Ma-Co-Re-Mix (Vol. 75) [Spider-Man: Miles Morales (2. Serie) Nr. 1 & Spider-Man 2099 (2. Serie) Nr. 2]

Es ist nicht einfach, pro Woche neben allen anderen Aufgaben auch noch mindestens vier Trades mit mehr als 100 Seiten zu lesen und darüber zu schreiben. Aber aktuell mache ich genau das, kann aber auch verlauten lassen, dass ich inzwischen ziemlich viel aufgeholt habe. Heute gibt es zwei Soloserien. Einmal den jungen Miles Morales, von Brian Michael Bendis und Sara Pichelli und dann noch die zweite Ausgabe der zweiten Spider-Man 2099-Serie von Peter David und Will Sliney. Das sind immerhin auch über 250 Seiten …

MaCoReMix Weiterlesen

Ma-Co-Re-Mix (Vol. 72) [Spider-Man 2099 (2. Serie) Nr. 1 & Spider-Gwen Nr. 2]

Wie bereits letztens bei den Spider-Man & Avengers-Reviews erwähnt, muss ich, um wieder mit allen Serien auf eine Zeitschiene zu kommen, diese ausbremsen bzw. pausieren. Deswegen gibt es in der nächsten Zeit mehrere Ma-Co-Re-Mix-Ausgaben. Irgendwann ist dann alles auf einer Reihe und es beginnt das „Civil War II“-Event. Damit ich das aber schaffe, muss ich vermutlich ein wenig Gas geben und mehr als nur ein Review pro Woche machen und dafür alle anderen Reviews etwas zurückstellen. Aber da muss ich erst einmal sehen, was mein Zeitplan dazu sagt. Aber jetzt gibt es erst einmal Spider-Gwen und Miguel, alias Spider-Man aus dem Jahr 2099 …

MaCoReMix Weiterlesen

Der Dunkle Turm Nr. 12: Drei – Der Gefangene [Splitter Verlag, September 2015]

Weiter geht es mit Marvels großflächig angelegter Graphic Novel Adaption des sehr erfolgreichen Dunklen Turm Zyklus von Horrormeister Stephen King. Wie gewohnt servieren uns auf bewährte Weise Peter David und Robin Furth ein grandioses Skript, welches zeichnerisch diesmal von Piotr Kowalski und Nick Filardi (Tusche) umgesetzt wurde. Der erste Roman Der Dunkle Turm – Der Mann in Schwarz ist bereits mit dem 10. Band der Graphic Novel Adaption so weit abgeschlossen. Im elften Band gibt es vereinzelte Kurzgeschichten zu lesen, welche das große Universum vom Dunklen Turm etwas näher beleuchten. Der zwölfte Band beginnt genau dort, wo der zweite Roman anfängt. Sehr engmaschig hangelt sich die Geschichte am zweiten Roman entlang. Mir persönlich hat der Band richtig gut gefallen. Zeichnerisch und farbtechnisch ist alles wie gehabt in bester Ordnung, hier kann ich einfach keine Kritik üben. Die Story ist für alle Roman Leser bekannt. Erlebt in dieser Ausgabe einen Großstadtkrimi, wie sich Eddie Dean immer mehr in einen drogenabhängigen Junkie verwandelt. Schwierige Familienverhältnisse in New York und eine Tür in eine andere Welt. Roland der Revolvermann trifft auf Eddie Dean. Liebe Freunde der guten Unterhaltung, die Zukunft scheint ungewiss für Eddie Dean, denn seine Handlungen dürften weitreichende Folgen mit sich bringen …

Der Dunkle Turm Nr. 12: Drei – Der Gefangene

Weiterlesen

Weihnachten mit den Marvel-Superhelden [Panini, Oktober 2017]

Versprochen ist Versprochen. Und damit meine ich nicht den bekannten Weihnachtsfilm mit Arnold Schwarzenegger, sondern mein Versprechen euch heute am Heiligen Abend ein weihnachtliches Weihnachtsreview zu präsentieren mit einer Weihnachtsausgabe, die den Titel „Weihnachten mit den Marvel-Superhelden“ trägt. So viel Weihnachten auf einmal. Und damit noch nicht genug für dieses Jahr. Denn nachdem es morgen dann ein leider nicht ganz so weihnachtliches JL8 Special gibt (Yale hat bisher leider noch kein neues Weihnachtsmotiv gezeichnet), folgt am Dienstag das Review zu Plem Plems Weihnachtlichem Weihnachtsspecial.
Doch nun wünsche ich euch allen ein Frohes Fest und viel Spaß mit diesem Weihnachtsreview …

