Zeig mir das Meer [Panini Comics, April 2021]

Immer wieder einmal erscheinen Comics, oder auch Werke, die aufgrund ihrer Thematik schon etwas Besonderes sind. Vor 10 Jahren, als die aufstrebende LGBTQ-Bewegung um mehr Aufmerksamkeit und Akzeptanz kämpfte, war „Blau ist eine warme Farbe“ eines jener Werke, welches durch seine Aufmachung, Erzählweise und Figuren schnell die Kritiker überzeugte. Gerade im Bereich der Comics hat dies für einen großen Umschwung gesorgt. Inzwischen sind einige der bekanntesten Superhelden nachträglich als homosexuell geoutet, bei den X-Men gab es die erste gleichgeschlechtliche Hochzeit und vieles mehr. Nun erschien, ausgerechnet beim US-Comicverlag DC und ganze 10 Jahre nach „Blau ist eine warme Farbe“ ein neues Werk, an dem die New Times-Bestsellerzeichnerin Julie Maroh und der mit dem Lambda-Award ausgezeichnete Autor Alex Sanchez zusammengearbeitet haben. Aber hat diese Kooperation auch das Zeug sich mit Julie Marohs Erstlingswerk messen zu können?

Zeig mir das Meer

Autor/in: Alex Sanchez
Zeichner/in:
Julie Maroh
Format:
Softcover
Umfang:
212 Seiten
Inhalt:
You Brought Me The Ocean
Verlag:
Panini Ink/Panini Comics
Preis:
16,99 Euro

Weiterlesen

Blau ist eine warme Farbe (Neuauflage) [Splitter, Februar 2016]

Den Comic, den ich heute vorstellen möchte, gibt es genaugenommen schon seit 2010 (die deutsche Fassung erschien erstmals 2013) und wurde nicht nur erfolgreich verfilmt, sondern auch in beiden Versionen (Comicvorlage und Film) mit Preisen ausgezeichnet. Zum ersten Mal bin ich im Rahmen eines Filmmarathons, der sich speziell Comicverfilmungen widmet, in einem Comicforum aufmerksam geworden. Wie so oft war es einer dieser Filme, denen man ihre Comicherkunft nicht wirklich ansieht. In diesem Review werde ich mich vorrangig der Neuauflage, aus dem Februar 2016, widmen, die inhaltlich mit der Erstveröffentlichung von 2013 identisch ist, aber auch in einem kurzen Absatz auf den gleichnamigen Film eingehen …

Blau ist eine warme Farbe
(LE BLEU EST UNE COULEUR CHAUDE)

Weiterlesen