Der Dunkle Turm Nr. 7: Die Kleinen Schwestern von Eluria [Splitter Verlag, Oktober 2012]

Dominik_AVADie Graphic Novel Reihe von Stephen King rund um den Dunklen Turm ist ein wahrer visueller Augenschmaus. Nicht nur die hervorragende Aufmachung im Splitter Verlag und die Zeichnungen, sondern auch die intensive Storyline bietet nah an der Romanvorlage noch reichlich viel zu entdecken. Am Ende der Ausgabe bietet Robin Furth in Absprache mit Stephen King dem Leser sehr viel Hintergrundwissen über die Herkunft der Kleinen Schwestern von Eluria.
Die Intensivität dieses Bandes hat mich umgehend erwischt und gefesselt.
Wie bereits im Vorwort erwähnt wird, scheint mir diese Geschichte mitunter eine der beunruhigendsten Geschichten des Dunklen Turm Zyklus zu sein.
Der siebte Band, welcher von den Kleinen Schwestern von Eluria berichtet, hat mir persönlich mit am besten bisher gefallen!

Der Dunkle Turm Nr. 7: Die Kleinen Schwestern von Eluria

Weiterlesen

Drei Steine [Panini Comics, Juni 2016]

Mit dem heutigen Review möchte ich eure Aufmerksamkeit auf eine ganz besondere Graphic Novel richten (auch wenn ich diesen Begriff nicht mag), die in den letzten Wochen immer wieder in den Medien zu finden war. Dennoch hat sie meines Erachtens nach noch lange nicht die Aufmerksamkeit erhalten, die sie verdient hat. Schon alleine das Thema ist ein sehr heikles, auch wenn es sich hierbei um die Verarbeitung autobiografischer Ereignisse, durch den Autor/Zeichner Nils Oskamp handelt …

Drei Steine

Weiterlesen

Der Dunkle Turm Nr. 1: Der Revolvermann [Splitter Verlag, Januar 2009]

Dominik_AVAIch habe mich riesig auf diesen ersten Band der Luxus Ausgabe des Splitter Verlag gefreut.
In keinster Weise bin ich enttäuscht worden. Wer die Bücher um Roland Deschain aus dem Hause der Eld von Gilead kennt, der wird mit absoluter Sicherheit seine Freude an der Graphic Novel und der absolut vorbildlichen großformatigen Hardcover Luxusausgabe, die mit vielen zusätzlichen Hintergrundinformationen im Anhang gespickt ist, haben.
Ich liebe es, Comic und Bücher im Vergleich zu sehen. Die Umsetzung dieser Graphic Novel kann sich absolut sehen lassen und sind die 39.80 €  absolut Wert.

Der Dunkle Turm#1: Der Revolvermann Der Dunkle Turm Nr. 1: Der Revolvermann

Weiterlesen

Die DC Comics Graphic Novel Collection bei Eaglemoss, alle Infos! (Update, die letzten Bände stehen fest)

„Was Hachette mit Marvel kann, das können wir mit DC auch!“, dachte sich wohl Eaglemoss und legt ab sofort die besten Graphic Novels von DCs Superhelden in einer ebenso edlen Aufmachung vor. Doch Eaglemoss geht noch einen Schritt weiter. Neben den besten Geschichten von Künstlern wie Jim Lee, George Pérez, John Byrne, Geoff Johns und Grant Morrison soll jeder Band auch noch einen Nachdruck mit den prägendsten Momenten aus 75 Jahren DC Comics beinhalten. Darunter die Erstauftritte vieler bekannter Helden und Schurken, wie Superman, Batman, Joker und noch vieles mehr. Geplant ist derzeit ein Umfang von 60 Ausgaben, was ebenfalls der Offiziellen Marvel-Comic-Sammlung von Hachette entsprechen würde, genauso wie das geplante Rückenmotiv, welches im Fall der DC Collection von Alex Ross stammt. Weiterlesen

Marvel Comic Klassiker (6): Epic Comic-Collection Nr. 1 – Der Tod des Captain Marvel [Condor, November 1983]

Lange Zeit habe ich die Marvel Comic Klassiker ruhen lassen. Mehr als zwei Jahre, um genau zu sein. Darum muss auch eine ganz besondere Ausgabe herhalten, um diese Rubrik neu zu beleben. Und wer wäre da besser geeignet als Jim Starlin. Starlin ist einer jener Künstler, welcher die Comicfans spaltet. Entweder man liebt ihn für seine Werke, oder man kann so rein überhaupt nichts mit ihm anfangen. Dazwischen gibt es nur wenig. Doch auch die Kritiker von Starlin müssen anerkennen, dass er mit The Death of Captain Marvel, so der Originaltitel der ersten Ausgabe der Marvel Graphic Novel-Reihe vom April 1982, etwas ganz Besonderes geschaffen hat. Denn zum ersten Mal stirbt ein Comicheld nicht im Kampf, aber dennoch einen sehr heldenhaften Tod. Aber ich greife voraus …

Epic Comic-Collection Nr. 1:
Der Tod des Captain Marvel

Weiterlesen

Ewiger Himmel: Ein Schweizer in Amerika (Luxus Ausgabe) [Virtual Graphics, Mai 2013]

Dominik_AVADiese tragisch-komische Graphic Novel ist der Beweis dafür, dass das Leben immer noch die interessantesten Geschichten schreibt.

