Justice League Nr. 14 [Panini, Mai 2018]

Die Justice League bekommt es mit ihren eigenen Kindern der Zukunft zu tun. Die Kinder behaupten, dass die Justice League letztendlich für den Untergang der Zukunft verantwortlich sei.
In diesem Heft begegnen sich die Justice League und ihre Kinder, dass sie sich erst einmal beschnuppern müssen, dürfte verständlich sein. Wobei irgendetwas scheint, an der ganzen Situation nicht hundertprozentig zu stimmen. Es steht ein Geheimnis im Raum. Ob dieses Geheimnis der Justice League und ihren Kindern aus der Zukunft gelüftet werden kann? Batman hat auch noch ein Wort mitzureden und Wonder Woman ebenfalls. Diese Storyline gefällt mir richtig gut, sie bereitet mir sehr viel Freude und kann mich einwandfrei unterhalten. Die Zeichnungen und die Farben passen hervorragend, die Story bietet weniger Action, dafür aber umso mehr interessante Gespräche zwischen der Justice League und ihren Kindern aus der Zukunft.

Justice League Nr. 14

So lernen sich die Justice League und ihre Kinder der Zukunft nach und nach im Wachturm besser kennen. Die Stimmung ist zu Beginn etwas misstrauisch, gerade Wonder Woman hat damit zu kämpfen.
Während die Familienzusammenführung vorangeht, recherchiert Batman wie verrückt in seiner Datenbank nach Informationen zu den aktuellen Gefahren und Ereignissen. Es dauert nicht lange, bis Batman angegriffen wird …
So erlebt jeder der Justice League ein paar wichtige Episoden mit den Kindern der Zukunft, ehe sich herausstellt, dass Wonder Woman ein schweres Los gezogen hat …
Wonder Woman, Batman, Superman, Flash, Cyborg, Mera, die Green Lanterns und auch Arthur Curry, machen dieses Heft zum Vermächtnis.  Der schwer gezeichnete Aquaman scheint es auf Batman abgesehen zu haben …

Wonder Woman fühlt sich leicht unwohl ...

Wonder Woman fühlt sich leicht unwohl …

Ein schönes ruhiges Heft, welches subtil Spannung aufbaut, Wonder Woman umgehend in ein rätselhaftes Licht stellt und Batman als Einzelgänger zeigt. Welche Rolle Aquaman noch spielen wird, bleibt abzuwarten.
Der Leser wird an die Hand genommen, ihm wird die Zukunft der Kinder gezeigt. Wie lässt sich die Zukunft der Kinder nur ändern?
Endlich mal ein Heft, welches eine Story beinhaltet, die den Leser berührt. Die Story punktet auf ganzer Linie, denn die Wendungen sind so nicht vorhersehbar und im nächsten Heft wird es hoffentlich genauso spannend und interessant weitergehen. Ich bleibe definitiv am Ball.

Die Geschichte der Kinder der Zukunft ...

Die Geschichte der Kinder der Zukunft …

Copyright aller verwendeten Bilder  © 2017-2018  DC Comics / Panini Comics

Shoplink:

„Justice League“ Nr. 14 bei Panini bestellen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.