Spider-Man & The Avengers (32) (Avengers – Die Rächer Nr. 13, Mighty Avengers Nr. 2)

Mit diesen beiden Ausgaben beende ich dann auch erst einmal „Inhumanity“. Mehr einbezogene Hefte habe ich nicht zur Hand und irgendwie fühle ich mich stellenweise auch ein wenig „verarscht“. Denn anders als bei „Dark Reign“, wo der veränderte Zustand sicht- und spürbar war, ist es bei „Inhumanity“ nur eine beiläufige Geschichte. Das ändert sich auch bei den beiden heutigen Ausgaben nicht. Aber vielleicht sind die Hefte (bzw. ein Heft und ein Paperback) ja auch ohne „Inhumanity“ ganz ordentlich …Spider-Man Avengers Weiterlesen

Spider-Man & The Avengers (31) (Avengers Nr. 15, Spider-Man Nr. 15, Avengers – Die Rächer Nr. 12)

Nach Infinity geht es nun, wie ganz am Anfang schon einmal erwähnt, mit dem Inhumanity-Crossover weiter. Allerdings gibt es eine kleine Änderung, da nach einer kleinen Recherche doch mehr Ausgaben eingebunden sind und Inhumanity eigentlich kein wirkliches Crossover ist, sondern eher eine Art längerer Zustand, wie schon bei Dark Reign. Daher sind es aktuell 5 Ausgaben, die ich wohl auf zwei Reviews verteilen werde. Aber mal schauen, was ich noch so finde.Spider-Man Avengers Weiterlesen

Spider-Man & The Avengers (30) (Infinity Nr. 5-6 & Avengers Nr. 14)

Heute gibt es das große Finale und damit es sich auch lohnt, hab eich diesmal nicht zwei Hefte, sondern alle drei Ausgaben um den Abschluss auch schön rund zu machen. Wäre ja Blödsinn wegen eines Heftes ein Extra-Review zu machen, wenn es doch hier so gut dazupasst. Also auf geht’s:Spider-Man Avengers Weiterlesen

Spider-Man & The Avengers (29) (Avengers – Die Rächer Nr. 11 & Mighty Avengers Nr. 1)

Heute gibt es mit „Avengers – Die Rächer“ Nr. 11 und „Mighty Avengers“ Nr. 1 die vorletzten Tie Ins zu Hickmans Infinity-Event. Im nächsten Review gibt es dann auch schon das große Finale mit den letzten drei Ausgaben. Aber jetzt erstmal zu den heutigen beiden beteiligten Serien:Spider-Man Avengers Weiterlesen

Spider-Man & The Avengers (28) (Infinity Nr. 4 & Avengers Nr. 13)

Halbzeit ist rum und nun geht es straff auf das Finale zu. Wie gefallen euch die Reviews zum Event oder nervt es euch schon, dass ich alles so kurz nacheinander online bringe? Nunja, mit diesem Review und dem anschließenden Humanity sind es ja nur noch vier Ausgaben. Mal schauen, was ich danach bringe.Spider-Man Avengers Weiterlesen

Spider-Man & The Avengers (27) (Infinity Nr. 3 & Avengers Nr. 12)

Mit diesen beiden Heften, oder besser gesagt nach der Lektüre der Beiden, ist bereits Halbzeit beim großen Infinity-Event. Mal schauen, ob man dies auch irgendwie in der Handlung spürt, oder ob sich Hickman immer noch Zeit lässt …Spider-Man Avengers Weiterlesen

Spider-Man & The Avengers (26) (Infinity Nr. 2 & Avengers Nr. 11)

Nachdem ich im letzten Review „nur“ zwei Tie In-Ausgaben hatte, geht es heute unter anderem mit der Hauptserie weiter. Und natürlich einem Avengers-Tie In. Ich bin ja mal gespannt, ob Hickman langsam mal das Gaspedal findet, um sein Epos voranzubringen.Spider-Man Avengers Weiterlesen

Spider-Man & The Avengers (25) (Avengers Nr. 10 & Avengers – Die Rächer Nr. 10)

Nachdem im letzten Review das Vorgeplänkel beendet wurde und mit der ersten Ausgabe der Eventserie das eigentliche Hauptgeschehen begann, geht es heute mit den ersten Tie ins aus „Avengers“ und „Avengers – Die Rächer“ weiter:Spider-Man Avengers Weiterlesen