Ein fesselnder neuer, autobiografischer Comic von David Boller.

Inhalt:

1992 wanderte der Schweizer David Boller nach Amerika aus, um professionell Comics zu zeichnen. Ein einfaches Ziel entfaltete sich in ein sechzehn Jahre langes Abenteuer, bevölkert von exzentrischen Figuren und begleitet von Triumphen und Niederlagen, die sein Leben nachhaltig beeinflusst haben. David erzählt von seinen Erfahrungen in der amerikanischen Comic-Industrie, wie er seine Frau Rachel, Tochter eines bekannten Malers, kennenlernt und er ihr schlussendlich das Leben rettet.

Ewiger Himmel – Luxus Hardcover Ausgabe

Weiterlesen

Eindrücke der Frankfurter Buchmesse am Samstag den 11. Oktober 2014

Dominik_AVADieses Jahr bin ich mit meiner Freundin von Münster aus mit dem Bus nach Frankfurt gefahren.
Das Ticket war recht günstig, 35 Euro für die Strecke inklusive Eintritt.
Morgens früh um 6.30 Uhr sind wir losgefahren und gegen 10.00 Uhr waren wir schon auf dem Frankfurter Messegelände.
Ich hatte mir bereits ein paar Tage zuvor ein grobes Programm erarbeitet, meine Freundin erst ausführlicher im Bus.
Ich weiß noch ganz genau, als ich einmal extra nur für Craig Thompson (Blankets, Habibi) nach Frankfurt gefahren bin, jedoch dieses Jahr waren für mich nicht so hochkarätige Gäste vor Ort.Dieses Jahr hatte ich dementsprechend keinen klaren Favoriten in Bezug auf Autogramme.

Signiert von Ville Tietäväinen auf der Frankfurter Buchmesse 2014

Signiert von Ville Tietäväinen auf der Frankfurter Buchmesse 2014

Weiterlesen

Gratis Comic Tag 2014 Reviews (5) – Panini (5): Capote in Kansas/Die Stern-Bande

gctDie letzet Gratis Comic Tag-Review von Panini sammelt zwei Graphic Novels aus dem Verlagsprogramm von Panini. Beide in sich eigen, beide irgendwie anders und …
Aber ich will nicht zuviel vorwegnehmen. Bedanken möchte ich mich wieder einmal bei meinem Stammcomicshop Comic Attack in Erfurt.
Weiterlesen

Egmont auf dem Comic-Salon in Erlangen (Alle Termine)

Wie auch schon in den vergangenen Jahren, ist auch 2014 die Egmont Comic Collection und auch die Egmont Graphic Novel auf dem Comic-Salon in Erlangen vom 19. bis 22. Juni 2014 vertreten. Diesmal jedoch wird das Aufgebot an nationalen und internationalen Künstlern wesentlich größer ausfallen, als in der Vergangenheit.

Folgende Künstler signieren: Olivia Vieweg (Antoinette kehrt zurück), Michel Kichka (Zweite Generation), Alfonso Zapico (James Joyce), Arild Midthun (DISNEY-Autorenreihe), Ed Piskor (Wizzywig), Glyn Dillon (Das NAO in Brown), Andrea Freccero (DISNEY), Àlvaro Ortiz (Unterwegs mit Hector), Mark Siegel (Sailor Twain), Ralf König (Konrad und Paul) und Peter Puck (RUDI). Weiterlesen

Graphic Novel reMIND kommt dank Kickstarter nach Deutschland

reMIND Logo

reMIND ist eine Graphic Novel des amerikanischen Künstlers Jason Brubaker. Dieser kann bereits auf eine beachtliche Leistung im Filmbusiness zurückblicken. Bubaker war als Storyboard-Zeichner an Blade, Blade 2, Van Helsing und Ghost Rider beteiligt, durfte bei Riddick – Planet der Finsternis als Konzeptkünstler sein Können unter Beweis stellen und hat unter anderem den Look von Kung Fu Panda 1 und 2 mitgeprägt. Doch mit reMIND hat er nun einen lange gehegten Traum endlich verwirklicht. Weiterlesen