Lego Marvel Superheroes 2 (Limited Edition/PS4) [TT Games/WB Games, November 2017]

Im Februar 2014 habe ich euch das im September 2013 veröffentlichte Spiel „Lego Marvel Superheroes“ als Limited Edition für die PS3 vorgestellt. Vier Jahre hat es gedauert, bis TT Games einen Nachfolger hierzu herausgebracht hat, und hat es damals nur knapp 5 Monate gedauert, bis ich die 100% geschafft habe, war es diesmal ein wenig länger. Allerdings gab es für den ersten Teil auch nur zwei DLCs, wohingegen der zweite Teil bereits mit zehn DLCs aufwartete. Dieses kleine Review soll euch das Hauptspiel und die DLCs ein klein wenig näherbringen … Weiterlesen

Superhelden Dokumentation bei Arte

Am heutigen Samstag, den 1. Februar um 22:00 Uhr, läuft auf Arte der erste Teil der insgesamt dreiteiligen Dokumentation „Superheroes“. Die Dokumentation beleuchtet den Werdegang der amerikanischen Superhelden-Comics von den Anfängen zu Beginn des 20. Jahrhunderts, über die schweren Kriegsjahre, in denen die Comics immer mehr als Propagandamittel eingesetzt wurden.

Die amerikanische Comicindustrie eröffnete den Verlegern ungeahnte Möglichkeiten und eine neue Zielgruppe: die jungen Leser. (Bild: © Getty Images) (Text: © Arte)

Die amerikanische Comicindustrie eröffnete den Verlegern ungeahnte Möglichkeiten und eine neue Zielgruppe: die jungen Leser.
(Bild: © Getty Images)
(Text: © Arte)

Auch die für die Comicbranche schweren 50er Jahre, in denen die bunten Bilderhefte fast vollständig vom Markt verschwunden waren, zeigt die Dokureihe auf. Bis hin zu den Neuanfängen in den 60er Jahren und dem darauf folgenden Boom bis in die 90er Jahre hinein, werden die Superhelden-Hefte in drei jeweils ca. 53-minütigen Episoden bis zur heutigen Zeit präsentiert.

Aus großer Macht folgt große Verantwortung: Mitte der 50er Jahre litt die amerikanische Comicindustrie unter einer negativen Medienberichterstattung und den strengen inhaltlichen Vorgaben des sogenannten Comic Code. (hier: Nick Fury Agent of SHIELD) (Bild: © Marvel Entertainment, LLC) (Text: © Arte)

Aus großer Macht folgt große Verantwortung: Mitte der 50er Jahre litt die amerikanische Comicindustrie unter einer negativen Medienberichterstattung und den strengen inhaltlichen Vorgaben des sogenannten Comic Code.
(hier: Nick Fury Agent of SHIELD)
(Bild: © Marvel Entertainment, LLC)
(Text: © Arte)

Folge 1 läuft bereits heute um 22:00 Uhr auf Arte. Weiter geht es mit Folge 2 am 8. Februar, diesmal um 21:45 Uhr, bevor am 15. Februar, ebenfalls um 21:45 die dritte und letzte Folge gesendet wird. Alle drei Folgen sind nach Ausstrahlung 7 Tage kostenlos auf www.arte.tv in der Mediathek abrufbar.

US-Präsident Barack Obama wird im Weißen Haus von einem jungen Spiderman-Fan überrascht. (Bild: © Pete Souza/The White House) (Text: © Arte)

US-Präsident Barack Obama wird im Weißen Haus von einem jungen Spiderman-Fan überrascht.
(Bild: © Pete Souza/The White House)
(Text: © Arte)

Für weitere Informationen gibt es neben der Webseite, des deutsch/französischen Kulturkanals auch im gesamten Sendegebiet das Arte Magazin am Kiosk. Die dreiteilige Superheldendokumentation ist in der Februar-Ausgabe das Titelthema und wird im Heft nochmals näher vorgestellt. Wenn ihr unten auf das Cover klickt, könnt ihr euch auch die weiteren Inhalte des Heftes ansehen.

Die Februar-Ausgabe des Arte-Magazins.

Die Februar-Ausgabe des Arte-Magazins.

Quelle: Arte.tv