Asterix Review Special (58): Asterix – Operation Hinkelstein (Film)

Am 12. Oktober 1989 erschien mit „Asterix – Operation Hinkelstein“ der sechste Film in der Reihe von Asterix-Animationsfilmen und der erste mit deutscher Produktionsbeteiligung in Deutschland. Die DDR, bzw. das, was damals noch von ihr übrig war, kam ab dem. 30.März 1990 in den Genuß des Filmes. Gleichzeitig ist es auch das 30. Jubiläum von Asterix, der am 29. Oktober 1959 auf den Seiten von Pilote das Licht der Welt erblickte. Und mit diesem Special nähern wir uns auch schon langsam den letzten Filmen, die ich hier vorstellen werde, da ich mich entschlossen habe, die Realfilme hier nicht mit einzubeziehen und mich ausschließlich auf die Animationsfilme zu konzentrieren. Dies hat mehrere Gründe. Zum einen gibt es kaum Zusatzinfos zu den Filmen und zum anderen sind diese in meinen Augen eher furchtbar geraten, als unterhaltsam. Trotz durchaus ordentlicher Besetzungen. Deshalb und weil ich mich schon beim ersten Ansehen echt da durchkämpfen musste, war diese Entscheidung nicht gerade schwierig für mich. So kann ich mich auf andere, mitunter wertvollere Dinge konzentrieren, selbst wenn es davon auch nicht mehr so viel gibt. Weiterlesen

Asterix Review Special (57): Die Trabantenstadt – Limitierte Sonderausgabe [Egmont, Januar 2015]

Wer diesen Blog regelmäßig und auch bereits seit ein paar Jahren verfolgt, dem wird auffallen, dass das heutige Asterix Review Special schon einmal außerhalb dieser Reihe veröffentlicht wurde. Und zwar damals, als der Band ganz neu erschienen ist. Doch aufgrund mangelnder Zeit für neue Specials und weil ich die älteren Reviews sowieso mit hier eingliedern wollte, gibt es diesmal ein Retorten-Review. Passend zum damals neu angekündigten Asterixfilm, „Asterix im Land der Götter“, welcher am 26. Februar 2015 in den deutschen Kinos anlief, brachte Egmont die Comicvorlage „Die Trabantenstadt“ in einer neuen und mit 16 redaktionellen Seiten erweiterten und auf 80.000 Exemplare limitierten Fassung in den Handel. Über die Handlung selbst möchte ich hier nichts verlieren. Wer dennoch wissen möchte, worum es geht, dem lege ich das Asterix Review Special 17 ans Herz, das sich dem Band widmet. Aufgrunddessen fällt dieses Review auch etwas kürzer auf, da das Augenmerk wirklich nur auf den Unterschieden zwischen den verschiedenen Versionen liegt. Für das nächste Mal, im Januar, versuche ich dann wieder mit einem neuen Review aufzuwarten …

Weiterlesen

Asterix Review Special (36): Asterix der Gallier (Film)

Nachdem letzten Monat das Asterix & Friends-Browsergame an der Reihe war, gibt es in diesem Monat den ersten Asterix-Animationsfilm, der den gleichen Titel hat, wie auch der erste Asterix-Comicband. Doch wie ist die Umsetzung gelungen und gibt es, ähnlich wie bei den Comicbänden Hintergrundinfos, die nicht so bekannt sind? Natürlich werde ich mein Bestes versuchen und alles was ich weiß und finden kann hier in diesem Review zusammentragen.

Bevor ich beginne jedoch erst einmal die nackten Fakten zum Film:

  • Titel: Asterix der Gallier
  • Originaltitel: Astérix le gaulois
  • Länge: 70 Minuten (Original), 65 Minuten (auf DVD, Blu-ray und im TV)
  • Regie: Ray Goossens
  • Drehbuch: Willy Lateste, Jos Marissen, László Molnár
  • Kamera: Georges Lapeyronnie, François Léonard, Étienne Schürmann
  • Schnitt: François Ceppi, Jacques Marchel, László Molnár
  • Musik: Gérard Calvi
  • Ausstattung: Claude Lambert
  • Produktion: Dargaud/Edifilm, Raymond Leblanc (ausführend), José Dutillieu (Überwachung)
  • Hintergründe: Claude Lambert, Michou Wiggers
  • Premiere in Deutschland: 16.7.1971 (Wiederaufführungen: 1974, 1979 und am 6.4.1984 mit neuer Synchronisation)
  • FSK: 6 Jahre Weiterlesen

Minions – Das Buch zum Film [Egmont, Juni 2015]

Im Moment sind sie überall zu sehen und in aller Munde. Entweder man mag sie, oder man hasst sie. Die Rede ist von den Minions, den kleinen heimlichen Helden aus „Ich, Einfach unverbesserlich„. Aktuell sind sie mit ihrem eigenen Film in den Kinos und natürlich bleibt auch dieser Blog nicht wirklich davon verschont. Also habe ich einfach mal ganz frech bei Egmont nachgefragt, ob ich denn das Buch zum Film und den Comic zu rezensieren bekomme. Die Antwort fiel in beiden Fällen positiv aus, wenn auch der Comic aktuell nicht lieferbar ist und ich somit erst einmal das Buch zum Film hier vorstelle. Eigentlich hatte ich vor die beiden im direkten Vergleich gegenüberzustellen, aber was soll’s. Wird es halt jeweils ein Review. Der Comic folgt, sobald er mir vorliegt.