Spider-Man & The Avengers (24) (Avengers Nr. 9 & Infinity Nr. 1)

Nachdem die letzten Ausgaben einzig Spider-Man vorbehalten waren (von gelegentlichen Auftritten der Avengers einmal abgesehen, geht es ab heute mit den Avengers weiter und dem Event Infinity, in, welches auch Spider-Man in seiner Rolle als Avenger irgendwie eingebunden ist. Ich werde versuchen immer zwei Ausgaben hier zusammenzufassen. Mit allen Heften der Hauptserie und den Tie-Ins die mir vorliegen, plus das Inhumanity Crossover, welches ich gleich noch mit anhänge, komme ich so auf 18 Ausgaben.Spider-Man Avengers Weiterlesen

Marvel Comic Klassiker (2): Marvel Comic Exklusiv #6: Die Rächer – Doom-Kaiser der Welt [Condor, Oktober 1989]

Heute gibt es mal wieder einen Griff in die Comicklassiker-Kramkiste und zum Vorschein kommt erneut ein Marvel Comic Exklusiv vom Condor Verlag. Diesmal sind die Rächer die Hauptdarsteller neben dem immer interessanten Doctor Doom…

Marvel Comic Exklusiv #6: Die Rächer – Doom-Kaiser der Welt

Alles beginnt damit das ein bis dato unbekannter Purple Man Zeb Kilgrave entführt und sich dessen Kraft der Kontrolle anderer Menschen zu nutze macht. Doch es gibt auch eine Handvoll Personen auf der Erde die dieser Macht wiederstehen können. Das wären zum einen Vision der Android, Ultron, ebenfalls ein Android und Machine Man, der genau wie die beiden anderen nicht menschlich ist. Und zum anderen gibt es da noch Wonder Man Simon Williams, und Doctor Doom, der sich alsdann auch als der unbekannte Entführer entpuppt. Doch Simon ist durch einen Test von Tony Stark einen Monat lang ausser Gefecht gesetzt. Doom schafft es mithilfe von Namor dem Submariner die drei Androiden als mögliche Gefahrenquellen zu eliminieren und schafft es somit sich binnen kürzester Zeit als Herrscher der Welt hinaufzuschwingen. Schon nach wenigen Minuten steht also die ganze Welt unter der Kontrolle von einem in einem Kristall gefangenen Purple Man und Doom schafft was bisher keiner schaffte. Er bringt Frieden auf die gesamte Erde, er beseitigt Hunger und Armut und alle Menschen sind glücklich. Doch zu welchem Preis?
Und als nun nach einem Monat Wonder Man aus seinem Testsarkophag hinaus steigt und sieht was in dieser kurzen Zeit alles passiert ist, hat er nur eine Chance. Doch keiner seiner Freunde will ihm glauben und stattdessen wird er zum Staatsfeind Nummer 1. Nun kann er nur noch mit einer List Doom stürzen…
FAZIT:
Condor hat sich für den sechsten Band seiner Premium-Reihe „Marvel Comic Exklusiv“ wirklich ein tolles Schmankerl ausgesucht. Mit der Graphic Novel „Emperor Doom – starring The Mighty Avengers“ legt David Michelinie wirklich ein tolles und episches Rächerabenteuer vor, die durch Bob Halls Zeichnungen perfekt ergänzt werden. Zwar ist Doom als Herrscher über die Welt nichts wirklich Neues, und das ausgerechnet der Diktator der gesamten Welt Frieden bringt ebenfalls nicht, aber dennoch bringt es Unterhaltung und Spannung bis zur letzten Seite. Sehr schön finde ich auch das trotz der Tatsache das diese Geschichte eigenständig für sich steht, viele Anspielungen und Querverweise auf die Handlungen der damaligen Serien gemacht werden, wie eben Tonys Alkoholsucht.
Marvel Comic Exklusiv #6: Die Rächer – Doom-Kaiser der Welt ist ein sehr schöner Rächerleckerbissen mit dichter Story und atemberaubenden Bildern.

Wer jetzt Geschmack an diesem Band gefunden hat, sollte die üblichen Comicmarktplätze und Ebay absuchen. In gutem Zustand sollte der Band für um die 5€ zu bekommen sein.