Dominiks Comic Lieferung im Mai 2020

Meine aktuelle Lieferung im Mai ist erneut über meine monatlichen Ausgaben hinaus gestiegen. So viel Geld wollte ich eigentlich nicht ausgeben pro Monat, doch diesmal hat es mich wieder überkommen und vermeintlich unerwartete „Abos“ erscheinen pünktlich. Wie dem auch sei, ich freue mich sehr über so viele bunte Geschichten. Schaut doch mal rein und freut euch mit mir über folgende Ausgaben. Mit Sicherheit erscheint dann in absehbarer Zeit auch ein Review dazu auf diesem Blog. Ganz liebe Grüße und kommt gut durch die aktuelle Zeit. Es geht wieder bergauf. Pläne und Ideen für die kommenden Monate habe ich bereits und es wird bestimmt auch eine neue Reise anstehen …
So bleibt euch treu, bleibt am Ball der Zeit und genießt das Leben mit Familie, Freunden und Bekannten.
Vergesst dabei nicht, dass Comics uns verbinden 😉
Es grüßt, euer MysteriouslyBuddha – Dominik

Neue Comics sind da

Weiterlesen

Die Schiffbrüchigen von Ythaq Nr. 15: Imperator Express – Die seltsame Karawane [Splitter, Februar 2019]

Im Jahre 2006 erschien der erste Band von Die Schiffbrüchigen von Ythaq. Als ich damals mit dieser atemberaubenden Reihe angefangen bin zu lesen, konnte ich noch nicht erahnen, dass es sich so sehr lohnen wird. Der erste Zyklus umfasst neun Bände. Die Charaktere, die Handlung, die Zeichnungen und die Farben konnten mich in ihrer Gesamtheit absolut überzeugen. Jede Ausgabe von Die Schiffbrüchigen von Ythaq war für mich ein weiteres Highlight. Mit dem zweiten Zyklus nahmen politische Themen und komplexere Wendungen der Helden und Geschichte zu. Als Leser fiel es mir zusehends schwieriger, den Abenteuern der Helden stringent zu folgen (vielleicht muss man die Story einfach am Stück genießen). Der zweite Zyklus ist definitiv nicht schlecht, doch der erste Zyklus hat mich bisher umgehauen. Mit diesem 15. Band ändert sich das Gefüge wieder etwas in Richtung WOW. Die Story ist leicht zu verstehen, stringent und nachvollziehbar. Durchgehend macht das Album Freude. Spannung und Intrigen sind vorhanden. Ich bin sehr froh über ein so gelungenes Album und hoffe, dass die kommenden Alben ähnlich cool werden.

Die Schiffbrüchigen von Ythaq Nr. 15: Imperator Express – Die seltsame Karawane

Autor: Christophe Arleston (Text)
Zeichner: Adrien Floch, Fred Blanchard (Design), Claude Guth (Farben)
Format: Hardcover Album
Umfang: 48 Seiten
Inhalt: Les naufragés d’Ythaq 15: Imperator Express – La Caravane de l’étrange
Verlag: Splitter Verlag
Preis: 14,80 Euro Weiterlesen

Dominiks Comic Lieferung im Oktober 2018

Immer wieder gerne schreibe ich über meine Comics, die ich so monatlich erhalte.
Diesmal sind ein paar ganz coole Comics dabei, auf die ich mich besonders freue.
Noch scheint die Sonne am Himmel, der Oktober ist noch sehr angenehm. Comics lassen sich doch zu jeder Tageszeit lesen, ob am Wochenende, nach der Arbeit, früh am Morgen oder gar spät in der Nacht.
Wie dem auch sei, ich wünsche jedem Comic Nerd einen schönen Herbst,
euer MysteriouslyBuddha Weiterlesen

Dominiks Comic Lieferung im Mai 2017

Ja der Mai sollte eigentlich die Sonne mit sich bringen, aber am Anfang eines Monats flattern per Post die Comics zu mir.
Ähnlich wie bei der letzten Bestellung habe ich diesmal wieder mehr an Geld ausgegeben, als ich eigentlich wollte.
Nun, dafür habe ich natürlich reichlich Lesestoff in der Wohnung.
Meine vorbestellten Gratis Comic Tag (13 Mai 2017) Hefte erhalte ich erst mit meiner nächsten monatlichen Lieferung im Juni, doch die englischsprachigen Free Comic Book (6 Mai 2017) Day Hefte habe ich bereits erhalten.

Meine Comic Lieferung im Mai 2017

Meine Comic Lieferung im Mai 2017

Vielen lieben Dank für dieses Bild, welches mir mit freundlicher Genehmigung von Jasmin B. gemalt und zur Verfügung gestellt worden ist.
Kommt euch der Baum irgendwie bekannt vor? Nicht nur der Baum, auch die anderen haben eine gewisse Ähnlichkeit mit Charakteren aus dem Marvel Universum …
Weiterlesen

Dominiks Comic Lieferung im April 2016

Dominik_AVAEs ist mal wieder an der Zeit, dem geneigten Leser meine aktuelle Comic-Bestellung zu offenbaren.
So viel ist es im Grunde genommen gar nicht, mein Lesestapel wächst derweil auch ein wenig vor sich hin.

Viel Spaß,
euer
MysteriouslyBuddha

Meine Comic Bestellung im April 2016

Meine Comic Bestellung im April 2016

Weiterlesen

Dominiks Comic Lieferung im März 2015  

Dominik_AVAHier stelle ich euch meine aktuelle Comic Lieferung im März 2015 vor.