11705211_656494314485928_7833372071413857004_nMinions – Das Buch zum Film

Weiterlesen

Detektiv Conan, 17. Film: Detektiv auf hoher See [Kazé Anime, Oktober 2014]

Jedes Jahr erscheint fast schon mit großer Regelmäßigkeit ein neuer Detektiv Conan Kinofilm. Und ebenso regelmäßig bringt Kazé diese, etwas mehr als ein Jahr später, auf den deutschen Markt. Ich weiß, dass ich beim letzten Kinofilm ein wenig schneller war und dafür möchte ich mich entschuldigen. Doch was lange währt wird gut, hoffe ich doch, und deshalb ist hier das Review zum 17. Kinofilm mit dem Titel „Detektiv auf hoher See“ …

Conan Movie 17 000Detektiv Conan, 17. Film:
Detektiv auf hoher See

Weiterlesen

Asterix: Die Trabantenstadt – Limitierte Sonderausgabe [Egmont, Januar 2015] – plus Gewinnspiel!!!

Passend zum kommenden Asterixfilm, „Asterix im Land der Götter“, welcher am 26. Februar 2015 in den deutschen Kinos anläuft, bringt Egmont die Comicvorlage „Die Trabantenstadt“ in einer neuen und mit 16 redaktionellen Seiten erweiterten Fassung ab morgen, den 15. Januar 2015 auf den Markt. Über die Handlung selbst möchte ich hier nichts verlieren. Wer dennoch wissen möchte, worum es geht, dem lege ich das Asterix Review Special 17 ans Herz, das sich dem Band widmet. Am Ende gibt es dann noch die Möglichkeit einen von 5 Bänden der Limitierten Sonderausgabe zu gewinnen, also dranbleiben und aufmerksam lesen. Hierfür möchte ich mich herzlich bei Egmont für die Bereitstellung der Verlosungsexemplare bedanken.

Weiterlesen

Thor [Marvel Studios/Paramount Pictures, 2011]

Photo by Mark Fellman / Mar – © 2011 MVLFFLLC. TM & 2011 Marvel. All Rights Reserved.

Nachdem ich letztens erst Reviews zu The Return of the First Avenger und Amazing Spider-Man 2 – Rise of Electro hier veröffentlicht habe, wollte ich versuchen auch die „älteren“ Marvel-Movies in Reviews hier vorzustellen. Denn ob ihr es glaubt oder nicht, es gibt tatsächlich noch Menschen, die diese Filme noch nicht gesehen haben. Darum ist heute der erste Thor-Movie an der Reihe, der sich ebenfalls, wie auch die Iron Man-Filme, die Captain America-Filme oder Avengers in das Marvel Cinematic Universe einfügen.

Thor

Weiterlesen

Guardians of the Galaxy – die schrägsten „Helden“ des Universums!

Die Underdogs des Marvel-Universums erobern die Herzen der Comic- und Kino-Fans

Szene aus Marvel Movies: Guardians of the Galaxy – Die offizielle Vorgeschichte zum Film

In den USA begeistern die Guardians of the Galaxy bereits die Fans im Kino. Und wenn man den Berichten Glauben schenken darf, könnte der Film sogar zum bislang besten Leinwandspektakel im Reigen der sowieso großartigen Marvel-Movie-Reihe avancieren. Erstaunlich, wenn man bedenkt, dass die 2008 in ihrer heutigen Form (ein anderes GOTG-Team existierte schon einmal 1969) von Dan Abnett und Andy Lanning erdachten Guardians bis dato im Helden-Universum eher ein Nischendasein fristeten. In Deutschland müssen sich die Fans noch bis zum 28. August in Geduld üben, bis sie Star-Lord, Rocket Raccoon und Co. im Kino in Action sehen können. Die Comics dagegen gibt es schon: Seit Anfang des Jahres bringt Panini die Guardians of the Galaxy-Reihe heraus (derzeit bei Nummer 3 angekommen) und zum Film wurde nun auch die offizielle Vorgeschichte des Kino-Abenteuers auf den Markt gebracht. Weiterlesen

Immortal – New York 2095: Die Rückkehr der Götter [TF1 Films Production, 2004]

Auch Comicverfilmungen können manchmal enttäuschend sein. Sehr oft schaffen diese es nicht, dem Original gerecht zu werden. Zum einen, weil sie entweder nichts mehr mit dem Comic zu tun haben und zum anderen, weil sie zu dicht an der Vorlage sind und daher kaum verständlich für die, welche das Original nicht kennen. Man sieht, dass solche Verfilmungen ein zweischneidiges Schwert sind und das musste auch Enki Bilal feststellen, als er Immortal für die große Leinwand umsetzte …

Immortal – New York 2095:
Die Rückkehr der Götter

Weiterlesen

Neue Charakterposter und neuer Trailer für Michael Bays Ninja Turtles online

Seit gestern Abend konnte man auf www.turtlereveal.com für seinen persönlichen Ninja Turtle voten um dessen Charakterposter freizuschalten. Wie nicht anders zu erwarten war, wurde Leonardo als Erster freigeschaltet, dicht gefolgt von Michelangelo. Heute morgen war dann Raphael frei und vor etwa einer Stunde auch Donatello. Nachdem nun alle vier Poster online sind, wurde auch gleich der neue Trailer nachgeschoben. Alles zusammen findet ihr jetzt auch hier. Weiterlesen