Marvel Comic Klassiker (2): Marvel Comic Exklusiv #6: Die Rächer – Doom-Kaiser der Welt [Condor, Oktober 1989]

Heute gibt es mal wieder einen Griff in die Comicklassiker-Kramkiste und zum Vorschein kommt erneut ein Marvel Comic Exklusiv vom Condor Verlag. Diesmal sind die Rächer die Hauptdarsteller neben dem immer interessanten Doctor Doom…

Marvel Comic Exklusiv #6: Die Rächer – Doom-Kaiser der Welt

Alles beginnt damit das ein bis dato unbekannter Purple Man Zeb Kilgrave entführt und sich dessen Kraft der Kontrolle anderer Menschen zu nutze macht. Doch es gibt auch eine Handvoll Personen auf der Erde die dieser Macht wiederstehen können. Das wären zum einen Vision der Android, Ultron, ebenfalls ein Android und Machine Man, der genau wie die beiden anderen nicht menschlich ist. Und zum anderen gibt es da noch Wonder Man Simon Williams, und Doctor Doom, der sich alsdann auch als der unbekannte Entführer entpuppt. Doch Simon ist durch einen Test von Tony Stark einen Monat lang ausser Gefecht gesetzt. Doom schafft es mithilfe von Namor dem Submariner die drei Androiden als mögliche Gefahrenquellen zu eliminieren und schafft es somit sich binnen kürzester Zeit als Herrscher der Welt hinaufzuschwingen. Schon nach wenigen Minuten steht also die ganze Welt unter der Kontrolle von einem in einem Kristall gefangenen Purple Man und Doom schafft was bisher keiner schaffte. Er bringt Frieden auf die gesamte Erde, er beseitigt Hunger und Armut und alle Menschen sind glücklich. Doch zu welchem Preis?
Und als nun nach einem Monat Wonder Man aus seinem Testsarkophag hinaus steigt und sieht was in dieser kurzen Zeit alles passiert ist, hat er nur eine Chance. Doch keiner seiner Freunde will ihm glauben und stattdessen wird er zum Staatsfeind Nummer 1. Nun kann er nur noch mit einer List Doom stürzen…
FAZIT:
Condor hat sich für den sechsten Band seiner Premium-Reihe „Marvel Comic Exklusiv“ wirklich ein tolles Schmankerl ausgesucht. Mit der Graphic Novel „Emperor Doom – starring The Mighty Avengers“ legt David Michelinie wirklich ein tolles und episches Rächerabenteuer vor, die durch Bob Halls Zeichnungen perfekt ergänzt werden. Zwar ist Doom als Herrscher über die Welt nichts wirklich Neues, und das ausgerechnet der Diktator der gesamten Welt Frieden bringt ebenfalls nicht, aber dennoch bringt es Unterhaltung und Spannung bis zur letzten Seite. Sehr schön finde ich auch das trotz der Tatsache das diese Geschichte eigenständig für sich steht, viele Anspielungen und Querverweise auf die Handlungen der damaligen Serien gemacht werden, wie eben Tonys Alkoholsucht.
Marvel Comic Exklusiv #6: Die Rächer – Doom-Kaiser der Welt ist ein sehr schöner Rächerleckerbissen mit dichter Story und atemberaubenden Bildern.

Wer jetzt Geschmack an diesem Band gefunden hat, sollte die üblichen Comicmarktplätze und Ebay absuchen. In gutem Zustand sollte der Band für um die 5€ zu bekommen sein.

3 Kommentare zu “Marvel Comic Klassiker (2): Marvel Comic Exklusiv #6: Die Rächer – Doom-Kaiser der Welt [Condor, Oktober 1989]

  1. Hm, das müsste so ziemlich das erste mal gewesen sein, dass Doom tatsächlich die Macht über die ganze Welt an sich reißen konnte. Das ganze lässt sich zeitlich übrigens kaum in die Handlung der Rächer-Serien einfügen. Interessanterweise wurde diese Geschichte nie wieder irgendwo erwähnt.

    Zur Einordnung: Die GN erschien im Juni 1987. Die Geschichte muss zeitlich zwischen „West Coast Avengers“ Vol. 1 # 4 und „West Coast Avengers“ Vol. 1 # 1 liegen. Zum einen hat Tony Stark schon James Rhodes ersetzt. Also ganz sicher nach er ersten Miniserie. Jedoch ist Henry Pym noch nicht auf dem Anwesen der Wessis. Also ganz sicher vor der fortlaufenden Serie. Ab Pyms Einstieg in die Serie ist bis zur Änderung der Kostüme (Hawkeye, Mockingbird, Wonder Man) keine Zeit für diese Geschichte vorhanden. „West Coast Avengers“ Vol. 2 # 1 erschien im Oktober 1985, also gut zwei Jahre vor der GN.

    Die Besetzung der Ossis passt hinten und vorne nicht. Starfox war von „Avengers“ Vol. 1 # 232 (Juni 1983) bis # 261 (November 1985) im Team. Zu dieser Zeit war Captain Marvel II durchgehend Mitglied der Rächer. Vision und Scarlet Witch haben das Team in Ausgabe 255 verlassen. Das war gleichzeitig die Rückkehr von Wasp, die in diesem Zeitraum auch das Kostüm aus der GN erstmals getragen hat. Das wiederum bedeutet, das Hercules Mitglied im Team hätte sein müssen, der dem Team kurz vor ihrer Pause (# 250, Gründung der Wessis, denen Wasp für die Dauer der Mini beitrat). Ich bin mir nun nicht sicher, welches Kostüm sie während der AWC-Mini trug. Jedenfalls müssten Hercules und Captain Marvel dabei sein, Vision und Wanda dafür aber nicht. Wenn es nach Waps Rückkehr zu den Ossis stattfinden soll, müsste auch noch Black Knight dazukommen, der mit Wasp in # 255 auftauchte und ein Heft später zum Mitglied wurde.

    Liken

Schreibe eine Antwort zu mueli77 Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.