Weihnachten mit den Marvel-Superhelden

Autor: Peter David, Abby Denson, Gerry Duggan, Christopher Hastings, Richard Howell, Stan Lee, Ryan North, Karla Pacheco, Steven T. Seagle
Zeichner: Chris Bachalo, Oscar Bazaldua, Danilos S. Beyruth, Myisha Haynes, Steve Lightle, Ron Lim, Sara Pichelli, Nathan Stockman
Format: Hardcover
Umfang: 100 Seiten
Inhalt: Gwenpool Holiday Special: Merry Mix-Up 1, Gwenpool Special 1 (III), Uncanny X-Men (1963) 365, Marvel Holiday Special 1993 (IV) & 1994 (VI), Marvel Holiday Magazine 2010 (II)
Verlag: Panini Comics
Preis: 14,99 Euro Weiterlesen

Ma-Co-Re-Mix (Vol. 60) [Spider-Man 2099 Nr. 3 & Spider-Gwen Nr. 1]

Um langsam aber sicher auf das kommende Event „Secret Wars“ zuzusteuern, „arbeite“ ich im heutigen Ma-Co-Re-Mix die letzten beiden Bände ab, die noch davor spielen. Naja, zumindest die, die chronologisch gesehen noch davor gehören und Bezug zur Kontinuität haben. Ich habe zwar auch noch ein paar Marvel Exklusivs und die Rocket Raccoon-Bände, aber die kann man auch außerhalb der Kontinuität noch reviewen. Daher beschränkt es sich auch nur auf das heutige und das nächste Ma-Co-Re-Mix bevor es übernächste Woche dann direkt mit den ersten Ausgaben der „Secret Wars“-Hauptserie weitergeht, gefolgt von den ersten Spider-Man-bezogenen Ausgaben innerhalb der „Spider-Man & Die Avengers“-Reviewreihe. Ich werde es genauso handhaben, wie schon bei „Spider-Verse“ das Event in diese beiden Review-Reihen verteilen …

MaCoReMix Weiterlesen

Ma-Co-Re-Mix (Vol. 57) [Spider-Man: Spider-Verse Sonderband Nr. 1 & Spider-Man 2099 Nr. 2]

Am letzten Freitag gab es den offiziellen Auftakt zum Event Spider-Verse mit dem ersten Kapitel der Spinnejagd-Saga und heute stelle ich euch den ersten „Spider-Verse“ Sonderband, sowie das erste Tie-In in Form des „Spider-Man 2099“-Bandes Nr. 2 vor. Während sich der erste mit einigen der neuen, und bereits bekannten Spider-Men und Girls oder auch Womens befasst, ist im zweiten Band das Spider-Verse schon in vollem Gange …

MaCoReMix Weiterlesen

Ma-Co-Re-Mix (Vol. 56) [Spider-Man & Die X-Men & Spider-Man 2099 Nr. 1]

Mit diesem Review versuche ich eine Lücke zu schließen, damit ich euch dann das Event „Spider-Verse“ an einem Stück präsentieren kann, mit all seinen Tie-Ins und Ausläufern, die sich neben der Hauptserie auch über die zwei Sonderbände und diverse Schwesterserien (oder Bruderserien?) erstreckte. Damit ich aber bei denen nicht einfach mittendrin einsteige, hole ich diese nun schnell vorher nach. Heute gibt es neben der Miniserie „Spider-Man & Die X-Men“ den ersten band der „Spider-Man 2099“-Serie …

MaCoReMix Weiterlesen

Der Dunkle Turm Nr. 7: Die Kleinen Schwestern von Eluria [Splitter Verlag, Oktober 2012]

Dominik_AVADie Graphic Novel Reihe von Stephen King rund um den Dunklen Turm ist ein wahrer visueller Augenschmaus. Nicht nur die hervorragende Aufmachung im Splitter Verlag und die Zeichnungen, sondern auch die intensive Storyline bietet nah an der Romanvorlage noch reichlich viel zu entdecken. Am Ende der Ausgabe bietet Robin Furth in Absprache mit Stephen King dem Leser sehr viel Hintergrundwissen über die Herkunft der Kleinen Schwestern von Eluria.
Die Intensivität dieses Bandes hat mich umgehend erwischt und gefesselt.
Wie bereits im Vorwort erwähnt wird, scheint mir diese Geschichte mitunter eine der beunruhigendsten Geschichten des Dunklen Turm Zyklus zu sein.
Der siebte Band, welcher von den Kleinen Schwestern von Eluria berichtet, hat mir persönlich mit am besten bisher gefallen!

Der Dunkle Turm Nr. 7: Die Kleinen Schwestern von Eluria

Weiterlesen