Horrorschocker Nr. 49 [Weissblech Verlag, März 2018]

Habe ich bereits Ausgabe 48 sehr stark gelobt, so geht es mit der nächsten Ausgabe der Horrorschocker Reihe genauso weiter. Im Grunde macht der Leser für 3,90 Euro nie einen Fehlkauf. Natürlich gibt es mal die eine oder die andere Geschichte, welche dem Leser nicht so zusagt, oder welche einfach heraussticht und alle weiteren Geschichten eines Heftes in den Schatten stellen. Seit Jahren jedoch bleibt eines gleich, eine Qualität, die  zeichnerisch und erzählerisch den Leser auf hervorragendem Niveau zu unterhalten weiß! Das macht Horrorschocker aus, man kann sich einfach darauf verlassen, keinen Fehlkauf zu machen! 3,90 Euro sind im Comicbereich nicht die Welt und diese Ausgabe bringt dem Leser das Studentenleben, eine Schafherde und eine Blutnymphe auf unterhaltsame und gruselige Art näher …
Viel Spaß mit Horrorschocker 49.

Horrorschocker Nr. 49

Weiterlesen

Gratis Comic Tag 2018-Review (2): American Gods [Splitter]

Tag Zwei der Gratis Comic Tag-Reviews führt uns nach Amerika. Nicht nur inhaltlich. Mit Neil Gaiman ist einer der einflussreichsten und aktivsten Autoren unserer Zeit an diesem Heft beteiligt. Neben einer Vielzahl an Comics (u.a. „The Sandman“) hat er auch Romane (u.a. „Coraline“), Kinderbücher, diverse Prosa, Hörspiele und Drehbücher verfasst, von denen einige erfolgreich verfilmt oder als Serien adaptiert wurden. „American Gods“ ist nun sein neuestes Werk, welches er gemeinsam mit P. Graig Russell (der bereits mehrfach mit Gaiman zusammenarbeitete) und Scott Hampton aus der Taufe gehoben hat …

American Gods

Weiterlesen