Saga Nr. 9 [Cross Cult, November 2018]

Als ich diesen Band erhielt, war mir noch unklar, dass es weitergehen wird. Das Ende ist ein absoluter Cliffhanger, den man nicht so einfach ertragen kann. Wenn mit dem neunten Band diese grandiose Reihe ihr  Ende finden würde, dann wäre ich völlig irritiert und auch etwas enttäuscht gewesen. So steht am Ende geschrieben „Fortsetzung folgt“. Brian K. Vaughan und Fiona Staples werden die Reihe ungefähr ein Jahr lang pausieren. Somit können Autor und Zeichner sich neu fokussieren und den Fans das geben, was sie erwarten. Wie alle anderen Bände auch ist dieser Band absolut großes Kino. Wer Saga nicht kennt, der hat definitiv etwas verpasst.

Saga Nr. 9

Autor: Brian K. Vaughan
Zeichner: Fiona Staples
Format: Hardcover
Umfang: 152 Seiten
Inhalt: Saga (2012) 49-54
Verlag: Cross Cult Verlag
Preis: 22,00 Euro

Während Autor und Zeichner sich im achten Band mit den Themen Kindstod und Abtreibung auseinandergesetzt haben (wir erinnern uns an die Stadt „Abortion Town“, eine Stadt für Abtreibungen), landen Hazel und ihre Eltern im neunten Band auf dem Planeten Jetsam. Dort wollen sie sich von ihren Verfolgern verstecken. Mit dabei sind die beiden Reporter Upsher und Doff, welche der jungen Familie ein äußerst verlockendes Angebot unterbreiten. Im Austausch für die Wahrheit ist es den Reportern möglich, Alana, Hazel und Marko neue Identitäten zu verschaffen. Das würde bedeuten, die junge Familie könnte ein Leben ohne Angst und Schrecken führen. Niemand würde mehr nach ihnen suchen, Hazel könnte ein ganz normales Mädchen sein, eine Schule besuchen und Freunde finden. Es wäre ein Leben in Frieden für die junge Familie. Der Traum ist groß, das Angebot äußerst verlockend. Selbstredend interessieren sich auch andere für einen solchen Tausch und der Preis von Frieden, Liebe und Glück ist bekanntlich sehr hoch …

Hazel und ihre Eltern

Hazel und ihre Eltern

Der Wille ist Ianthe ihr Sklave. Der Wille hat damals den Mann ermordet, den Ianthe heiraten wollte. Nun sind sie ebenfalls gemeinsam (der Wille ist etwas unfreiwillig bei der Sache dabei) auf dem Planeten Jetsam gelandet,  um Hazel und ihre Eltern zu finden. Prinz Robot IV und Petrichor kommen sich näher, ihr Beischlaf ist durchaus interessant anzusehen …
Zum Thema Beischlaf oder Sex, also auch da zeigt sich Saga nicht zurückhaltend oder gar prüde.

Der Wille ist Ianthe ihr Sklave.

Der Wille ist Ianthe ihr Sklave.

Prinz Robot IV sein Sohn der Knappe verschwindet spurlos auf Jetsam. Er ist quasi einfach abgehauen, denn auch Prinz Robot IV hat ein Interesse an einer neuen Identität für sich und seinen Sohn. Dieser Umstand erschien dem kleinen Kind wohl so beängstigend, dass er einfach verschwunden ist. Selbstverständlich suchen alle zusammen Knappe. Es ist nur eine Frage der Zeit, wer ihn wohl finden wird.
So kann der Leser schon erahnen, wie das Finale dieses Bandes aussehen könnte.  Der Showdown lässt den Leser schockiert zurück, es werden Charaktere sterben! Freund und Feind treffen hier wohl aufeinander. Mit diesem Ende habe ich absolut nicht gerechnet, ich kann mir nur schwer vorstellen, was Autor und Zeichner daraus in Zukunft machen werden. Das Warten auf eine Fortsetzung fällt mir schwer.
Saga muss man einfach lesen.
Kaufen, lesen und staunen 😉

Sind Reporter der Schlüssel zu einem neuem Leben?

Sind Reporter der Schlüssel zu einem neuem Leben?

Copyright aller verwendeten Bilder © 2018 Cross Cult / Image Comics / Fiona Staples, Brian K. Vaughan

Amazon Partnerlinks:

Saga Nr 9 bei Amazon bestellen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.