf dem Blog gegen Abend online geht.
Derzeit jedoch versuchen wir (meine Freundin und ich) das Leben in geordnete und geregelte Bahnen zu lenken.
Wir versuchen die Spur zu wechseln, den Zug auf die Überholspur umzulenken. Wir sind nach Dortmund gezogen. Normalerweise ist es doch so, dass man den Umzug plant, sprich man hat ein Umzugsdatum und kann sich auf diesen Tag vorbereiten. Oftmals mag dies ein Wochenende sein, vielleicht nimmt der ein oder andere auch ein paar Tage Urlaub für den Umzug. Die erste Sorge war, dass wir keinen Nachmieter für die alte Wohnung finden, diesen haben wir aber gefunden. So hatten wir eine Woche lang jeden Abend Besichtigungstermine in der alten Wohnung gehabt. Meine Freundin arbeitet im Schichtdienst und am Wochenende. Ich selbst arbeite auch an Wochenenden und im Schichtdienst. Aktuell ist es noch so, dass wir keine freien Wochenenden gemeinsam haben. Entweder ist meine Freundin am Wochenende am Arbeiten oder ich arbeite am Wochenende und meine Freundin hat ein freies Wochenende. Das wird sich mit Sicherheit in Zukunft ändern, da sich beruflich erneut bei mir die Weichen stellen und verändern werden. Welchen Zug ich nutze, ob es ein ICE oder ein Bummelzug sein wird, ist noch unklar, jedoch ist das Ziel BIG Buisness 😉 (kleiner Scherz am Rande). Weiterlesen