Teen Titans von George Pérez: Der Anfang [Panini Comics, Oktober 2020]

Ja es dauerte wieder einmal ein wenig, die letzten Wochen waren recht turbulent und irgendwie hofft man ja, dass es irgendwann wieder ruhiger wird. Damit hier auch wieder ein wenig Leben in die „Bude“ kommt starten wir das neue Jahr mit dem nachholen zweier Rezensionen, zu Bänden die ich noch von Panini hier liegen habe. Den Anfang macht heute der Teen Titans-Band von George Pérez …

Teen Titans von George Pérez: Der Anfang

Autor/in: Marv Wolfman
Zeichner/in:
George Pérez, Curt Swan
Format:
Softcover / Hardcover
Umfang:
244 Seiten
Inhalt:
DC Comics Presents (1978) 26 & The New Teen Titans (1980) 1-8
Verlag:
Panini Comics
Preis:
26,00 Euro (SC) / 35,00 Euro (HC)
Weiterlesen

Justice League Nr. 14 [Panini, Mai 2018]

Die Justice League bekommt es mit ihren eigenen Kindern der Zukunft zu tun. Die Kinder behaupten, dass die Justice League letztendlich für den Untergang der Zukunft verantwortlich sei.
In diesem Heft begegnen sich die Justice League und ihre Kinder, dass sie sich erst einmal beschnuppern müssen, dürfte verständlich sein. Wobei irgendetwas scheint, an der ganzen Situation nicht hundertprozentig zu stimmen. Es steht ein Geheimnis im Raum. Ob dieses Geheimnis der Justice League und ihren Kindern aus der Zukunft gelüftet werden kann? Batman hat auch noch ein Wort mitzureden und Wonder Woman ebenfalls. Diese Storyline gefällt mir richtig gut, sie bereitet mir sehr viel Freude und kann mich einwandfrei unterhalten. Die Zeichnungen und die Farben passen hervorragend, die Story bietet weniger Action, dafür aber umso mehr interessante Gespräche zwischen der Justice League und ihren Kindern aus der Zukunft.

Justice League Nr. 14

Weiterlesen