– The Walking Dead Nr. 12: Schöne neue Welt (Cross Cult Verlag)
– The Walking Dead Nr. 13: Kein zurück (Cross Cult Verlag)

Eigentlich muss man zu dieser Serie ja nicht mehr viele Worte verlieren, ich bin gespannt, wie es weitergeht und habe mir gleich zwei Bände bestellt.

– Samurai Nr. 7: Waffenbrüder (Kult Editionen)
– Samurai Nr. 8: Blutsbrüder (Kult Editionen)

Mit Band sieben beginnt der dritte Zyklus, ich bin gespannt, wie er in Band acht weitergehen wird.Die zeichnerische Leistung nimmt gerade in den letzten Bänden der Reihe noch einmal enorm an Qualität zu. Die Preview Seiten bei Kult Editionen lassen mich sehr darauf hoffen, dass die Farbgebung und die detaillierten Zeichnungen erneut harmonieren. Weiterlesen

Ekhö – Spiegelwelt Nr. 1: New York [Splitter, Januar 2014]

Dominik_AVAMit Ekhö legt der Vielschreiber Christophe Arleston eine weitere auf drei Bände angelegte Serie vor. Unglaublich, mit welchem Elan dieser Mann seine Werke schreibt. Fast alle seine Werke mit den jeweiligen Zeichnern genießen eine hohe Qualität an Unterhaltung, sie Wissen auf die eine oder andere Art den Leser zu begeistern. Unter diesen vielen Serien, die auf Deutsch bei verschiedenen Verlagen publiziert werden (unter anderem: SinBad, Die Opalwälder, Morea, Die Schiffbrüchigen von Ythaq, Das Lanfeust von Troy Universum und alle seine Bände, Die Feuer von Askell …) braucht sich Ekhö in keinem Fall zu verstecken.

Nicht zuletzt verdient eine erfolgreiche Serie dieser Art entsprechend zu der Geschichte passende Zeichnungen und Farben.
Mit Alessandro Barbucci als Zeichner (u.a. bekannt durch Skydoll und Monster Allergy) gelingt es wieder einmal erneut, die Leser und Kritiker gleichermaßen in Form von Qualität, hervorragenden Zeichnungen und enormen Unterhaltungswert, zu überzeugen bzw. zu begeistern.

Ekhö – Spiegelwelt #1: New York

Weiterlesen

Die Schiffbrüchigen von Ythaq #10: Nehorf – Capitol Transit [Splitter Verlag, Januar 2013]

Endlich ist es soweit, die lang erwartete Fortsetzung der Top Fantasy – Serie von Arleston und Floch geht in die zweite Runde. Die Abenteuer auf dem Planeten Ythaq sind überstanden, der erste Zyklus ist mit 9 Bänden abgeschlossen. Band 10 läutet den zweiten Zyklus ein.

Die Schiffbrüchigen von Ythaq#10:
Nehorf – Capitol Transit

Am Ende ihres Abenteuers auf dem Planeten Ythaq wurden Narvarth und Granit nach Nehorf gebracht. Narvarth befindet sich im Besitz der drei Leuchtkugeln, der »Schlüssel«, mit deren Hilfe sie in die Paralleluniversen zurückkehren können. Doch die drei Kugeln stacheln die Gier der Regierung der Föderation und einer geheimen Organisation an.

Es ist schön, liebgewonnene Charaktere aus dem ersten Zyklus in  Band 10 bereits wiederzusehen.
Vorteilhaft ist es dementsprechend natürlich, den ersten Zyklus gelesen zu haben,  aber an sich ist bisher auch noch möglich, als Neueinsteiger mit Band 10 anzufangen.

Narvath und Granit sind wieder auf der Flucht. Diesmal vor der Regierung und einer weiteren geheimen Organisation. Der Leser erfährt so einiges über die Politik und die dunklen Machenschaften der reichen Leute, die sich über alle Gesetzte hinwegzusetzen scheinen. Und alles dreht sich irgendwie um die drei Leuchtkugeln. Wer nun auf der guten Seite und wer auf der bösen Seite steht, lässt sich bisher nur ansatzweise sagen. Sicherlich werden die folgenden Bände noch die ein oder andere Überraschung mit sich bringen.

Zeichnerisch ist alles wie gehabt. Wer den ersten Zyklus kennt, fühlt sich sofort wohl. Jedoch ist manchmal richtig viel los in den einzelnen Panels. Es kracht und explodiert fast alle zwei Seiten ordentlich. Stellenweise ist so viel in den einzelnen Panels zu sehen, dass der Leser leicht überfordert wirken mag. Das ist aber an sich auch nicht weiter tragisch meinem Empfinden nach. Die Story ist rasant und spannend, dabei jedoch nicht zu tiefgründig bisher. Einzig und allein wenn es um die Politik geht, sollte der Leser aufpassen und auch mitdenken. Ansonsten lässt sich dieser Band leicht von der Hand lesen. Die Splitter Qualität tut ihr übriges. Gewohnt im Hardcover Format (32 x 23 cm) ist die Aufmachung wie immer erste Sahne.

Dominik_AVAFAZIT:

Alles in allem macht dieser Band, als Fan der Reihe, gehörig Lust auf mehr. Ich bin gespannt wie es weitergeht, Potenzial ist ausreichend vorhanden um auch den zweiten Zyklus  großartig werden zu lassen. Sehr schön finde ich ist, dass der Splitter Verlag  sehr wahrscheinlich wieder (man kann davon ausgehen) Schuber für die gesamte Reihe anbieten wird.
Auf der Homepage vom Splitter Verlag sind bisher 18 Bände angekündigt.